Beiträge von MarvinTLA

    Moin,


    ich nutze aktuell Sweetalert mit Ajax. Ich habe dafür 2 Buttons. Löschen und Abbrechen.

    Ich möchte gerne das wenn ich auf Löschen drücke, Ajax ausgeführt wird. Und bei Abbrechen dann nichts passiert.

    Soweit klappt es auch ganz gut. Nur ist es leider so, das wenn ich auf Abbrechen drücke, er auch Ajax ausführt.



    Hat jemand zufällig eine Idee woran das liegt?



    Hier den Code:




    Lieben Gruß

    Moin,


    ich bin aktuell dabei mit Ajax das Löschen einer Datei umzusetzen.

    Das klappt soweit auch ganz gut.


    Nun wollte ich gerne das so machen, das sobald die Datei gelöscht wird, die Seite neu geladen wird, allerdings ohne normale Aktualisierung.
    (Hoffe ihr versteht was ich meine ^^)


    Mein Code:


    Weiß jemand wie ich das umsetzen kann?



    LG Marvin

    Moin,


    ich hab da mal eine kleine Frage.

    Gibt es die Möglichkeit mit einer foreach schleife den Inhalt eines Verzeichnisses ausgeben zu lassen?



    Möchte gerne für jede Datei in einem Verzeichnis, eine neue Zeile in einer Tabelle erstellen und dabei den Namen und die Dateiendung speichern.

    Hat jemand eine Idee ob das Möglich ist und wie man das umsetzt?

    Hab das ganze nur mit einer "while - Schleife" gefunden.





    Gruß

    Ja, der Inspektor ist mir natürlich ein Begriff, habe grad nur nicht direkt verstanden was du meinst mit mit "ob es richtig gesetzt ist".

    Aber nein. Das ganze wird nicht gesetzt.


    //edit

    Tut mir leid für die Bemühungen. Ich habe einen kleinen Fehler gemacht und diesen Behoben. Nun funktioniert alles!!!

    Der Fehler war das ich hier const alertEle = $('#alert-einlass-error'); das # vergessen habe.


    War mein Fehler. Tut mir sehr leid ^^




    Funktioniert aber nun alles.

    Vielen lieben Dank :)

    Ich hatte bis vor kurzen das so:

    Wenn der Sensor fehlt, zeigt er (wie jetzt aktuell auch) anstatt die Temperatur einen Fehler an.

    Dazu habe ich ganz unten auf der Seite noch so etwas hinzugefügt:

    Code
    1. <div class="container">
    2.     <div class="alert alert-danger" style="margin: 10px auto; width: 50%" role="alert">
    3.     <b>Fehler | </b>Sensor 2 Fehlerhaft oder nicht vorhanden!
    4. </div>
    5. </div>


    Diesen Alert würde ich auch gerne automatisch anzeigen lassen, sobald der Sensor weg ist. Und wenn der Sensor wieder da ist, das dieser Alert dann auch wieder weg geht.

    Es funktioniert wunderbar mit dem ersten Teil den du gesendet hast.
    Also erst einmal vielen Dank an m.scatello für die Vorlage und dann Sempervivum für die Fortsetzung ^^

    Eine Frage hätte ich noch. Ich wollte gerne noch eine Textbox einfügen die sich ebenfalls automatisch anzeigen lässt und wieder verschwindet wenn der Sensor weg ist. Hat da noch jemand eine Idee? Ich wüsste wie ich die einfügen kann, aber nicht genau wie ich das mache wenn ein Fehler vorhanden ist.


    Lg

    Funktionier auch nicht ganz.
    Ich habe ja mittels JavaScript eine Automatische Aktualisierung gemacht. Aber er holt sich davon wohl nicht die Daten.


    Hier einmal das JavaScript aus der index.php


    Und in der index.php ebenfalls noch die Zeilen wo die werte ausgegeben werden sollen:



    Und 1x die laden.php


    $sensor1 und $sensor2 stehen ebenfalls genau so auch in der index.php

    Genau, jeder Sensor hat einen eigenen Ordner. Fehlt der Sensor so löscht das System den Ordner vom Sensor in einer Zeit bis zu 2 Minuten. So klappt auch alles. Also das System funktioniert damit.


    Aber das dauert halt etwas lange. Weshalb ich das anders machen wollte.

    Mit var_dump habe ich es schon versucht.


    Sobald der Sensor weg ist, zeigt var_dump einfach eine 0 an.



    Was wird hier bei ausgespuckt:


    Das wird ausgegeben. (Wenn beide Sensoren vorhanden sind)


    vardump.PNG


    Und einmal die Ausgabe wenn $sensor2 fehlt:

    vardump2.PNG


    Zeile 36:
    $sensor2 = $sensor2[1] / 1000;

    Das habe ich auch bereit schon versucht.
    Dann gibt er aber diesen Fehler aus.


    Aber ich habe das auch etwas falsch geschrieben sehe ich gerade. Zeile 16 ist ja

    $sensor2 = $sensor2[1] / 1000;


    Habe die Zeile ja genau 2x.

    Hier nochmal der genaue Text mit der Zeile 16


    Habe unten dementsprechend auch schon die [1] entfernt. Aber auch das war nun nicht die Lösung.

    In der Zeile 16 benötigt er ja [1] weil das die Temperatur ist, die er sich dann aus dem Linux Befehl rausholt.



    LG

    Moin,


    ich habe bereits in einem anderen Beitrag erläutert das ich derzeit mittels eine Raspberry PI eine Temperaturüberwachung mache.

    Nun bin ich auf ein Fehler gestoßen.


    Ich habe genau 2 Sensoren, jeder Sensor misst seine eigene Temperatur.

    Und zwar ist es so, das sobald 1 Sensor fehlt, der Wert "0" angezeigt wird. Dafür aber auch der Sensor2 nicht mehr die Temperatur anzeigt sondern einfach nichts mehr ausgibt.


    Hat jemand eine Idee wie das am besten geht? Ich habe das so gemacht:


    Wenn der $sensor2 einen Wert hat, also nicht Leer ist, soll er die Temperatur vom Sensor sich holen.
    Wenn der $sensor2 aber auf "0" ist, soll der einen Fehler anzeigen, aber $sensor1 weiterhin anzeigen.


    Was er aktuell nicht macht.


    Die Temperatur habe ich so ausgegeben:

    Bekomme auch immer den Fehler:
    Notice: Undefined offset: 1 in /var/www/html/index.php on line 16

    Zeile 16 ist hier: $sensor2 = $sensor2[1] / 1000;



    Hat jemand eine Idee?


    Lieben Gruß