Beiträge von Sempervivum

    Das sieht ja übel aus:

    HTML
    1. <div class="col-md-8"> <div class="profile-content"> <div class="container"> <div class="row"> <img src="image/test.JPG" class="img-responsive" width="500" type="button" class="btn btn-primary" data-toggle="modal" data-target=".bs-example-modal-lg"> <div class="modal fade bs-example-modal-lg" tabindex="-1" role="dialog" aria-labelledby="myLargeModalLabel"> <div class="modal-dialog modal-lg"> <div class="modal-content"> <div class="modal-body"> <head><link href="style.css" rel="stylesheet"></head><body>

    head wurde schon weiter oben geschlossen, ebenso body geöffnet. Offenbar fehlen die schließende </div> für die vielen divs.


    Keine Ahnung, wie man die Zeilenumbrüche hereinbekommt. Dieser Editor treibt mich immer zur Verzweiflung!

    Na, nicht so schlimm. Ich dachte nur zunächst, dass ich irgend etwas übersehe.
    Zwei Fragen:

    • "Ist das erste das bildvorschau.php, das Du einziehst?"
    • Warum nimmst Du nicht einfach eine fertige Lightbox. Das gibt es doch so viele.

    Mal probieren, ob es so geht:

    JavaScript
    1. <script type="text/javascript"> function ausgeben(e, x) { if (e.target.readyState == 4 && e.target.status == 200) { var antwort = e.target.responseXML; var nummer = antwort.getElementsByTagName("bildnr")[x - 1].innerHTML; var titel = antwort.getElementsByTagName("bildtitel")[x - 1].innerHTML; var laenge = antwort.getElementsByTagName("laenge")[x - 1].innerHTML; var breite = antwort.getElementsByTagName("breite")[x - 1].innerHTML; var frame = antwort.getElementsByTagName("rahmen")[x - 1].innerHTML; var price = antwort.getElementsByTagName("preis")[x - 1].innerHTML; document.getElementById("bildtitel").firstChild.nodeValue = titel; document.getElementById("lang").firstChild.nodeValue = "Länge: " + laenge + " cm"; document.getElementById("breit").firstChild.nodeValue = "Breite: " + breite + " cm"; document.getElementById("rahmen").firstChild.nodeValue = "gerahmt: " + frame; document.getElementById("preis").firstChild.nodeValue = "Preis: " + price + " €"; document.getElementById("bildnr").firstChild.nodeValue = "Bildnummer: ubk-v-" + nummer; } }</script>

    Edit: Nein, geht auch nicht. Der Editor in diesem Forum treibt mich häufig zur Verzweiflung.

    Das ging ja schnell. So ist es viel besser.
    Zwei Probleme habe ich: Wenn ich auf das Pluszeichen klicke und das Formular ausfülle, das dann kommt, und dann auf den Haken klicke, sehe ich keinen roten Punkt in der Kalenderansicht. Und das Problem, dass man nach dem Zurückgehen wieder auf die Tagesansicht zurück geworfen wird, kann ich auch nicht reproduzieren.

    "dann springt er wieder nach 5 sekunden in die Tagesansicht." Dann würde ich vermuten, dass auf der Seite mit der Übersicht der Timer getriggert wird. Aber um das zu überprüfen, müsste man den Code sehen.



    "Bin da jetzt angemeldet, aber kann mich nicht über ein FTP Programm anmelden" Die Zugangsdaten bekommt man entweder zugeschickt, oder man bekommt die Adresse einer Seite, auf der sie stehen. Die Anmeldung erfolgt in mehreren Schritten. Wenn Du eine Datenbank hast, ist es aber vielleicht zu umständlich, diese einzurichten.

    Hallo Sarah,
    hattest Du nicht gestern noch ein anderes Problem gepostet? Hast Du das lösen können und gelöscht?


    Soweit ich es überblicke, kann dies hier:

    JavaScript
    1. setTimeout(openDay(dayDB, monthText, yearDB), 5000);


    nicht funktionieren. Entweder so:

    JavaScript
    1. setTimeout("openDay(dayDB, monthText, yearDB);", 5000);



    oder so:

    JavaScript
    1. setTimeout(function() {openDay(dayDB, monthText, yearDB);}, 5000);




    Das andere Problem verstehe ich nicht richtig: Du klickst ".nav__link--newMeeting", um nach calendar.html zu gelangen. Dabei wird calendar.html kurz aufgeblendet und der Browser springt zurück auf die alte Seite dailyview.html?


    Ich glaube, Du hast geschrieben, dass deine Seiten lokal sind. Trotzdem würde es die Unterstützung erleichtern, wenn Du sie z. B. bei bplaced.net hochladen würdest, damit man sie sich in Aktion ansehen kann.

    Hm, verstehe ich nicht. Mein Beispiel funktioniert einwandfrei. Vielleicht wird da irgendwo mit indexOf gearbeitet oder einem entsprechenden Selektor statt die Namen komplett zu verwenden. Versuch's doch mal mit mit "gallery1" und "gallery2".

    Wenn Du "data-gal" benutzt, musst Du auch damit initialisieren. Hast Du daran gedacht? Hier ist es beschrieben:
    http://stackoverflow.com/quest…ery-without-rel-attribute
    und so funktioniert es bei mir auch:

    Meistens wird so etwas mit Javascript gemacht, aber es geht genau so gut mit PHP. Ich würde folgende Vorgehensweise empfehlen:
    Lege ein Array an mit den Parametern coords und Adresse der Seite:

    PHP
    1. $params = array(
    2. array("coords" => "42,248,44,246,14,244,13,271,68,293,83,242,55,228", "href" => "tag1.html"), // 1. Dezember, Index = 0
    3. array("coords" => "42,248,44,246,14,244,13,271,68,293,83,242,55,228", "href" => "tag2.html"), // 2. Dezember, Index = 1
    4. // usw. bis:
    5. array("coords" => "42,248,44,246,14,244,13,271,68,293,83,242,55,228", "href" => "tag24.html") // 1. Dezember, Index = 23
    6. );


    Dann legst Du die Imagemap mit PHP an und verwendest das richtige Linkziel für den betr. Tag:

    PHP
    1. for ($i = 0; $i < count($params); $i++) {
    2. $akttag = $i + 1;
    3. if ($akttag <= $heute) {
    4. $href = $params[i]["href"];
    5. } else {
    6. $href = "zufrueh.html";
    7. }
    8. echo '<area shape="poly" coords="' . $params[i]["coords"] . '" href="' . $href . '">' . "\n";
    9. }

    Wenn Du das "Zu früh!" lieber als Popup haben möchtest, müsste man dies mit etwas Javascript ergänzen.