Beiträge von prodev

    Be den Cookie-Hinweisen und dem Datenschutzkram kann ich dir voll zustimmen. Nur mit SSL sehe ich das etwas anders. Meiner Meinung nach sollten alle Seiten ssl haben, und man sollte welche ohne SSL gar nicht mehr aufrufen können. Das ist ja heute eigentlich Standard und auch sinnvoll, gerade im Bezug auf Logins, die ja sonst unverschlüsselt ablaufen würden.

    Es gibt hier sicherlich noch andere Leute, die Dir irgend eine komplizierte Lösung bieten können aber ich mache mich hier jetzt einfach einmal mit einer, extrem einfachen Lösung, zum Forum Deppen:

    Lege einfach ein Verzeichnis Agentur an und in das Verzeichnis packst Du die Datei Agentur.html rein und gibst ihr den Namen INDEX.html


    Also: http://www.example.com/agentur/index.html dann startet die Seite Index.html wenn Du auf http://www.example.com/agentur gehst. Du kannst das mit dem folgenden Link ausprobieren: https://mail2vip.com/gallerietest . Wenn Du statt diesem Link https://mail2vip.com/gallerietest/gallerie.html eingibst, kommt die Seite auch aber nur weil es in diesem Verzeichnis sowohl gallerie.html als auch index.html hat. Das ist beides die gleiche Datei, nur ist die Datei index.html eine Kopie von der anderen Datei.


    brainstuff

    Achtung, da musst du dann aber aufpassen wegen Google und Duplicate-Content. Also evtl. die Index.html auf den Ordner ohne Index.html in der URL weiterleiten, dass es also nur 1 Version / url der Seite gibt

    Hat geklappt! Habe den Dateinamen mal umbenannt und jetzt geht es. Vielen Dank für die großartige Hilfe!

    Eigentlich müsste das ganz so lauten:

    Code
    1. background: url("landing.jpg");

    Also um den Dateinamen gerade Anführungszeichen (" nicht “), mich wundert, dass es ohne überhaupt geht...

    Hallo!


    Ich versuche, mit prepared statments in php einen INSERT bei einer SQLite Datenbank zu machen. Das hier ist mein Code:

    Code
    1. $stmt = $pdo->prepare('REPLACE INTO pages (title, author, content) VALUES (?, ?, ?) WHERE id = ?');
    2. $name ="Test";
    3. $stmt->bindParam(1, $_POST["title"]);
    4. $stmt->bindParam(2, $name);
    5. $stmt->bindParam(3, $_POST["content"]);
    6. $stmt->bindParam(4, $_GET["page"]);
    7. $stmt->execute();

    Ich bekomme dann folgende Fehlermeldung:

    Code
    1. Fatal error: Uncaught Error: Call to a member function bindParam() on bool in /var/www/html/admin/editor.php:14 Stack trace: #0 {main} thrown in /var/www/html/admin/editor.php on line 14

    Hat jemand eine Idee, woran das liegt?


    Vielen Dank :)

    Das ist kein JSON, sondern ein JavaScript, dass mit einer Schleife ein <option> Objekt erzeugt und die value aus einem Array nimmt. Das hat so mit JSON erstmal nix zu tun. Das Array könnte theoretisch aber auch JSON sein, was man an dem Code aber nicht erkennen kann.


    Wofür brauchst du das denn? Schule?

    Das hier:

    Code
    1. const from_currencyEl=document.getElementById('from_currency');
    2. const to_currencyEl=document.getElementById('to_currency');
    3. const from_ammountEl = document.getElementById('from_ammount');

    hat nichts mit object literals zu tun. Ein Object literal wäre z.B.

    Code
    1. const test = {
    2. 'apfel' : 'baum'
    3. };

    Hattet ihr in der Schule noch nix mit JS gemacht?

    Hallo!

    Zitat


    ich bin neu in der HTML Programmierung

    1. HTML ist keine Programmiersprache

    2. Bitte mache dich bevor du mit solchen Projekten anfängst, mit dem Grundaufbau von HTML 5 vertraut. Dein Code ist komplett von vorne bis hinten mit Fehler voll. Verwendest du ein Tutorial oder woher hast du das?


    Ich nehme mir mal die Zeit, und Liste dir die Fehler auf:


    Dein <title> sowie <Style> und <link rel="shortcut icon" type="image/x-icon" href="Ordner/favicon.ico"> müssen in den <Head>.

    Hier mal das Grundgerüst: https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Tutorials/HTML5/Grundgerüst


    bgcolor=#1C1C1C ist vollkommen veraltet, bitte per CSS über background-color machen.


    Ich weiß nicht, was du mit <r> machen willst, <r> ist aber auf jeden Fall KEIN gültiges HTML-Element.


    Wenn du das verbessert hast, helfe ich dir gerne auch noch bei dem JS, Probier es aber erstmal selbst

    Dreamweaver wegschmeißen ist keine Lösung solange ich keinen besseren Editor finde, hat eine Menge gekostet!

    Da hättest du dich besser mal informiert, es gibt sehr gute Editoren, die gratis sind:

    - VisualStudio Code (mein Lieblingseditor)

    - Brackets

    - Atom

    - Sublime Text


    Von DreamWaver halte ich nichts, allein schon wegen dem hohen Preis. Hast du den neusten DreamWaver? Kann mir kaum vorstellen, dass der neuste kein HTML 5 kann.

    Hi!


    Ich habe vor, eine kleine PHP-App zu entwickeln. Wie gehe ich da am besten vor? Ich stelle mir das so vor:


    - Ich brauche irgendwie ein System zum Testen der App (mit Konfiguration)

    - und ich brauche die selbe App dann nochmal ohne Konfiguration, um diese z.B. auf GitHub hochzuladen.


    Wie mache ich das? Gibt es dafür ein System, dass mir dann praktisch die finale Version “baut” ohne Config und so?


    Vielen Dank 😊