XAMPP läuft nicht

  • Da ich ja bis jetzt immer alles direkt auf den Server gemacht habe hatte ich XAMPP auch noch nie benutzt.

    Jetzt weiß ich auch warum weil es damals schon nicht wollte wie ich will .

    Habe mich nach der Anleitung gehalten

    https://www.ionos.de/digitalgu…ihren-lokalen-testserver/


    Wenn ich die Datei test.php nenne kommt nur das es die Seite nicht gibt

    und wenn ich die Datei test.php.txt nenne , zeigt er mir nur den Code .


    Was habe ich vergessen ?

    Andere Anleitungen die ich gefunden habe sind soweit alle gleich beschrieben und erklärt den Fehler auch nicht

  • Nein, eigentlich nicht.


    Damit alles funktioniert muss der Pfad exakto so sein:


    C:\xampp\htdocs


    Das heißt, auch auf der C installieren, nicht woanders!


    Wenn Du ne test.php drinnen hast, kannst Du nun über den Browser localhost/test.php die Seite aufrufen. Allerdings reicht ein localhost/ auch.


    Wenn Du noch die XAMPP Dateien im htdocs hast, kannst Du die auch löschen, die sind nicht nötig. Genausowenig wie die test.php eigentlich. Selbst wenn keine Datei in htdocs liegt, solltest Du was sehen wenn du 'localhost/' im Browser eingibst.

  • wenn ich die test.php in index unbenenne ohne .php functioniert es . index.php geht wieder nicht . Genau wie index.html geht auch nicht.

    Das verwirrt mich gerade irgendwie.


    und es gehtnur in den htdocs Ordner. wenn ich da einen Ordner rein mache zb basti/index geht auch nix mehr , auch keine index die noch in htdocs gelaufen ist

  • Also

    htdocs/index = geht

    htdocs/index.php = geht nicht

    htdocs/basti/index = geht nicht

    htdocs/basti/index.php = geht nicht

    und mit html geht auch alles nix


    Es steht dann immer

    Zitat

    Objekt nicht gefunden!

    Der angeforderte URL konnte auf dem Server nicht gefunden werden. Sofern Sie den URL manuell eingegeben haben, überprüfen Sie bitte die Schreibweise und versuchen Sie es erneut.

    Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.

    Error 404

    localhost

    Apache/2.4.37 (Win32) OpenSSL/1.1.1a PHP/7.3.0

    Konnte man den Ordner nicht ach irgendwie übers internetan kucken ? Alsoich meine ich gebe dir meine ip und du kannst dann die Seite auch sehen ? Oder brauch man dafür auch wieder was anderes ?

  • Hatte ich auch schon dran gedacht es nochmal neu zu machen ,aber wollte es erst so versuchen.

    Habe es jetzt runter geschmissen und wieder neu gemacht und der Fehler ist immer noch der gleiche.

    Hat sich nix dran geändert. Jetzt weiß ich auch wieder warum ich es nie benutzt habe weil es einfach nicht laufen will hier.


    EDIT: Habe Fehler gefunden. Wahr wohl irgendwie auch meine Blödheit.


    Da ich immer auf Server gearbeitet habe konnte ich die Datein einfach unbenennen von txt in php und js in php usw.

    Genau das habe ich in den Ordner auch gemacht und das geht wohl nicht bei Windows oder warum auch immer.

    Speichere ich die Datein über Notpad in das test.php dann geht es .


    Ok auf jedenfall geht es . Danke dir DER das du versucht hast zu helfen. Bei meine Blödheit konnte man da auch nicht wirklich helfen


    Jetzt muß ich nur noch rausfinden wie das geht das ich den Ordner online stellen kann das da jeder drauf zu greifen kann wenn ich das erlaube

  • Oh man, da hätte ich eigentlich zuerst drauf kommen sollen. Wenn Du willst das es unter Windows funktioniert musst Du im Explorer oben neben 'Datei', 'Start' und 'Freigeben' auf 'Ansicht' klicken, und rechts kannst Du ein Häkchen machen bei 'Dateinamenerweiterungen'. Dann klappt es auch so.


    Und wenn ich das richtig verstehe, willst Du jetzt deine Website über deinen eigenen PC laufen lassen?


    Davon ist abzuraten, zumal Du die Developer Version von XAMPP benutzt, die birgt große Sicherheitslücken.

