Seitenstrukturierung von Unterseiten in HTML

  • Hi,


    ich habe bereits gelernt, dass man eine .css und eine .js Datei hat, wo alles drin ist.


    Jetzt frage ich mich aber, wie das bei den .html ist.


    Man hat ja eine index.html , die quasi die Hauptseite (bsp example.com) präsentiert. Jetzt hat man aber zum Beispiel ein Impressum, also example.com/impressum


    Frage:

    Muss ich jetzt für jede neue Seite eine neue .html erzeugen? Also es funktioniert ja so, aber gibt es da nicht eine clevere Lösung?

    header und footer sollen aber auf der Impressumsseite genauso angezeigt werden wie auf der example.comSeite


    andere Frage:

    Gibt es eine Möglichkeit in HTML eine Funktion zu erzeugen, die anhand von Inputparametern sich anders verhält? Input wäre z.b. sowas wie Schriftgröße oder Name eines Links etc.?


    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kickflip ()

  • Hey,


    bevor ich auf deine Fragen eingehe: Bitte nutze zukünftig für Verlinkungen die Seite example.com. Diese wird für solche Zwecke extra gehostet. Vielen Dank :)


    Nun zu deinen Fragen:

    Wenn du mehrere HTML-Seiten haben willst musst du für jede eine einzelne Datei erstellen. Den Header sowie Footer kannst du, wenn diese auf jeder Seite gleich sind in extra Dateien auslagern und dann mittels z.B. PHP einbinden.


    HTML ist eine Auszeichnungssprache - diese bietet keine Funktionen. Dies könntest du z.B. mit PHP/JavaScript machen.


    Schöne Grüße,

    Stef

  • Naja, du könntest auch eine einzelne Datei mit Header & Footer machen, in die du den eigentlichen Inhalt der "verschiedenen" Seiten dan reinlädst.


    Btw... auch wenn es logisch klingt, ich wusste echt nicht, das example.com extra dafür ausgelegt ist. Hehe wieder was aufgeschnappt.

  • Guten Tag,

    Naja, du könntest auch eine einzelne Datei mit Header & Footer machen, in die du den eigentlichen Inhalt der "verschiedenen" Seiten dan reinlädst.


    Btw... auch wenn es logisch klingt, ich wusste echt nicht, das example.com extra dafür ausgelegt ist. Hehe wieder was aufgeschnappt.

    dein Vorschlag macht für mich keinen Sinn.


    So muss man bei Änderungen des Headers & Footers jede Datei umändern.

  • Du könntest z.B. eine einzige Seite(Datei) mit Header & Footer erstellen. Dort dann ein Menü, dessen "Verlinkungen" lediglich eine Javascript-Funktion aufrufen, welche dann den entsprechenden Inhalt mittels Ajax reinläd.


    Zu deinem Edit: Nö, wieso?

  • Gibt auch so genannte Onepager, wo die Unterseiten unter-/nebeneinander in einem Container stehen und man durch Anker oder Javascript die Position so einstellt, dass jeweils die gewünschte im Browserfenster sichtbar ist. Geht natürlich nur, wenn die Größe des Content überschaubar ist.