HTML und CSS in Baukasten-Seite übertragen

  • Hallo,

    an den vergangenen Wochenenden habe ich eine scrollbare Homepage mit Ankerlinks mittels HTML, CSS und etwas JavaScript erstellt.
    Ich wollte es ohnehin von der Pike auf lernen. Nach Recherche sehe ich aber ein, dass es angesichts der Funktionaität und Praktikabilität letztlich besser ist, einen Website-Builder zu verwenden.
    Vor allem die SEO-PLugins bei den Website-Buildern geben für mich den Ausschlag umzusatteln.

    Meine Frage lautet:
    Kann ich mein HTML-CSS-JSc-Skript in eine Baukasten-Website übertragen? Ich stelle mir, dass ich so das Layout 1:1 wieder erhalte, jedoch dann die zusätzlichen Funktionen des Anbieters verwenden kann.

    Außerdem: Welche Anbieter wären gerade für diesen Zwecke besonders empfehlenswert?

    Angetestet habe ich bereits Wordpress und Jimdo, wegen der eingeschränkten Funktionalität der jeweiligen Gratisversionen konnte ich mir bisher für eine Entscheidung kein ausreichendes Bild machen.

    VIelen Dank schon mal
    Hoffe die Frage geht klar.

    Beste Grüße
    Ludu

  • Wordpress und Jimdo

    Du vergleichst da Äpfel mit Birnen.

    wegen der eingeschränkten Funktionalität der jeweiligen Gratisversionen

    Gratis-Version bei WordPress? Es gibt WordPress nur gratis, WordPress ist ein freies Content-Management-System, das unter "GNU General Public License" läuft. Es gibt dafür kostenpflichtige Themes und Plugins, aber häufig reichen auch da die Free-Version.


    Jimdo ist ein Baukasten-System, von dem ich aber die Finger lassen würde. Die Einschränkungen sind viel zu groß. Und wenn du mal von denen weg willst, fängst du wieder von vorne an.

  • Oh, ich habe gemerkt, dass ich nicht das selbstgehostete Wordpress.org verwendet habe, sondern die Free-Version von wordpress.com.
    Damit hat sich meine Frage teilwesie erübrigt.
    Und außerdem ist Jimdo also nix.
    Weiß ich Bescheid.

    Dein Kommentar hat den Denkprozess auf jeden Fall angestoßen - also danke.