sechs Div-Boxen floaten und dabei immer die selbe Höhe beibehalten

  • Hallo,


    ja - die Überschrift klingt komisch.
    Beim Float wird ja gar nicht die Höhe beeinflusst.


    Aber ich erkläre euch mal genauer worum es mir geht.


    Schaut euch folgendes Bild einmal an:


    imo_test01.PNG


    Wie ihr sehen könnt sieht das alles super aus :)
    Jetzt habe ich aber den Fall, dass die Überschriften und Texte dynamisch erzeugt werden.
    D.h. ein zwei Zeiler als Überschrift ist gar nicht mal so selten.


    Leider sieht dann das Ergebnis wie folgt aus:


    imo_test02.PNG


    Das Ziel welches ich erreichen möchte ist, dass nur der Div-Block nach unten rutscht, welcher vom Obigen runtergedrückt wird.
    Jetzt sehen wir ja, dass Imo 5 und Imo 6 nach untenrutschen. Das finde ich sehr schlecht... Auch der Abstand zwischen beiden Div-Block Reihen ist unschön.


    Wieso ich euch mit so einer Frage belästige:
    Ich habe ein Projekt bei dem genau dieser Fehler auftritt.
    Die Immobilien rutschen auch komisch runter, wenn man die Überschriften vergrößert.
    Projekt-Dev-Startseite


    Das komische an der Geschichte, dies passiert nur auf der Startseite. Auf einer Unterseite ist dies nicht der Fall.
    Projekt-Dev-Unterseite


    Ich habe schon alles versucht was mir bekannt ist. Ich finde einfach nicht den Unterschied zwischen Unterseite und Startseite.


    Hier noch mein CSS / HTML Code von meinem ersten Beispiel:


  • Ich habe so so halbwegs mit folgendem CSS fixen können.


  • Hallo


    Zitat

    Das komische an der Geschichte, dies passiert nur auf der Startseite.


    Auf den Unterseiten war bereits bei jedem vierten div ein clear gesetzt um das float global aufzuheben. Auf der Startseite vor deiner Änderung offensichtich nicht.


    Für gleichhohe Boxen gibt es flexbox, auch als Flexbox-Modell bekannt. Ich weiß allerdings nicht in wie weit das bei dem von dir verwendeten XHTML 1.0 funktioniert. Da XHTML bereits 2008 offiziell zu Grabe getragen wurde und seitdem nicht mehr weiterentwickelt wird benutze ich es seitdem nicht mehr.


    Irgendwann werden auch die Browserhersteller XHTML als unnützen Ballast abwerfen. Das wird zwar noch einige Zeit dauern, trotzdem solltest du dir Gedanken machen mittelfristig auf HTML5 umzusteigen. Zumal auch Google Seiten mit veraltetem HTML4 bzw. XHTML 1.0 bereits abwertet. Das kommt grade für gewerbliche Seiten nicht gut.


    Gruss


    MrMurphy

  • Hallo
    Irgendwann werden auch die Browserhersteller XHTML als unnützen Ballast abwerfen. Das wird zwar noch einige Zeit dauern, trotzdem solltest du dir Gedanken machen mittelfristig auf HTML5 umzusteigen. Zumal auch Google Seiten mit veraltetem HTML4 bzw. XHTML 1.0 bereits abwertet. Das kommt grade für gewerbliche Seiten nicht gut.


    Danke für deine Antwort.
    Das mit dem Abwerten von XHTML 1.0 ist mir neu.
    Danke für den Hinweis. :)