Link im Firefox öffnen

  • Moin,


    ich habe die Aufgabe bekommen unsere Firmen Intranet Seite zu pflegen. Dort gibt es nur Links, die auf Websites verweisen.


    Jetzt gibt es scheinbar die Möglichkeit, den Link in einem bestimmten Browser zu öffnen.


    Hintergrund: Manche Websiten funktionieren nur im Firefox, Edge oder Internet Explorer.

    Leider können wir hier wenig ändern, weil das alles eine Vorgabe unserer Rechenzentrale ist.

    Daher müssen die Links in einem bestimmten Browser geöffnet werden.


    Ich starte die Intranet Seite im Internet Explorer, möchte jetzt aber wenn ich auf den Link gehe dass sich dieser im Firefox öffnet.


    Ich habe das für den Microsoft Edge hinbekommen, wie schaffe ich das für den Firefox?


    So siehts für den Edge aus, habe ich durch Google zumindest schon einmal herausgefunden.


    <A HREF="microsoft-edge:https://www.google.de/">Open Google.de with Edge</A>

    Danke schon einmal! :)

  • he ?

    Das habe ich auch noch nie gehöhrt.

    Kann man sowas im Intranet einstellen das bestimmte Links von bestimmten Browser geöffnet werden muß ?

    Eine normale verlinkung

    <a href="http://google.de">Google</a>

    läßt sich von jeden Browser öffnen.


    Für mich ist das neuland . Konnte bei Google auch nix finden weil ich nicht mal weiß nach was man da suchen müßte ?


    Edit: habe da jetzt paar sachen drüber gelesen , aber verstehe den sinn dahinter erst recht nicht.

    Man kann auch irgendwie die regestry ändern das man solche Links nutzen kann und so weiter.

    Konnte aber auch nur den EDGE finden und Chrom

    Code
    1. <A HREF="chromehtml:https://google.de">link</A>

    Firefox habe ich nix drüber gefunden.

    Nagut , bin wieder raus , ist nicht mein Thema

  • Hm okay, vielen Dank dir trotzdem!


    Das Problem liegt einfach daran, wir haben 3 veraltete Browser (kommt vom Rechenzentrum). Man muss immer schauen, in einem funktioniert die Seite meistens. Damit die Mitarbeiter es leichter haben, wollte ich die Verlinkung so einstellen, dass diese direkt dorthin kommen. Weil so bekommen wir oft Anrufe, warum es denn nicht geht - was dann nur am falschen Browser liegt...

  • Links werden per default immer in dem Browser angezeigt, über den der Link geklickt wurde. Da spielt es bspw. auch keine Rolle, wer der Standardbrowser o.ä. ist.


    Wenn Du die Links steuern willst, scheinst Du die Seite mit den Links ja selbst zu erstellen.

    Dann setze einfach eine Verknüpfung bei den Usern auf den Desktop, der die Seite mit dem entsprechenden Browser öffnet, bspw.:

    "C:\Program Files (x86)\BraveSoftware\Brave-Browser\Application\brave.exe" "https://your-target-site.local"


    Dann ist die Linksammlung bereits im richtigen Browser geöffnet und alle Klicks bleiben in diesem.


    Hört sich aber alles in allem nach einer recht konfusen Administration an, wenn ich ehrlich bin...