User-Agents..eine komplizierte Sache?

  • [color=#333333][font='Verdana, Helvetica, sans-serif']Schaut man sich zum Beispiel meinen User-Agent an:

    • Windows 7 + Chrome 22: Mozilla/5.0: (Windows NT 6.1; WOW64) AppleWebKit/537.4 (KHTML, like Gecko) Chrome/22.0.1229.79 Safari/537.4


    Fragt man sich doch, was dieser "Mist" soll. Aber andere User-Agents sind ja auch so unübersichtlich.
    Was spricht gegen User-Agents wie: "Windows 7, Google Chrome 22", "Windows XP, Internet Explorer 8" ?
    Gilt hier der Grundsatz Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht, oder hat es einen Grund, warum sie so unübersichtlich sein müssen? :-/

  • Aber furchtbar unsortiert.
    Meinetwegen: Betriebssystemname Betriebssystem Version, Browsernema Browserversion, Enginename
    Aber doch net soein Zeuch aus dem man sich kaum was nehmen kann?^^

  • Und wo liegt da jetzt genau der Unterschied? Den Code der das ganze auswertet den musst du eh schreiben, ob du da nun Chrome/22... stehen hast oder was anderes ist doch wurscht.

  • mich störts nur z.B. beim Agent von chrome, dass da was von Mozilla und Safari drin steht, aba ansonsten isses schon okay, wie es derzeit is