Legal und kostenlose Bilder beziehen ohne den Autor angeben zu müssen.

  • Salut,


    ich bräuchte ein paar Seiten, wo ich legal und kostenlos Bilder her beziehen kann. Diese ich dann auf meiner Webseite/App (auch für kommerzielle Ziele) veröffentlichen darf, ohne das ich den Autor angeben muss. Also Bilder wo der Autor von vornherein sagt ,,ich muss/will nicht benannt werden, aber du darfst diese Bilder verwenden, wenn du mit deiner Webseite/App Geld machen möchtest". Kennt wer solche Seiten?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Cloud Strife ()

  • Du wirst bei kommerziellen Projekten nicht drum herum kommen einen Verweis im Impressum auf den Autor des Bildes/der Bilder einzutragen. Ich sehe da aber auch überhaupt kein Problem? Die wenigsten Leute gucken überhaupt in das Impressum und warum sollte man dem Autor nicht danken wenn man seine Bilder schon kostenfrei verwenden darf was heutzutage überhaupt nicht mehr selbstverständlich ist.


    Falls du doch Verweise eintragen möchtest empfehle ich zum Beispiel piqs.de.


    Du kommst oft nicht ein mal bei bezahlten Bildern darum herum einen Verweis einzutragen, so funktioniert das heutzutage eben, der Autohändler klebt vorne schließlich auch seine Marke drauf und am Kennzeichen steht aus welchem Autohaus der Wagen kommt. Auf dem Autoradio steht die Firma und auf den Reifen genau so, diese Kennzeichnungen zu entfernen ist verboten und fällt unter Etikettenschwindel. Bilder kann, bzw. möchte man eben nicht mit solch Schriftzügen versehen also packt man eben diese Verweise ins Impressum.

  • Tatsächlich sehenswert, die Frage ist jetzt nur noch wie es aussieht wenn ich meine Verweise auf den Urheber nur im Impressum angebe und dabei mit einem Nebensatz das Ganze auch auf die Grafik alleine gesehen erweitere, aber auch das würde dann wohl das Gericht entscheiden ;)

  • Mal im ernst, für jeden Mist bekommt man gleich eine Abmahnung, aber wenn man irgendwo ausrutscht z.B bei einer Fastfood Kette, dann hat man eben Pech gehabt. Wirkt irgendwie wie das Schlaraffenland für Konzerne, klage und werde nicht verklagt. Zwar handelt es sich bei diesem Fall nicht um einen Konzern, jedoch springen wahrscheinlich die ersten Abmahn-Anwälte wieder freudig in die Luft und Mahnen ab was das Zeug hält.

  • So sieht es aus und in diesem Fall ist es noch mal eine Ecke ernster weil solche Geschichten richtig teuer werden können. Dieses Problem hast du jedoch eher nicht (ausschließen kann man es natürlich nicht) wenn du auf kostenlose Plattformen zurückgreifst, da von Anfang an kein Geld im Spiel ist gibt es auch keinen offensichtlichen Grund für die Autoren so wie im Video beschrieben vorzugehen :)

  • Es gibt natürlich auch hin und wieder ein paar nette Konzerne. Riot Games (League of Legends) bspw. hat ein Jibber Jabber bereitgestellt, das erlaubt, sämtliche von ihnen erstellten Bilder )außer dem Logo) und Videos kostenlos auch auf kommerziellen Projekten zu verwenden, solange sie nicht als eigene Werke ausgegeben und/oder verkauft werden (man muss also nur im Impressum angeben, dass alle nicht als eigene gekennzeichneten Bilder von Riot sind).


    Allerdings sehe ich sowas eher selten :(

  • Ich glaube die Bilder von Wikimedia kann man nutzen, ohne die Quelle anzugeben. Kann ich aber nicht unterschreiben. Schau vorher nochmal genau die Bedingungen an, der die Bilder unterliegen.

  • Wikimedia stellt genau wie Wikipedia unter jeder Datei Informationen über die vorliegenden Lizenzen bereit.


    Ich habe jetzt um die Frage wenigstens ansatzweise beantworten zu können mal nach "Free Avatar" gesucht (und zwar bei Google) und würde mal sagen da sollte man sehr vorsichtig sein. Ich habe viele Bilder gesehen die (z.B. berühmte) Personen zeigen welche vorher sicher nicht um Erlaubnis gefragt wurden. Außerdem habe ich Logos gesehen (komplett oder nur Ausschnitte) und diese dürfen selbstverständlich auch nicht einfach genutzt werden. Zudem findet sich auf solchen Seiten meist nicht ein Kommentar zu überhaupt irgendwelchen Rechten, dies macht die Geschichte äußerst zwielichtig.


    Fakt bei Bildern ist: Entweder sind Grafiken unter einer Lizenz veröffentlicht und mit den entsprechenden Informationen zu eben diesen beschrieben oder man hat die schriftliche Erlaubnis zur Verwendung eines Bildes (z.B. per E-Mail). Sollte beides nicht der Fall sein sollte das Bild auch nicht verwendet werden.