XAMPP und HTML 5, sowie XAMPP als Webserver

  • Hallo an alle!


    Ich habe mir mal Gedanken gemacht und im Web gesucht ob man auch HTML-5/CSS-3 Webseiten auf XAMPP Laufen lassen kann, und dann den XAMPP als Webserver laufen lassen.


    Meine Fragen lauten:


    1: Kann ich meine HTML-5/CSS-3 Seiten auf XAMPP hosten ? Wenn ja wie geht das ?

    2: Es gibt Anleitungen im Internet wie man den XAMPP als Webserver nutzen kann. Meine Frage: Ist das Ratsam sein XAMPP für alle im Netz zur Verfügung zu stellen ? Ich meine damit, das alle meine Webseiten erreichbar werden sollen für google und co.


    MFG

    Freddo

  • Hi,


    1. Dazu benötigst Du theoretisch nicht mal XAMPP, HTML und CSS funktioniert auch über das Dateisystem.


    2. Erst jetzt würde XAMPP ins Spiel kommen, aber nein, das macht absolut keinen Sinn! Was für eine Anbindung hast Du zu Hause ( Upload! )? Bei richtigen Servern in Rechenzentren sind das Gigabit-Dimensionen, ich denke nicht, dass Du die zu Hause hast. Weiterhin musst Du das ganze absichern. All das Gedöns, was Dir entsprechende Rechenzentren inkl. bieten. Ganz zu schweigen von der Rechtssicherheit, falls mal was ist.

    Wenn Du das Know-How natürlich hast, das alles abzudecken und die Bandbreite ausreichend ist, kannst Du das natürlich gerne machen, ich rate jedoch jedem von so einer Idee ab.

  • Danke für deine Antwort.


    Zu 1: Also kann ich meine HTML-5/CSS-3 Seiten ohne Host über mein Computer ins Web stellen ?


    Zu 2: Kannst du mir ein gutes Buch für Win7 und auf deutsch empfehlen, wo es um Server oder Netzwerke geht, die für Anfänger geschrieben wurden ?



    MFG

    Freddo

  • Hi,


    Nein, ins Web stellen kannst Du die ohne Webserver nicht. Lokal kannst Du die aber ohne Webserver benutzen, wie jede andere Website auch.


    Ne Buchempfehlung habe ich leider nicht, bin auch nicht der Server-Fachmann, dafür habe ich Support bei meinem Hoster ;-)

    Und gerade wenn wir von Anfänger sprechen, möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass solche Bastel-Projekte nicht ins öffentliche Netz gehören!

    Such Dir einen günstigen Hoster. Gibt sogar welche, bei denen Du kostenfrei Webspace bekommst.

  • Genau. Arne Drews hatte das ja schon gesagt das du bei sowas auch alle rechtlichen Seiten abdecken mußt. Stell dir vor das dein Rechner sich irgendein spam bot installiert bekommen hat ,oder viren oder spy ware die du dann bei Jeden Seiten besucher unterjubelt ,ohne das du davon was weißt. Wenn so ein Virus dann eine ganze Firma lahm legt wirds teuer. Ist zwar jetzt etwas übertrieben aber gehe mal von den Worst-Case-Szenario aus. Du wirst arm. Dann lieber einen Anbieter nehmen die ihre Server auf den neusten Stand haben und so was nicht passieren sollte. Fals doch werden wahrscheinlich die haften fals du als Kunde da kein Mist gebaut hast

  • Hallo und danke für eure Antworten.


    Ich schreibe erst jetzt, da ich wieder Datenvolumen habe.

    Ich weiß das ich für einen Webserver nicht über mein Handy ins Internet gehe sollte.


    Ich werde mir eventuell ein Apache auf meinen Rechner ziehen unter Ubuntu.


    MFG

    Freddo.