Provider

  • Hallo.
    Ich bin ganz neu auf diesem Gebiet und hab nun ein paar Fragen:
    Wenn ich meine Seite fertig hab, dann muss ich sie ja noch ins Netz stellen und das mach ich wohl über einen Provider (??). Aber was ist das?? Kostet das was?? Was ist, wenn ich meinen Internetanbieter wechsel, bleibt dann der Provider?? Wo krieg ich sowas her?? Brauch ich sonst noch i-was??
    Einfach ein paar allgemeine Infos wären cool!! Dankeschön :)

  • Um deine Daten hochzuladen, brauchst du Speicherplatz, den Webspace.
    Um eine Adresse zu bekommen, die man sich leichter merken kann als die oft komplizierte Adresse, brauchst du eine Domain.


    Provider ist eigentlich nur der englische Asudruck für "Anbieter", kann also in verschiedenen Bereichen angewandt werden.


    Zu den Kosten: Guter Webspace ist meist kostenpflichtig, ebenso zum Beispiel eine .de Domain.


    Zum Starten empfiehlt sich jedoch kostenloser Webspace, zum Beispiel von bplaced oder square7, sowie zum Beispiel eine Domain in der Form .de.vu, die du hier kriegst.


    Gruß
    Laura

  • Welchen Webspace würdest du empfehlen?

  • Zitat

    das mach ich wohl über einen Provider (??). Aber was ist das?? Kostet das was?? Was ist, wenn ich meinen Internetanbieter wechsel, bleibt dann der Provider??

    Ein Provider ist jemand, der Webspace anbietet, auf den Du deine Homepage hoch laden und online stellen kannst. Er ist unabhängig von Anbieter deines Internetzugangs und Du brauchst ihn nicht zu wechseln, wenn Du den Internetanbieter wechselst.

    Zitat


    Welchen Webspace würdest du empfehlen?

    Kostenlos würde ich ebenso wie Lauras bplaced.net empfehlen. Kostenpflichtige gibt es sehr viele. Ich selber bin bei all-inkl und sehr zufrieden, Schneller, kompetenter und kostenloser Support. Allerdings ist das kleinste Paket mit 5 € relativ teuer und vielleicht etwas überdimensioniert für den Anfang. Strato und Alfahosting sind allerdings auch nicht viel günstiger, wenn man nicht auf PHP verzichten will.

  • Ein Provider ist jemand, der Webspace anbietet, auf den Du deine Homepage hoch laden und online stellen kannst. Er ist unabhängig von Anbieter deines Internetzugangs und Du brauchst ihn nicht zu wechseln, wenn Du den Internetanbieter wechselst.

    Kostenlos würde ich ebenso wie Lauras bplaced.net empfehlen. Kostenpflichtige gibt es sehr viele. Ich selber bin bei all-inkl und sehr zufrieden, Schneller, kompetenter und kostenloser Support. Allerdings ist das kleinste Paket mit 5 € relativ teuer und vielleicht etwas überdimensioniert für den Anfang. Strato und Alfahosting sind allerdings auch nicht viel günstiger, wenn man nicht auf PHP verzichten will.


    Also, wenn kostenlosen Webspace suchst, du musst nicht unbedingt auf Third Level ausweichen, du kannst du auch heutzutage Second Level Free Webspace bekommen, sprich deine eigene Domain mitbringen.