Tags besser merken

  • Puh.. ich finde, die Idee ist nicht umzusetzen.


    Gerade StrgV muss man erlauben, damit ich den Code den ich mit meinem Editor schreibe dann darein kopieren könnte. _Und eine zehnfache Wiederholung ist viel zu viel.. das ist ja stupide, wenn man das verstanden hat und das dann zehnmal abtippen muss o.O-


    Abgesehen davon finde ich.. jeder sollte sein Lerntempo selbst bestimmen können. Ich habe viele Aufgaben nicht gemacht und trotzdem alles verstanden.. Dann hab ich mir gesagt, ne, das haste verstanden und bin weitergegangen..


    Außerdem vervollständigt mein Editor meine Tags automatisch..^^


    LG

  • Ist nur bedingt praktisch, jeder hat einen anderen Lern rhytmuss...


    Wenn man was vergisst, dann schaut man wieder nach.. so lernt man durch benutzen.. stupiedes wiederholen von Tags bringt nicht viel.. und nimmt beim lernen die lust.(den meisten leuten)


    Schlieslich ist es nicht so wichtig zu wissen wie man die tags schreibt (aus dem kopf) wichtiger ist es, das ich nacher weis, wie ich die tags (die ich mir auch immer mal wieder googeln kann) richtig anwände.. das ist das, was einen "entwickler" ausmacht. Gut, bei HTML ist die Tagreferenz noch recht überschaubar, wenn man das nacher bei richtiger programmierung machen würde (PHP / C / JAVA) Wüde man schon Jahre brauchen um jegliche Funktionen zu kennen.
    Und dabei das wichtigste aus den augen lassen, zu verstehen, warum etwas das macht was es macht.


    Greetz TimTim . In eigener Meinung

  • "HTML NOOB" schrieb:


    Man kann unter dem Textfeld ja auch einen Button machen mit "Überspringen" dann braucht man das nicht machen.


    Ich dachte das wäre gerade der Sinn, das man eben nicht einfach weitergeht? Versteh ich nicht.


    Sinnvoll finde ich z.B. die Idee der Wochenaufgabe, die momentan in Planung ist. So kann man an konkreten kleinen Code-Schnipseln lernen und sich dabei weiterentwickeln.


    LG