Hover-Bearbeitung - Kurz alte Farbe beim "enthovern"

  • Hallo :)


    ich hoffe es ist in Ordnung, dass ich in kurzer Zeit, 2 Beiträge erstelle, aber ich dachte mir: 2 unterschiedliche Themen, 2 Threads.


    Ich bin derzeit am Erstellen einer Website mit Wordpress im Theme OceanWP. Ich arbeite mich langsam in CSS ein, würde mich aber als blutigen Anfänger bezeichnen.


    Ich habe auf meiner Seite einen Audioplayer eingefügt. Plugin: Audio-Igniter. Dieses ist standardmäßig pink eingefärbt und bietet auch keine Einstellungen für die Farbanpassung, weswegen ich da einige Änderungen per CSS vorgenommen habe.


    Unter anderem wollte ich beim hovern über die Buttons kein Pink mehr dort haben, sondern eine eigene Farbe. Das hat auch ganz gut funktioniert, bis auf eine Sache: Wenn ich meine Maus wieder von dem Element wegbewege, erscheint es noch einmal kurz im alten Pink, was meiner Meinung nach ziemlich dämlich aussieht. Ich habe bis jetzt noch nicht herausgefunden, wie ich diese Farbe dort wegbekomme.


    Die Seite mit dem Audioplayer: https://web67135.greatnet-hosting.de/musik/


    Mein Codeschnipsel für das ändern der Farbe beim hovern:


    .ai-wrap .ai-btn:hover svg > path {

    fill: #737373;

    }


    VG :)

  • in deiner Css habe ich noch das gefunden.


    Tut mir leid, wenn ich so blöd frage, aber was meinst du mit "In deiner CSS habe ich noch das gefunden". Wenn ich die Seite über F12 anschaue, hab ich doch nur die HTML-Datei und rechts dann die Style-Eigenschaften. Da sehe ich ja auch gar keine Zeilennummern etc.

  • https://web67135.greatnet-host…build/style.css?ver=1.6.3

    findest du den Eintrag von eben, den ich sagte.

    Dann im Browser den Link öffnen.

    STRG + f drücken, dann fill: #f70f5d; eingeben und dann siehst du was ich meine.

    Hat geklappt! Super, vielen Dank! Generell war das ganz praktisch. Ich hatte ja bis jetzt über das Selektor kopieren immer nur eine konkrete Wiedergabeliste des Plugins angesprochen und musste quasi alles doppelt (für die Homepage) machen. Bzw. hatte ich auch auf der Musik-Seite in der Tracklist jeden einzelnen Track einzeln bearbeitet, was die Farben angeht. Über die .ai-wrap Geschichte kann ich das alles viel einfacher und übergeordneter bearbeiten, weil er quasi direkt das gesamte Plugin und nicht nur einzelne Selektoren bearbeitet.

    In WordPress unter Design/Customer/Zusätzliches CSS den Wert eintragen.

    Ich habe es im Theme-Editor in die style.css eingetragen :)