Absender bekommt keine Kopie

  • Hallo,


    eigentlich läuft mein Kontaktformular wie gewünscht, aber der Absender bekommt keine Kopie X/



    außerdem habe ich gerade festgestellt, dass das Feld NAME doch Zahlen durchgehen lässt, obwohl ich mit preg_matsch nur Buchstaben zulasse =O

    Code
    1. $fehler["name"] .= strlen($_POST["name"]) > 1 && !preg_match("/^[a-zA-Z äöüßáéíóú]/", $_POST["name"]) ? "<span class='errormsg'>Der Name darf nur aus <strong>Buchstaben </strong>bestehen.</span>" : "";


    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand sagen könnte, wo mein Fehler liegt.

  • Zitat

    dass das Feld NAME doch Zahlen durchgehen lässt, obwohl ich mit preg_matsch nur Buchstaben zulasse

    "/^[a-zA-Z äöüßáéíóú]/"

    Das liegt daran, dass Du nicht bis zum Stringende prüfst, so wird nur das erste Zeichen gecheckt. Dies sollte funktionieren: "/^[a-zA-Z äöüßáéíóú]+$/"

  • Woher sollen wir das wissen? Du zeigst uns ja nicht das komplette Script.


    Richtig debuggen


    1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
    2. Man schreibt an den Anfang des Scriptes die Zeile: error_reporting(-1);
    3. Man verwendet ini_set('display_errors', true); damit die Fehler auch angezeigt werden.
    4. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
    5. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde. Wichtig bei MySQL Fehlern (...not a valid MySQL result resource...): mysqli_error() verwenden oder Abfrage ausgeben und zb mit phpmyadmin testen.
    6. Schritt 5 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
    7. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
    8. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
    9. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.
  • Woher sollen wir das wissen? Du zeigst uns ja nicht das komplette Script.


    Richtig debuggen


    1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
    2. Man schreibt an den Anfang des Scriptes die Zeile: error_reporting(-1);
    3. Man verwendet ini_set('display_errors', true); damit die Fehler auch angezeigt werden.
    4. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
    5. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde. Wichtig bei MySQL Fehlern (...not a valid MySQL result resource...): mysqli_error() verwenden oder Abfrage ausgeben und zb mit phpmyadmin testen.
    6. Schritt 5 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
    7. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
    8. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
    9. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.

    diese schlaue Antwort habe ich hier schon einmal bekommen - danke :thumbup: