allgemeine fragen zu Javascript

  • habe im netz mal ein paar code schnipsel gefunden die ich nicht verstehe..

    Code
    1. var width = (ZONEBASE_URL == "")?70:85;

    wasmacht das fragezeichen da und was kann das hohe fusball ergebniss da zu bedeuten haben ???


    Code
    1. PG_getValue

    ich dachte das heis GM_getValue ?? hat das GM eine bestimmte bedeutung weil das sieht man ja öffters in verschiedene cods. oder knn man beliebige andere buchstaben anstatt GM nehmen ???



    Code
    1. document.getElementById(1)

    ich dachte man darf keine id mit zahlen beginnen,oder wahr das nur bei variabeln?? ist id="1" also ok ????


    Code
    1. document.getElementById("gangfilter").value.toLowerCase();
    2. // was bedeutet das .value.toLowerCase();


    Code
    1. data:image/png;

    ist es heutzutage überhaupt noch sinnvoll data:image anzulegen??? das internet ist so schnell das das wohl nicht mehr viel ausmacht ,oder ist das doch noch ein grosser zeit gewinn ????


    Code
    1. if(typeof(document.querySelector) !== "function") {
    2. // wie arbeitet man mit querySelector bzw was macht das genau



    so und jetzt zum schluss


    Code
    1. // Aus HTML ein DOM-Objekt erzeugen
    2. var doc = HTML2DOM(content)
    3. var ft = getFightTableIndex(doc);
    4. var table = doc.getElementsByTagName("table")[ft];

    was ist das genau ?? da ich ja eigentlich nur auf userscript basis unterwegs bin kann ich doch elemente erzeugen und einfügen...wozu brauch man dann diesen code hier ??? oder bin ich da irgendwie auf den holtdampfer und verstehe den code überhaupt nicht ...


    wenn einer mal langeweile hat kann er uns ja das ein oder andere mal erklären...


    besten dank

  • Zitat

    wie arbeitet man mit querySelector bzw was macht das genau

    Google kaputt?

    https://wiki.selfhtml.org/wiki…OM/Document/querySelector

    Zitat

    document.getElementById(1)

    ich dachte man darf keine id mit zahlen beginnen,oder wahr das nur bei variabeln?? ist id="1" also ok ????

    Das ist eine interessante Frage. Bei HTML5 ist es tatsächlich zulässig, dass eine ID mit einer Ziffer beginnt. Es gibt aber ein großes "aber", denn für CSS trifft das nicht zu. Auch wenn man querySelector() verwendet, funktioniert es nicht, weil der Parameter ein Selektor ist, der den Regeln von CSS folgt. Daher ist es besser, wenn man generell dabei bleibt, dass IDs nicht mit einer Ziffer beginnen.


    Zitat
    var width = (ZONEBASE_URL == "")?70:85;
    Zitat

    wasmacht das fragezeichen da und was kann das hohe fusball ergebniss da zu bedeuten haben ???

    Das kannst Du z. B. hier nachlesen:

    https://wiki.selfhtml.org/wiki…che_Entweder-Oder-Abfrage

  • Zitat

    ist es heutzutage überhaupt noch sinnvoll data:image anzulegen??? das internet ist so schnell das das wohl nicht mehr viel ausmacht ,oder ist das doch noch ein grosser zeit gewinn ????

    Was meinst Du hier? Solch HTML, wo ein Bild als Data-URL bzw. kryptische Zeichenfolge kodiert ist und inline im HTML-Text steht, ohne dass eine externe Datei geladen werden muss?

    Dafür kann es andere Gründe geben, vor allem um die Handhabung von HTML-Dateien zu erleichtern, denn werden alle Bilder auf diese Weise eingebettet, braucht man sich nicht um externe Dateien zu kümmern.

    Ich hatte z. B. einmal in einem Forum eine Anfrage, wo jemand eine HTML-Datei an Personen verteilen wollte, die keine Computerkenntnisse haben.

  • danke dir erstmal das wahr schon sehr hilfreich.. aber mein goggel geht ,finde aber nicht immer das was ich brauche..genau wie jetzt weiss auch nicht wie man das suchen sol und zwar..


    will ich in einen bereich zb in einen div 200 mal 200 px ein hin ein kleineren div drüberlegen zb 150 mal 150 px so das runterrum ein border bleibt der 25 pixel gross ist .... so das kein problem das habe ich ja... jetzt soll im hinteren div ein bild sich drehen zb mit sternen und so ein animierter border entstehen ( zumindest sieht es so aus ).. da aber das bil das gedreht wird um einiges grösser sein muss,damit es nicht auffallen tut das es ein bild ist habe ich das problem das der div mit wachsen tut am bild.. wie unterbinde ich das das das div die 200 mal 200 pixel nicht übertrift,aber trotzdem grösser ist als das div ..


    oh man ich hoffe ich habe das richtig erklärt .... ich brauche einfach ein bestimmten bereich der vom bild sichtbar ist ..


    oh oh ich glaube mich versteht bestimmt keiner... aber ich hoffe das mich vieleicht doch einer versteht ;(


    habe versucht den div ein backgroundimage zu geben aber das funktioniert nicht .

    habe auch

    Code
    1. bildunten.style.backgroundImage = 'url("bild");'
    2. bilduntenbildunten.style.backgroundImage = 'url("bild");'
    3. bilduntenbildunten.style.backgroundimage = 'url(bild);'
    4. bilduntenbildunten.style.background-image = 'url(bild);'

    mit ohne hochkommas aber nix von den geht.wo ist der hacken??


    das der div bei grösseren bilder nicht scrollbar ist ist doch overflow:hidden; oder was muss da stehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von basti1012 ()

  • Code
    1. bildunten.style.backgroundImage = 'url("https://cdn.pixabay.com/photo/2016/09/08/20/52/milky-way-1655504_960_720.jpg");'

    Das ist fast richtig, nur das ";" ist falsch platziert. Es gehört ganz ans Ende. Anders als bei einer CSS-Definition braucht man es beim Zuweisen mit Javascript nicht.

    Code
    1. bildunten.style.backgroundImage = 'url("https://cdn.pixabay.com/photo/2016/09/08/20/52/milky-way-1655504_960_720.jpg")';

    Und die inneren Hochkommas sind optional weil man ja schon die Klammern als Begrenzer hat, d. h. so funktioniert es auch:

    Code
    1. testbg.style.backgroundImage = 'url(https://cdn.pixabay.com/photo/2016/09/08/20/52/milky-way-1655504_960_720.jpg)';
    Zitat

    da aber das bil das gedreht wird um einiges grösser sein muss,damit es nicht auffallen tut das es ein bild ist habe ich das problem das der div mit wachsen tut am bild.. wie unterbinde ich das das das div die 200 mal 200 pixel nicht übertrift,aber trotzdem grösser ist als das div ..

    Ich hoffe, ich verstehe es richtig: Wenn Du die Größe des div fest definierst, sollte es sich nicht an das Bild anpassen.



    Zitat

    das der div bei grösseren bilder nicht scrollbar ist ist doch overflow:none; oder was muss da stehen

    Auch hier hilft es, eine Anleitung zu lesen:

    https://wiki.selfhtml.org/wiki…schaften/Anzeige/overflow


    Am besten machst Du mal ein Fiddle von dem, was Du bisher hast.

  • habe mich etwas falsch ausgedrückt .wenn ich zb ein div habe 300x300 px gross möchte ich aber nurmitleren teilin grösse von 200x200 px sehen der border der dann über ist soll unsichtar sein .... ich weiss ich erkläre scheisse,aber wenn ich was finde bzw wenn ich die richtige googel suche finde dann zeige ich es euch .... nee fiddel liefere ich nach die würde bei den chaos jetzt noch nix bringen ,,,danke

  • ich weiss nicht nach was ich googeln soll ich finde da nix ,zumindest suche ich falsch.... die funktion müsst ihr euch so vorstellen ...ihr sitz auf den sofa und kuckt aus den fester....wenn die ganze welt sich drehen würde sioeht ihr ber nur den bereich der so gross ist wie das fenster ,obwohl sich der hintergrund (die welt) sich dahinter komplett dreht ..... sowas will ich bauen ....das fenster habe ich ...mache ich die welt rein wird das fenster grösser trotz fester grössen... beim drehen der welt dreht sich das fenster auch mit,das soll ja stehen bleiben... ich mache mal fiddel fertig ...glaube das bringt aber nix weil das was ich jetzt habe ist ja nix dolles

  • https://fiddle.jshell.net/edLL33br/


    ich kucke mal ...das ist meine fiddel aber da läuft komischerweise überhaupt nix,,so als userscript im browser habe ich zumindest ein bild was sich dreht ...in der fiddel passiert nix ...aber man kann zumindest den code sehen .....ich kucke mal ob ich jetzt weiter komme



    EDIT das ist meine fiddel ,aber nicht so wie es soll das bild soll sich ja drehen ohne das sich der div dreht


    https://fiddle.jshell.net/edLL33br/1/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von basti1012 ()

  • das was du verlinkt hast das hatte ich schon so gut wie alles probiert aber nix macht das was ich meine....ich glaube ich bin zu blöd zu erklären ....ich finde aber auch kein beispiel im netz ...das sich die divs drehen kriege ich ja alles hin auch das sich das bild dreht,aber wenn sich das bild dreht dreht sich auch der div und daas soll er nicht ...so wie mein beispiel mit den fenster soll es sein ,aber ich googel mal weiter vieleicht finde ich ein beispiel irgendwo weil ein passendes script oder css befehl habe ich noch nicht gefunden

  • Es ist nicht unbedingt immer von Vorteil, Elemente dynamisch mit Javascript anzulegen. Bei deinem Fiddle wäre es viel übersichtlicher, das div und das Menü darin im HTML-Text zu notiereren.


    Mache dich mit den Developertools deines Browsers vertraut. Die sagen sofort, dass bei dem Fiddle die Variable border nicht definiert ist.

  • Zitat

    das was du verlinkt hast das hatte ich schon so gut wie alles probiert aber nix macht das was ich meine

    Ich dachte, dies sei das, was Du meinst:

    https://jsfiddle.net/Sempervivum/6kp9xm5b/2/

    Genau nach der verlinkten Anleitung.

    Leider lehnt Pixabay das Einbinden ab.


    Ich empfehle dir, von dem Programmieren von Animationen "zu Fuß" wegzugehen. Damit machst Du es dir unnötig schwer.

    1. Schritt: Mache dich mit den Animationen von jQuery vertraut.

    2. Schritt: Mache dich mit CSS3-Animationen vertraut.

    Mit beiden funktioniert es, ohne dass Du dich mit Timern befassen musst.

  • ja genau das meine ich ,und obwohl ich es jetzt so kopiere wie du es gemacht hast dreht sich immer noch der ganze container ....wenn dann beist sich jetzt irgendwas mit einen anderen script oder ich verstehe die welt nicht mehr...


    mit denn css hast du recht da ist vieles leichter ,nur wenn ich da eine animation stoppen will weiss ich nicht wie ...bei den timern mache ich clearTimeout dann steht der ,bei css habe ich immer das problem wenn ich eine andere animation starten will das die alte animation weiterlaufen tut und die neue dann auch und dann ist chaos

  • wenn mein laptop so gross wie ds zimmer währe könnte man zuseen wie das bild einen grossen bogen dreht ca 2 meter durchmesser... ich weiss nicht was das alles soll solangsam glaube ich das mein browser schrott ist ,,in div id="bild" funktioniert alles .mache ich bildunten raus fliegt das bild durchs zimmer ,das ist doch nicht normal,wie soll man so das programieren lernen wenn der browser oder sonst was ein veräppeln will

  • habees jetzt hinbekommen,wo der fehler lag weiss ich leider auch nicht so genau,,,werde mich jetzt mal in die css welt reinlesen und mal paarversuche machen... muss nur noch rausfinden wie ich am einfachsten in die css rein manipulieren kann weil ich das ja mit addGlobalStyle('{bla}'); mache.. wie man von ausen da rein greift ohne das man

    Code
    1. var anderedaten ='yellow'
    2. function lade_css_neu(anderedaten){
    3. addGlobalStyle('{'+anderdaten}');
    4. }
    5. lade_css_neu()

    so kann ich das aber anders drauf zu greifen weiss ich noch nicht so genau

  • weiss einer was hierdran falsch ist


    Code
    1. var banner = document.querySelector('#bildunten');
    2. banner.onmouseover = function (evt) {
    3. alert(banner)
    4. banner.style.animationPlayState = 'paused';
    5. }

    soll eine gestartete animation stoppen geht aber nicht

  • https://jsfiddle.net/a66zs23j/1/


    habe mal fiddel gemacht aber da ist jaalles anders wie bei mir in den userscripten ...fiddel läuft auch nicht kein plan warum in browser läuft es bis auf die animations stop


    EDIT in der funktion menu() ist das mit pause ,habe das in der fiddel nur // raus genommen mit //


    edit

    nimmt diesen link da sieht mn besser was ich habe

    https://greasyfork.org/de/scri…lerrein-noch-nicht-fertig

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von basti1012 ()