Anzeigen von <form> eingaben auf nächster Seite

  • Moin Leute,


    Ich habe folgendes vor:

    3 html Seiten auf denen etwas abgefragt wird und man antworten muss. Auf Seite 4 sollen nun alle eingaben die gemacht wurden noch mal angezeigt werden.

    Mit der post method hab ich es schonmal geschafft die Eingabe von Seite 3 auf Seite 4 zu bekommen. Allerdings schaffe ich es nicht die eingaben von Seite 1 und 2 irgendwie auf Seite 4 angezeigt zu kriegen.


    Seite 3:

    <form action="seite4.html" method="post">

    <label for="nachricht">deine Nachricht:</label>

    <input type="text" id="nachricht" name="nachricht">

    <input type="submit" value="Weiter" class="button2">

    </form>


    Seite 4:

    <p><?php echo $_POST['nachricht']; ?></p>


    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen :)

  • so wie ich es jetzt verstanden habe sendet <form action="seite4.html" method="post"> die information an Seite 4.

    Und sobald ich auf den "Weiter" (submit button) klick komm ich auch auf Seite 4. Ich hätte es aber gerne das die Information an seite 4 gesendet wird aber beim klicken auf "Weiter" (submit button) ich zur nächsten Formular Seite geleitet werde

  • Problem gelöst!

    Ich hab einfach die informationen von Seite zu Seite mitgeschleppt und sie ausgeblendet

  • Ich hab einfach die informationen von Seite zu Seite mitgeschleppt und sie ausgeblendet

    Üblicher Weise macht man das ja eigentlich so dass die Daten in einer Session gespeichert werden und so am Server zwischengespeichert werden. Zudem wäre es sinnvoll alle Schritte in einer Datei abzufrüstücken und nicht für jeden Schritt eine eigene Datei anzulegen (Stichwort Affenformular). Außerdem: enden deine Dateinamen wirklich auf .html? Werden die von PHP geparst?

    Zitat
    PHP
    1. <input type="hidden" id="test" name="test" value="<?php echo $_POST['test']; ?>">

    Wenn du jetzt noch den Kontextwechsel behandelst, handelst du dir auch keine Sicherheitslücke ein bzw. auch Daten mit einem Anführungszeichen darin kommen vollständig an.

  • Ich hab in meinem Projekt einfach eine HTACCESS Datei mit folgendem Code drin:

    Code
    1. AddType application/x-httpd-php .htm .html

    Das habe ich früher auch mal gemacht da ich ja HTML ausliefere und die Endung damit auch .html sein solle. Irgendwann bin ich dann darauf umgestiegen dass die URLs überhaupt keine Endung mehr hatten, inzwischen haben die URLs keine Endung, haben aber auch nichts mehr mit der tatsächlichen Verzeichnisstruktur auf der Festplatte zu tun: alles wird auf eine index.php geleitet die sich dann darum kümmert dass die richtige Seite ausgeliefert wird - so arbeitet man aktuell üblicherwiese.

  • Die Dateiendung hab ich in der url auch schon ausgeblendet.

    Da widerspricht dir dein Code oben aber: da steht im action-Attribut z.B. »seite5.html«, also mit Endung. Aber wieso parst du .html-Dateien wenn du die Endung doch ohnehin ausblenden willst?

    Zitat

    also sollte man lieber immer .php Datein nutzen?

    Ja, gerne auch nur eine .php-Datei auf die alle Anfragen umgeleitet werden.