Wie am besten weitermachen -> server? Tipps gesucht für weiteres Lernen

  • Hi Leute,


    der Titel ist vielleicht was verwirrend gewählt. Also es geht um folgendes: Ich bin seit ca. 5 Wochen dabei und habe jetzt die ersten drei CDs durch bis auf den FTP und htaccess sowie den SEO Teil. CSS und HTML kann ich bis hierhin soweit, eben bis auf den Stand von der Fennek-Homepage, jedoch benötige ich jetzt Webspace um weiter fortzufahren, wenn ich das richtig sehe?
    Im 10. Kapitel, in dem es sich um FTP und htaccess dreht, geht es damit los, wie Herr Pratzner zeigt, wie ich meine Seite über Webocton online stelle. Gibt es da vielleicht auch Test-Webspace? Da ich ja noch keine wirkliche Homepage habe, die ich online stellen könnte, sondern nur gerne weiter lernen würde, und zwar eben auch wie ich eine Seite ins Netz stelle, schätze ich, dass ich nun Webspace "abonnieren" bzw. "mieten" muss?
    Noch eine Frage: er hat vorher auf einer CD mal erklärt, dass man sich einen anderen FTP-Client als den, der in Webocton integriert ist, suchen soll, macht in Kapitel 10 aber trotzdem dann damit weiter... was würdet ihr sagen? Nach nem FTP Client suchen oder über Webocton einstellen?


    Sorry für die ganzen Fragen :)


    Herzliche Grüße,


    Frank

  • Es gibt Server die bei einem auf den eigenen PC laufen (localhost).
    Wenn du auf Linux unterwegs bist einfach mal 'linux localhost' googlen.. ebeso unter Windows..
    Für Win$p9Öw§ gibt es ein Programm namens XAMPP was alles für dich macht.. :)

  • Danke.
    Das heißt, XAMPP stellt mir quasi "testweise" Webspace zur Verfügung, um den Vorgang zu testen etwas online zu stellen, was aber nur auf meinem PC bleibt? Also localhost ist ja dann von der FUnktion her nix anderes als das was ich mir auch selber auf dem PC in der Browservorschau anzeigen lasse oder?
    Und als FTP-Client würdest du/ihr dann Webocton empfehlen?


    Und gibt es irgendwo eine Anleitung, die erklärt, wie man darüber einen Server testweise online schalten kann? Da ich bisher nur HTML und CSS kenne, sagt mir "Apache", "PHP", "MySQL" etc. nix..

  • Apache:
    1) XAMPP Download - Nimm die xampp-portable-...exe, das reicht.
    2) XAMPP Installation

    Also localhost ist ja dann von der FUnktion her nix anderes als das was ich mir auch selber auf dem PC in der Browservorschau anzeigen lasse oder?

    Stimmt so nicht ganz. Zum einen ist die Browservorschau von Scriptly extrem verbuggt (nimm als Editor lieber Notepad++ oder Sublime Text, Scritply ist out-of-date), zum anderen kann der Browser in lokalen Files (erkennt man am file:// anstatt http:// am Anfang der URI) kein PHP ausführen, dafür braucht man den Server.


    FTP:
    3) FTP Client wird hier noch nicht gebraucht, da alle Files auf deiner lokalen Platte liegen und vom XAMPP Server auch von dort geholt werden, aber trotzdem: FileZilla Download - Einfach nach der neuesten Version suchen und die ...setup.exe herunterladen


    PHP:
    4) Beim Link zur XAMPP Installation ist auch ein Grundlagentutorial zu PHP dabei, ansonsten gibt es auf der PHP Seite selbst auch noch mal eine Sprachreferenz, welche man als Tutorial heranziehen kann.


    MySQL:
    Brauchst du noch nicht. Wenn du PHP beherrschst kannst du mit MySQL lernen.


    Eine aus meinen Erfahrungen stammende empfohlene Lernreihenfolge für Webtechniken:
    HTML (ab hier kann man statische Seiten erstellen)
    CSS (damit die Seiten auch nach was aussehen, ab hier können sie theoretisch bereits der Öffentlichkeit preisgegeben werden)
    PHP (dynamische Seiten)
    SQL (Seiten mit Datenverwaltung, eigene Gästebücher/Nutzerareas/etc)
    JavaScript (da dies nur als Progressice Enhancement dient, d.h. wenn es da ist, erleichtert es dem Nutzer das Leben, ohne sollte es aber keine/minimale Einschränkungen geben)

  • Danke dir.
    Das heißt du würdest Webocton Scriptly gar nicht mehr als Editor für HTML und CSS empfehlen? Lieber Notepad++? Die Browservorschau in Scriptly kann ich noch auf Firefox ändern, aber das nimmt der irgendwie nicht an.


    Ich werde dann mal versuchen mithilfe des Tutorials zu XAMPP (http://www.php-kurs.com/apache…nstallieren-mit-xampp.htm), das ja direkt von Herrn Pratzner da auf der Seite angeboten wird, das Programm zu "erlernen" und mal meine Seite via localhost zu hosten.

  • Danke dir.
    Das heißt du würdest Webocton Scriptly gar nicht mehr als Editor für HTML und CSS empfehlen? Lieber Notepad++? Die Browservorschau in Scriptly kann ich noch auf Firefox ändern, aber das nimmt der irgendwie nicht an.


    Ich werde dann mal versuchen mithilfe des Tutorials zu XAMPP (http://www.php-kurs.com/apache…nstallieren-mit-xampp.htm), das ja direkt von Herrn Pratzner da auf der Seite angeboten wird, das Programm zu "erlernen" und mal meine Seite via localhost zu hosten.


    Scriptly ist leider schon ein wenig veraltet und von daher nicht mehr so empfehlenswert. Nimm da lieber Notepad++ oder Sublime.
    Was du auf der Seite lernen kannst, ist die Sprache PHP und nicht das Programm XAMPP. Mit diesem kannst du dir lokal nur eine
    Umgebung schaffen in der du ohne Webspace mit PHP und MQSL entwickeln kannst.


    Via localhost kannst du deine Seite nicht direkt hosten, sondern nur lokal Scripte testen durch Apache.


    mfg Nita

  • Hey,


    ich habe mich jetzt erfolgreich da durchgewurschtelt und denke, ich weiß jetzt, was die Sachen bedeuten und wie ich am sinnvollsten weitermache.^^ Ich nehme mir jetzt Javascript vor, wenn damit durch dann mit PHP und MySQL über den localhost via XAMPP bzw. Apache weiter.


    Gar nicht so einfach, wenn man da erst mal von den ganzen Begriffen erschlagen wird und keine Ahnung hat, was irgendwas davon zu bedeuten hat :D


    Danke jedenfalls für eure Hilfe :)!