Beiträge von basti1012

    Wenn es nur um die f5 Taste geht , würde ich die Funktion der Taste unterbinden, und den reload selber ausführen.

    Das geht mit JS.

    Ich verstehe nur nicht warum meine F Tasten im Browser nicht funktionieren .

    Deswegen kann ich das auch nicht testen.

    Psydo Code:

    Code
    1. document.addEventListener("keydown",function(event){
    2. switch (event.keyCode) {
    3. case 116 : // 'F5'
    4. evnte.preventDefault();// dies
    5. // event.returnValue = false;// oder das
    6. location.reload();
    7. break;
    8. }
    9. })

    Aber was, wenn die Seite einfach nur aktualisiert wird (z. B. F5)? Dann ist $_POST['textfeld'] nicht gesetzt und es wird fälschlicherweise die Begrüßung statt der Informationen aus der Datenbank angezeigt.

    Nach der ersten Suche ist doch die Session gesetzt.

    Code
    1. $_SESSION['ausgabe']=htmlspecialchars($_POST['textfeld']);

    Solange du die nicht löscht ist sie noch da.

    Auch ein reload de Seite löscht sie nicht von alleine.


    Hat man noch keine Suche benutzt , ist die Session ja noch nicht da und die Begrüßung kommt.

    Solte in mein Code und in dein Code eigentlich so sein.

    Was auch nicht nötig ist, siehe https://www.php.net/manual/de/function.eval.php

    Stimmt.

    Ich Frage aber , weil er am Anfang das steht

    Nun habe ich mir die Frage gestellt, wie ich PHP-Code aus einer Variable heraus ausführen kann. Nach Recherche bin auf die Funktion eval() gestoßen. Dies funktioniert auch bei dem PHP-Code. Wenn ich eval jedoch auf den HTML-Code ausführe, um den darin befindenden PHP-Code auszuführen, passiert einfach garnichts

    Deswegen gehe ich von Misch Code aus , wo wahrscheinlich auch die <?php ?> die vorkommen.


    Das mit der Sessionvariable speichern ist auch dafür gedacht, dass bei Aktualisierung mit z.B. F5 weiterhin die Filminformationen angezeigt werden (und nicht die Begrüßung).

    Soll die begrüßung immer angezeigt werden und wenn man die Suche benutzt dann nicht mehr ?

    Wie auch immer , die eine Session ergibt dann ja noch ein sinn , aber das andere alle finde ich zu umständlich.

    Deine suche

    Code
    1. <form method='POST' action='index.php'>
    2. <input type="text" name="textfeld" id="textfeld" class="eaneingabeelement" value="" placeholder="EAN eingeben..." size="60">
    3. <button id="losbutton" class="eaneingabeelement eaneingabebutton" type="submit">Los</button>
    4. </form>

    Dann deine Javascript WEG

    sessionvariablenspeichern.php WEG

    index.php


    Was dann in der filmaktualisiern.php alles gemacht wird , mit dem ganzen Sessions blicke ich gerade nicht durch.


    Ich meine aber , wenn die Session ausgabe gesetzt ist , reicht das eigentlich um einen Datenbank abfrage zu machen.


    Das ist meine Meinung / mein Weg.

    Ob das besser ist ???

    Aber einfacher.

    Script am ende einbinden , dann auch alles angeben was du brauchst.

    Dann geht das auch.

    Googlen hilft da echt

    Wie ich das verstehe ,ist das alles umständlich.

    bei den LOS Button , würde ich ein POST request zu der index.php senden.

    Dann mit PHP den POST auslesen und deine Datenbank abfrage machen.


    Der ganze kram mit den Session speichern würde dann weg fallen.

    Vieleicht verwechsel ich gerade was, weil du nee menge Text geschrieben hast .

    Hast du das schon online zum testen ?

    Was ich an Deinem Entwurf witzig finde, ist die Funktion am Ende. Und das bringt mich auf Ideen: Man könnte ja auch die Zeit zur Beantwortung einer einzelnen Frage begrenzen. Und wenn ich noch mehr gelernt habe, könnte ich eine Anmeldefunktion schreiben, mit der man seine persönlichen Highscores speichern und gegen andere Spieler antreten könnte. Ach ja, Möglichkeiten gibt es viele ... leider viel mehr, als ich Zeit zur Verfügung habe.

