HTML mit Platzhaltern "automatisieren"

  • Guten Morgen,


    ich bin derzeit auf der Suche nach einer Möglichkeit eine HTML Datei, welche von Zeit zu Zeit aktualisiert werden muss, mit einer Art von Platzhaltern bearbeiten zu können.


    Von der Grundidee wäre es dann so, das ich zum Beispiel eine Excel Datei oder ähnliches habe, in der ich lediglich die Felder ausfüllen muss wie z.B.

    Ort, Datum und Name.


    Meine Angaben sollen dann quasi per Knopfdruck in eine HTML Datei exportiert werden.


    Der Vorteil wäre, das man nicht mehr im HTML Code selbst suchen muss, um die Angaben zu ändern, sondern lediglich in der Ausgangsdatei arbeitet und dann eine fertige HTML Datei bekommt, die man per Copy Paste verwenden kann.


    Ist so etwas möglich?


    Beste Grüße aus Wesel

    Sascha

  • Hallo Sascha, willkommen im Forum!

    Selbstverständlich ist das möglich. Eine Template-Datei anlegen mit Platzhaltern. Gängig sind dabei doppelte geschweifte Klammern:

    {{datum}}

    Und dann ein Formular, wo es für jeden Wert ein Eingabefeld gibt. Beim Abschicken dann mit PHP die Template-Datei laden, die Platzhalter ersetzen und unter dem Zielnamen speichern

  • Klingt schonmal gut. Wären die Formulare dann auch einzeln Speicherbar?

    Also Formular 1 , Formular 2 usw, so dass man dann lediglich das benötigte öffnet , um zb nur das Datum anzupassen.


    Bin im PHP nicht ganz so fit, aber denke das ich mich Mal an einem Formular für sowas Versuche. Vielen Dank schonmal 😊

  • Zitat

    Wären die Formulare dann auch einzeln Speicherbar?

    Dafür müsstest Du den Dateinamen der Zieldatei angeben. Entweder durch Eingabe durch den Benutzer (fehleranfällig) oder indem Du ein Select dafür anlegst. Dann braucht es das Formular nur einmal zu geben, voraus gesetzt, die Dateien sind alle gleich aufgebaut.

  • Bitte entschuldigt die späte Rückmeldung. Da es bei mir an dem Aufbau mit PHP oder Datenbank scheitert, habe ich mir Abhilfe geschaffen und einen kleinen Umweg zur Lösung genommen.


    Habe mir einfach eine Excel Datei gebaut. Hier dann dementsprechend alle Zellen mit den Standard Texten im HTML Code gefüllt und eben Zellen als Variabel eingerichtet.


    Das "Ergebnis" errechne ich dann via verketten Formel und raus kommt zumindest mein HTML Code, den ich dann per Copy Paste auf die Homepage bringe.


    Ist nicht die eleganteste Lösung, spart aber dennoch einiges an Zeit.