Opera 15 ...

  • Scheiße bin ich enttäuscht!
    http://www.heise.de/newsticker…oeffentlicht-1909737.html

    Zitat


    Wohl die größte Veränderung passierte unter der Haube: Opera läuft nun – wie Googles Browser Chrome – mit der Rendering-Engine Blink, einem Webkit-Fork des Chromium-Projekts. Sie löst damit die bisherige Presto-Engine ab, die Opera Software selbst entwickelt hatte.


    :cursing:
    Was will ich denn mit ChromePera ?!
    Klar, die 15er is schnell, aber man hat genau das gleiche gefühl wie bei Chrome - weil es Chrome IST -.-


    Alles, aber auch wirklich aller was ich seit über 10? Jahren an Opera gemocht hab ist weg.


    Als ich damals in Chrome reingeguckt hatte dachte ich "ist das alles an Optionen/Einstellungen?".
    Jetzt guck ich in Opera 15 und denke genau das Gleiche.


    Zum Glück laufen beide - 12er und 15er - nebeneinander.
    Wer es also testen will - die "alte" Installation vers. 12 bleibt unberührt.


    EDIT: F*** Selbst Opera Dragonfly ist weg! Klar, weil chrome -.-
    ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von cottton ()

  • man kann halt nicht immer das haben was man will.. es ist nur logisch dass Opera diesen Schritt geht, Chrome hat nu mal mehr Marktanteil, also passt man sich dem an. wer würde das nicht machen, irgendwie müssen die Entwickler ja auch überleben. und wenn du die alte Version installiert behalten kannst ist doch alles gut.