Privatfernsehen lohnt sich nicht

  • Weiß jetzt nicht worauf das hinaus läuft - hab nicht alles angesehen. Bin bei Minute ~18 ausgestiegen.
    Warum?
    Ich hasse die OR (Thema GEZ) und wenn die einen uralten Trailer für "Fringe" als "Beweis" o.ä. rauskramen, dass die Privaten sooo schlecht sind,
    dann bekomm ich Blähungen.


    Mmn:
    Privatfernsehen (vom Inhalt jetzt mal abgesehen) sind ehrlicher als die OR.
    Denn die strahlen nicht ihr Programm aus, um NACHHER dafür abzukassieren.


    Wer für sein Programm Geld will, soll the F* verschlüsseln!


    sorry, wenn das am Thema bissl vorbei ging,
    aber ich hasse die ganz im Ernst.


  • Mmn:
    Privatfernsehen (vom Inhalt jetzt mal abgesehen) sind ehrlicher als die OR.
    Denn die strahlen nicht ihr Programm aus, um NACHHER dafür abzukassieren.


    Auch wenn das Privatfernsehen natürlich der reinste Schrott ist, sehe ich das ganz genauso. Der ÖR sollte ja eigentlich einem gewissen Bildungsauftrag nachkommen, stattdessen laufen auch dort nur noch Billigstserien und -filme. Ich habe schon seit Jahren keinen Fernseher, soll aber trotzdem Monat für Monat blechen :thumbdown: