MySQL Tabelle (PHP) in HTML mit Styles

  • Guten Abend,


    ich habe folgendes Problem:

    ich bin nun mit PHP nicht so gut... d.h. ich kann so gut wie nischt

    Nun möchte ich meine MySQL Inhalte in einer HTML Tabelle anzeigen allerdings immer noch CSS verwenden können.... irgendwie kriege ich das aber nicht hin.


    Hoffe mir kann jmd. helfen...

    Freundliche Grüße

    Thilo

  • Hallo,


    Wie sehen denn Deine Versuche aus?

    Wenn Du sagst, Du bekommst es nicht hin, wirst Du es ja zumindest versucht haben.


    Aus Deiner Frage lese ich raus, dass Du noch gar nicht mal so richtig weißt, was das alles ist, kann das sein?

    Die Daten aus der MySQL-DB zu ziehen ist PHP-Sache, korrekt. PHP baut aus den Daten die Tabelle auf, aber für CSS ist es komplett irrelevant, woher das Dokument kommt bzw. wer es aufgebaut hat. Solange die Selektoren greifen, funktioniert auch die CSS-Übersetzung.

  • das war einer meiner Versuche


    doch also mit MySQL kenne ich mich relativ gut aus und mit HTML und CSS auch ganz oke nur von PHP habe ich so gut wie keine Ahnung :≤

  • Ok, wenn die mysql_* Funktionen bei Dir noch funktionieren, hast Du eine ältere PHP-Version. Du solltest gerne auf 7.x aktualisieren.

    Du solltest MySQLi oder PDO unter PHP verwenden. Ich persönlich favorisiere PDO.


    Zumindest vermischst Du aktuell mysql_* und mysqli_* Funktionen.

    Mag sein, dass da schon Dein Fehler ist. Am Script selbst erkenne ich adhoc keinen groben Syntax-Fehler.


    Ich würde zusätzlich allerdings noch den Kontextwechsel beachten.

    Den Part, den PHP zusammenbauen soll zuerst verarbeitet und im Dokument das Resultat einhängen.

  • Korrekt, sollte zumindest so sein.

    Deutet aber entweder auf seine alte Version oder schlechte Konfiguration hin, denn <? ist das sog. ShortOpenTag, das früher gültig war und heute prinzipiell raus ist. Ich bin mir grad nichts sicher, ob das in PHP v7 nicht auch sogar ganz rausgeflogen ist?! In den letzten Versionen konnte man das über die ini noch aktivieren.

    Ich habe das nie benutzt.


    Aber es kann natürlich auch sein, dass es u.a. daran liegt, von daher guter Einwand, habe ich gar nicht drauf geachtet.

    Falsch ist auf jeden Fall mysql_ und mysqli kombiniert zu verwenden.

  • mhm es passiert nichts bekomme nur eine graue Spalte... folgender CODE:


  • Ich weiß zwar nicht warum das so ist ,aber wen m.scatello sagt never ever "SELECT * schreiben ,dann meint er bestimmt auch das . Dann mußt du die halt alle einzelnd aufschreiben ,oder vieleicht gibt es da noch ein anderen Befehl ,das weiß ich nur nicht .

    Mensch Leute, was soll denn so eine Argumentation?!

    "Wenn XY das sagt, ist das wohl auch so"


    Ob das so ist, kann man doch in der heutigen Zeit schnell selbst herausfinden.

    Auf die Schnelle: https://stackoverflow.com/ques…select-considered-harmful


    Da steht das aus meiner Sicht sehr gut erklärt.

    Gewöhnt euch gleich an, es richtig zu machen, dann wird das was...

  • Richtig debuggen


    1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
    2. Man schreibt an den Anfang des Scriptes die Zeile: error_reporting(-1);
    3. Man verwendet ini_set('display_errors', true); damit die Fehler auch angezeigt werden.
    4. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
    5. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde. Wichtig bei MySQL Fehlern (...not a valid MySQL result resource...): mysqli_error() verwenden oder Abfrage ausgeben und zb mit phpmyadmin testen.
    6. Schritt 5 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
    7. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
    8. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
    9. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.