  • Okay, ja das ist an sich ne Möglichkeit. Um Sicherheitslücken auszumerzen für ich aber die XAMPP Version nutzen die auch richtig konfiguriert ist. Mein erster Einfall bliebe da bei Hamachi. Nur müsste halt jeder der deinen Server besuchen will auch Hamachi haben.


    Das Problem ist, dass XAMPP ein Server ist, ja aber es macht deinen PC ja nicht automatisch zum Internet zugänglich. Du müsstest also ein Programm bauen, welches sich über ein anderes Programm wie Hamachi mit deinem PC verbindet, letzlich kommen dann die Ergebnisse von XAMPP auf der Website heraus.


    Dazu müsste man aber ein ( im besten Fall Javascript Programm ) bauen, welches sich automatisch mit Hamachi oder so etwas ähnlichem verbindet. Damit hätte dein Webserver also eine Verbindung zu deinem Heim PC. Jetzt gerade fällt mir auf, dass es leichter ist als ich dachte. Im Klartext also:


    Jemand geht auf basti1012.net/test.php -> Test.php führt ein Programm aus, wodurch sich dein PC mittels AJAX verfahren als Client mit deinem Webserver verbindet -> die Dateien aus C:\xampp\htdocs werden übermittelt und auf der Website als normales PHP Script geladen.


  • XAMPP ist doch mittlerweile völlig überladen, mehr als die Hälfte davon braucht man nicht. Deshalb sollte man sich einfach den Apache, PHP und MariaDB einzeln installieren. Das hat auch den Vorteil, dass man relativ einfach die einzelnen Versionen aktualisieren kann. Wenn man alles einmal einzeln installiert hat, wird man dabei auch feststellen, dass das gar nicht so schwer ist. Außerdem kann man dann auch alles in 64 bit installieren.


    Und wenn man sich damit mal richtig beschäftigt, legt man das htdocs-Verzeichnis und das Data-Verzeichnis von MariaDB außerhalb dieser Installationen, dann ist eine Datensicherung auch einfacher.

    Alles unter dem Strich ist eine Signatur!


    Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen!


    Zitat von Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten". Wie recht er doch hat...

  • XAMPP ist doch mittlerweile völlig überladen, mehr als die Hälfte davon braucht man nicht.

    Das gefühl hatte ich auch wo es installiert wahr weil es über 500 Mb groß ist.

    Hast du irgendeine empfehlung wegen den einzeln Installieren ? Bestimmtest Programm bzw Link oder so was. Werde mir das dann mal genauer ankucken und dann versuchen . Die Vorteile vom einzel Installieren sollte man dann vieleicht doch nutzen.

  • Apache: https://www.apachehaus.com/cgi-bin/download.plx

    PHP: https://windows.php.net/download#php-7.2

    MariaDB: https://downloads.mariadb.org/mariadb/10.3.11/


    Ich downloade immer die Zip-Versionen und entpacke diese bei mir unter C:\webserver

    Den Apache und MariaDB installiere ich dann als Dienst


    Anpassen muss man dann noch folgende Dateien:

    C:\webserver\Apache-2.4.29\conf\httpd.conf

    C:\webserver\php-7.2.12\php.ini

    C:\webserver\mariadb-10.3.10-winx64\my-large.ini


    Mein htdocs-Verzeichnis habe ich nach d:\htdocs und das Data-Verzeichnis von MariaDB nach D:\mysql-data verschoben. Das muss nicht sein, mache ich nur wegen einer einfacheren Datensicherungen. Alles Sicherungswürdige liegt bei mir immer auf einer eigenen Partition.


    Die Verzeichnisse unterhalb c:\webserver (ja, ich weiß, es gibt teilweise neuere Versionen)

    Apache-2.4.29

    mariadb-10.3.10-winx64

    php-5.6.36

    php-7.2.12

    phpMyAdmin-4.8.3

    tmp



    Du wirst bestimmt das erste Mal auf Probleme stoßen, das ist völlig normal. aber wenn du das einmal verstanden hast, dann hast du ruckzuck den Kram auf einem anderen Rechner installiert und auch eine neue Version von PHP installiert.

    Alles unter dem Strich ist eine Signatur!


    Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen!


    Zitat von Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten". Wie recht er doch hat...