Beiträge von CaRLoS

    Responsive Webdesign funktioniert nicht bei Tabellen, nur bei DIVs.


    Und du hattest glaube ich oben noch gefragt, wie verhindert werden kann dass sich die rechte Spalte unterhalb von der linken schiebt: Der linken Spalte einfach bei ner kleinen Auflösung ein "float:none" geben.

    Wohl etwas nur für schlaue PHP-Programmierer, ich habe folgenden String:


    "heute&morgen"


    Jetzt möchte ich diesen in eine URI einfügen, um ihn später mit $_GET['string'] wieder als Variable speichern zu können, Beispiel:


    http://www.domain.com/index.php?string=heute&morgen


    Mein Code in der index.php:


    PHP
    1. <?phpecho $_GET['string'];?>


    Ergebnis:


    heute


    Gewollt ist aber:


    heute&morgen


    Wie bekomme ich den vollständigen String über $_GET inklusive dem &morgen ?

    Hallo zusammen,


    stehe grade auf dem Schlauch und das Internet konnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen, wieso funktioniert folgendes nicht:



    Fehlermeldung: Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource


    Seltsam ist, lasse ich den $sql anzeigen, ist alles korrekt, ...
    Das einzige, wie es funktioniert, aber wie es nicht haben will, ist wie folgt:


    PHP
    1. $query_sql = mysql_query("SELECT siteid, archiv
    2. FROM li_objekte
    3. WHERE archiv = '0'
    4. ORDER BY archiv DESC");
    5. while ($ROW = mysql_fetch_assoc($query_sql)) { .... }


    Hat jemand eine Idee, mir ist es grade nicht so wirklich verständlich warum er mir eine Fehlermeldung ausspuckt...?

    Sagt mal bitte, ist es es eigentlich möglich, PHP_SELF zu benutzen + alles was sonst noch in der URL steht? Also sprich ich lande auf index.php?vorname=Max&nachname=Mustermann
    Dabei kann das, was hinter der URL steht beliebig sein, mit vorname und nachname war nur ein Beispiel...


    Ich bin grade einfach nur zu faul um es auszutesten, aber reicht es wenn ich da einfach nur ein .$_GET[''] anhänge? Ich glaube irgendwie nicht, oder doch?

    Also ich weißt nicht wie, aber ich hab's hinbekommen ^^


    Ist eine etwas komplexe Anwendung, deshalb verwirrend hier den ganzen Code und Zusammenhang zu posten, aber letzendlich prüfe ich einfach nur mit IF ob der aktuelle Wert mit dem Wert in Spalte_A oder Spalte B übereinstimmt...


    So einfach kann's gehen manchmal...


    Danke für die Unterstützung!

    Hallo Roland, ich glaube wir kommen da der Sache schon näher, aber dein Code hat einen Syntax Error und ich weiß nicht was er von mir will, sagt immer er hätte gerne eine ( vor dem [ ... aber wenn ich den Code mit () umschließe, meckert er weiter...

    Ja ersteres, ich bezweifele auch ein wenig ob die SQL Abfrage innerhalb deines foreach überhaupt so korrekt funktionieren kann. Hab ich auch noch nie so gesehen.

    Simpel ausgedrückt, ich möchte irgendwie prüfen können, ob mein $wert_A in Spalte_A oder Spalte_B aufgetaucht war, sprich soetwas:


    PHP
    1. if ($wert1 = ist in linker spalte) {
    2. $variable = true;
    3. }
    4. elseif ($wert1 = ist in rechter spalte) {
    5. $variable = false;
    6. }


    Die MySQL Abfrage wurde aber zuvor schon ausgeführt, ich habe also bereits ein Array (mit while) das mir alle Reihen ausgibt, falls in einer Spalte mein $wert_A ist und falls in der anderen Spalte mein $wert_B ist...


    Es kann also sein, dass mein $wert_A öfters mal in spalte_A auftaucht, und auch öfters mal in spalte_B, aber niemals gleichzeitig in beiden Spalten. Daher würde ich gerne nachdem der Query ausgeführt wurde, prüfen, falls ich eine Reihe erhalten, wo denn $wert_A in dieser Reihe genau war, also ob auf Position 1 (linke Spalte) oder Position 2 (rechte Spalte).


    Hoffe das war jetzt etwas verständlicher ausgedrückt, ansonsten versuche ich es mal mit einem "Live" Beispiel....