    Sowas hatte ich letztens im anderen Forum mit einen anderen Spiel

    https://basti1012.bplaced.net/andere/memoy/index.php

    Du mußt aber bedenken das dafür auch Php gebraucht wird, oder andere Serverseitigen Scripte.


    Man könnte deine Idee da einfach erweitern.

    Anmeldefunktion erstellen .

    Eigene Statistiken usw...

    Ich bin gespannt wie dein Weg weiter geht.

    Selten einer hier der lernen will und es auch konsequent weiter macht

    Heute werde ich mal meinen Videokurs fortsetzen, statt an meinem Spiel weiterzubasteln. Im Kurs geht es jetzt um eine To-do-Liste, also auch um das Speichern von Werten aus einem Text-Input. Das wird spannend ...

    Das könnte wahrscheinlich mit localStorage gespeichert werden.

    Auch ein nettes Thema und auch gar nicht so schwer.

    Das solltest du schon hinbekommen.

    Falls nicht , bekommt du ja hier hilfe.


    Mit den verschiedenen Programmier Wegen ist es nicht immer einfach.

    Du siehst das ja bei sempervivum und mir , das in einigen Fälle andere Wege gegangen werden.

    Warum ist das so ?

    Jede hat es anders gelernt und kommt mit seinen eigenen Wegen besser klar.


    Das du bei meinen Code nicht sofort durchblickst ist kein problem , das muß man auch nicht sofort können.

    Das macht dann irgendwann die erfahrung.

    Wenn sempervivum darein schauen würde , hätte er nach kurze Zeit den durchblick. Das liegt halt an der erfahrung und auch etwas daran , wie gut man den schreiber kennt.

    Er kennt meine Wege auch und deshalb blickt er da noch schneller durch.


    Du mußt und wirst irgendwann deinen eigenen Weg finden.

    Schau dir die verschiedene möglichkeiten an , teste sie und dann läuft das von alleine.

    poste deinen Code mal richtig und nicht als Bild.

    Dann kann man ihn kopieren und auch testen.

    Benutze <style> , oder lagere das Css in einer Datei aus. Dein inline Style macht man so nicht mehr und ist auch unübersichtlich , gerade wenn da noch mehr Angaben rein kommen

    Wenn du fertig bist, hast du lust dann meinen weg zu sehen ?

    Im großen und ganzen ändert sich nicht viel , aber beim Coden gibt es viele Wege die zum Ziel führen.


    Aber erst wenn ihr fertig seid , weil sonst wird das ein durcheinander.

    Außerdem will ich dein Lernwille da nicht stören , du bist einer von wennigen der wirklich noch lernen will und keine Komplettlösung sucht.

    Kennst du phpinfo() ?

    Schau dich mal da um was dein Webserver so voreingestellt hat.


    Edit:

    m.scatello wahr schneller.

    Wäre es nicht sinnvoll das man

    Code
    1. post_max_size

    dann auch mit erhöht (falls es auch auf 5MB steht)

    Weil dein Menü eine feste Breite von 500px hat.

    Da du bei ein und ausblenden die Größe des Containers änderst , änderst sich das Verhalten in der Box auch..

    Ich würde nicht die Breite ändern , sondern die Position des Containers von right:0 to right:-500px

    He , was soll das den werden?

    Du musst eigentlich deinen Code

    Code
    1. <script>
    2. setTimeout(function() {
    3. $('#errorAusgabe2').fadeIn(1000);
    4. document.getElementByID("errorMsg2").innerHTML("Dies ist ein Alert!");
    5. }, 100);
    6. setTimeout(function() {
    7. $('#errorAusgabe2').fadeOut(1000);
    8. }, 5100);
    9. </script>

    in den ändern

    Code
    1. <script>
    2. $(document).ready(function(){
    3. $("#errorAusgabe2").delay(200).fadeIn(1000, function (){
    4. $('#errorMsg2').val("Dies ist eien Message Box");
    5. $(this).delay(5000).fadeOut(1000);
    6. })
    7. })
    8. </script>

    Dann sollte das auch schon laufen.

    Das, was du da machst, klappt so eigentlich nicht .

    Erstens sehe ich kein Echo , da wo du das Script ins HTML einfügst.

    Die andere Frage ist auch , ob das der richtige Weg ist?

    Wie sieht den rest Code aus , oder ist das alles ?