Html-File-Download vom Webspace, wie ist das rechtlich?

  • "sunrise" schrieb:

    Aber ich weiß eben nicht, ob es erlaubt ist.


    Und ich weiß es leider immer noch nicht. Darf man die Dropbox als Homepage-Server verwenden?


    (Ich hab jetzt mal dort auf der Homepage ins englische Forum die Frage gestellt. Mal sehen. Vielleicht bekomme ich eine brauchbare Antwort.)

  • Weil es mir wie eine Zweckentfremdung vorkommt, im Internet vieles verboten ist, und werbefreie kostenlose Anbieter von Homepages selten sind.
    Über die technischen Hintergründe weiß ich viel zu wenig, um dort einen Grund finden zu können.
    Keine Ahnung, war so ein Gefühl. Ich mag einfach, das alles seine Richtigkeit hat.

  • Im Forum dort hat mir jemand mit etlichen Posts (die er schon geschrieben hatte, nicht jetzt mir :wink: ) mitgeteilt, das wäre kein Problem, solange ich keinen Rekordtraffic erzeugen würde. Und das wird kaum jemals passieren.
    Scheint also tatsächlich kein Problem zu sein.
    Ich bin Anfänger, was Homepages angeht, drum kann ich es nur vermuten, wahrscheinlich gibt es dennoch Dinge, die ich mit einem einem richtigen Webhoster machen kann, mit diesem Public-Ordner der Dropbox aber nicht, weil man ohne Login nur lesend auf die Daten zugreifen kann, nicht aber schreibend.
    Ich denke da z.B. an Besucherzähler. Lieg ich da richtig?
    (zugegeben diese Frage passt nicht direkt zum Threadtitel, aber ich möchte das Thema gerne abschließen, ohne extra einen neuen Thread aufzumachen)
    Edit: php wird sicher nicht funktionieren, oder? Das wäre - auf lange Sicht - ein klares NoGo für die Dropbox als Webserver für mich.