    Ich habe mal ne vielleicht kuriose Frage:


    Ich hab da so eine Datenbanktabelle mit 2 Spalten und einen üblichen MySQL Query:


    PHP
    1. $wert_A = "1"
    2. $wert_B = "2"
    3. $sql_query = "SELECT spalte_A, spalte_B
    4. FROM tabelle
    5. WHERE spalte_A = '$wert_A'
    6. AND spalte_B = '$wert_B' ";


    Mein Query wird also erstmal zu:


    PHP
    1. $sql_query = "SELECT spalte_A, spalte_B
    2. FROM tabelle
    3. WHERE spalte_A = '1'
    4. AND spalte_B = '2' ";


    Jetzt ändere ich:


    $wert_A = 2;
    $wert_B = 1;


    Wichtig ist nur, das mein Ergebnis mir alle Reihen auflistet in denen $wert_A UND $wert_B vorkommt... Jetzt ist es so, dass in spalte_A der Wert 2 steht und in spalte_B der Wert 1, also umgegehrt als mein Ursprungswert.
    Mein Query würde dann immer noch die korrekten Reihen ausspucken, soweit so gut....


    ...aber meine Frage ist, kann ich das zusätzlich im Nachhinein überprüfen (mit IF zum Beispiel), ob mein Wert "1" in der spalte_A (linke Spalte) vorkam oder in spalte_B (rechte Spalte) vorkam?


    Hoffe ich habe alles verständlich ausgedrückt, falls nicht bitte nachfragen.


    Gruß

    Juhu, habs hinbekommen, mein Code sieht jetzt wie folgt aus:



    Ergebnis:

    HTML Kurs
    PHP Kurs
    CSS Kurs
    AJAX Kurs


    Danke nochmal für die Unterstützung!


    Gruß

    Roland , meinst du mit str_replace() ?


    cottton , diesen Abschnitt habe ich auch nicht ganz verstanden:


    Zitat

    - der teil des wortes VOR "php" und danach. also gibst du aus:
    echo $array[0] . 'PHP' . $array[1];


    Ich habe ja in meinem String nur "PHP Kurs", meintest du es müsse dann so etwas dabei raus kommen:


    PHP
    1. echo ' <a href=""> <span style=" '.$style.' ">' .$array[0]. '</span>' .$array[1]. '</a>';

    Vielleicht noch ne additionelle Frage, vielleicht hat das ja mal jemand von euch probiert schon, ob mit PHP oder mit CSS oder sonstiger Technik:


    Ich habe einen Link, z.B. PHP Kurs


    HTML
    1. <a href="">PHP Kurs</a>


    Jetzt möchte ich den Link aber farblich so darstellen, dass PHP in rot dagestellt wird und Kurs in orange... Ginge das durch irgendeinen Trick, ohne den Link irgendwie aufteilen zu müssen?

    Danke für die Antworten, hört sich beides gut an, stripos klingt da für mich nach der Lösung die ich suche, aber auch interessant dass sowas mit CSS möglich ist, das war mir bisher garnicht bekannt...

    Hallo zusammen,


    mich beschäftigt da etwas, ich möchte ein Kategorie-Menü erstellen, und dabei Menüpunkte in denen "PHP" als String auftaucht, farblich anders markieren... Ich versuche den Code dabei möglichst kurz zu halten, vielleicht hat da jemand die Lösung für mich parat:


    Mein MySQL Query sieht wie folgt aus:


    PHP
    1. $query_sql = mysql_query("SELECT name FROM kategorie ");


    Danach gebe ich die Kategorienamen aus:


    PHP
    1. while($ROW=mysql_fetch_row($query_sql)) {
    2. echo '<a href="rubrik.php?rubrik='.$ROW[0].'" style="color: '.$style.'">'.$ROW[0].'</a>';
    3. }


    Soweit so gut, ich bekomme eine Auflistung aller Kategorien, z.B.:


    - HTMLkurs
    - PHPkurs
    - CSSkurs


    Dies alles wären dann die Links zu der entsprechenden Kategorie. Jetzt geht es mir darum, den Link in dem "PHP" vorkommt, farblich anders zu markieren, sprich der Link soll einen anderen $style bekommen, falls "PHP" im Name vorhanden ist.


    Jetzt habe ich mir gedacht, ich könnte ja meinen MySQL query mit $query_sql .= " WHERE name LIKE '%PHP%' "; erweitern, aber logisch gedacht dürfte das ja erst innerhalb meiner while-Schleife passieren, denn ich möchte weiterhin alle Kategorien aufgelistet bekommen, jedoch falls meine Query-Erweiterung gleich TRUE ist, dann möchte ich eine Variable erstellen die den Namen der Stylefarbe beinhaltet...


    PHP
    1. if ($row_has_PHP_in_name) {
    2. $style = "red"; }
    3. else { $style = "blue"; }



    So in etwa, hat jemand einen Tip wie ich meine SQL-Abfrage und meine While-Schleife möglichst kurz und einfach erweitern kann?


    Gruß