Beiträge von Kenkeni01

    Das ist sicher angebracht oder, besser noch, wenn die Seite online wäre und Du die URL posten würdest. Du kannst ja eine temporäre Datei anlegen, damit etwas, das nicht richtig funktioniert, nicht öffentlich ist.

    Hallo


    habe vorübergehend die neuen Website-inhalte anstelle der alten, starren Version online gestellt.
    (das mit der temporären Datei verstehe ich noch nicht...)
    Egal, die Seite funktioniert ja weitgehend.


    http://www.logopaedie-badwimpfen.de


    habe hier noch die CSS-Datei als txt-datei angehängt.


    hoffe dass das reicht.


    VG Uli

    Dateien

    • logo.txt

      (4,96 kB, 0 Mal heruntergeladen)

    Hallo liebes Forum,


    habe parallel zum HTML5 u. CSS lernen mein 2. altes Web-Site-Modernisierungsprojekt gestartet, damit es responsiv wird.

    Das neue Laout besteht aus "header", "footer", dazwischen 3 Spalten. Links "nav" ( fixe Breite) "article" u. "aside", beide flexibel.

    Der "header" ist sticky, oben angeklebt.


    Situation:

    Die nav-Spalte wird bei schmalem Bildschirm ausgeblendet, Funktion i.O.

    Im "header" ist mit position: absolute ein button platziert, der die nav-Spalte wieder einschaltet Funktion i.O.


    Problem:

    Denn wenn die Nav-spalte wieder erscheint, sitzt sie etwas höher als vorher und hat den button aus dem header mitgenommen und damit aus dem Sichtfeld hinausgeschoben.

    Also vor dem Ausblenden liegt die "Oberkante nav" an "Unterkante header" an.

    Nach dem Wiedereinblenden ist wohl "Oberkante nav" bündig mit "Oberkante header"


    Frage:

    Der button ist aber offensichtlich nicht, wie erwartet, mit dem header verbunden ist, sondern mit der dahinterliegenden "Welt" bzw. nav ?

    Kann man das beeinflussen, oder sind das grundlegende Eigenschaften von header , nav & Co. ?


    ( Code kann ich noch nachreichen...)


    VG Uli

    Hallo liebes Forum,


    habe die alte Website unserer Hobby-Trommelgruppe (http://www.aboroma.de) komplett neu aufgesetzt, um vom Frameset-Layout wegzukommen und auch responsiv zu werden, was sie auch schon ein bischen ist . Die linke Spalte für die Navigation hat eine fixe Breite (132px), die rechts anschliessenden ein bis zwei Inhaltspalten, sowie das Gesamtlayout haben flexible Breite.


    Problem:

    Für Mobiltelefone ist die Navi-Spalte noch etwas zu breit, weshalb ich übergangsweise den Viewport auf 0.8 anstatt 1 gesetzt habe.

    Mittlerweile habe zwar gelernt, dass man die Navil-Leiste ab Unterschreitung einer bestimmten Bildschirmbreite ausblenden und durch eine andere Anordnung ersetzen könnte.

    Das möchte ich aber nicht, da sie aus einem Hintergrundbild und Textgrafiken besteht, die nur senkrecht passen.


    Frage:

    kann ab Unterschreitung einer bestimmten Bildschirmbreite die starre Navi-Spalte durch eine identische, kleinere, schmälere aber auch wieder starre Navi-Spalte ersetzt werden ?

    ..einblenden , ausblenden, Zauberstab..?



    Help !


    Im Voraus vielen Dank

    Uli

    Hallo zusammen und danke für die neuen, unterstützenden Antworten.


    Der Vorschlag über PHP gefällt mir gut und ich wollte schon in das Thema eintauchen.

    Leider habe ich heute erfahren, dass mein altes Homepage-Starter-Paket bei der Telekom das ohne ein preisliche Verdoppelung nicht unterstützt, weshalb ich das Thema im Moment noch etwas schiebe... bis der Geiz vielleicht nachlässt....


    Jetzt bleibe ich erstmal beim Studium von HTML u. CSS, um meine web-site (http://www.aboroma.de) besser responsiv hinzubekommen, nachdem die alte Version mit Frames nun vom Netzt ist.



    Hallo liebes Forum,


    habe mir vorgenommen, wieder als Anfänger neu einzusteigen und die alte Website unserer Hobby-Trommelgruppe (http://www.aboroma.de), zunächst mit altem Erscheinungsbild, aber technisch komplett neu aufzusetzen. Diese war vor Jahren bei der Erstellung wohl schon veraltet, da ohne CSS aber mit Frames bzw. als Frameset aufgebaut. Davon möchte ich mich nun verabschieden.


    Zur Zeit tauche ich in die Tiefen der HTML-Kurs-Site ein und hoffe, dass mir der Sauerstoff nicht ausgeht...:).
    Mein Ziel ist ein zentriertes, flexibles 2-Spalten-Layout mit Header und vielleicht Footer.
    Bisher habe ich verstanden, wenn die Startseite mit HTML-Struktur und Inhalt steht, kann sie für die Folgeseiten kopiert und angepasst werden. Dazu noch eine separate CSS-Datei fürs Erscheinungsbild sämtlicher Seiten.

    Konkrete Frage zum Navigationsbereich:

    In meiner alten "Frameset-Denkweise" gab es naturgemäß nur einen Navigationsbereich, der dann "zentral" gepflegt bzw. verändert werden konnte.
    Da sich der Navigationsbereich nun identisch auf sämtlichen 10 Unter-Seiten befindet, muss ich dann im Bedarfsfall auf allen Seiten ändern ?
    Da gibt es doch bestimmt eine elegantere Vorgehensweise ?


    Help !


    Im Voraus vielen Dank

    Uli