Beiträge von Franky2207

    Das habe ich mir gedacht, allerdings bringt der Link zur Seite genauso wenig, da dort alles in Ordnung aussieht.. wie gesagt, es ist nur diese eine (immer die erste) Zeile, die mittem im HTML-Code rot markiert wird, an dieser einen Stelle. Egal was ich dahin schreibe, ob <p>, <div>, wird alles als ungültig markiert, aber nur einmal und nur das erste was da kommt! Hab das noch nie gehabt und kanns mir einfach nicht erklären..
    Software ist scriptly


    Allerdings wird es eben nicht nur rot markiert sondern auch wirklich, wie gesagt, als ungültig formatiert was mir, eben je nachdem was es war, das layout zerschossen hatte..

    Hallo zusammen,


    ich weiß bei einem Fehler nicht weiter und habe ehrlich gesagt auch keine Idee, wie er entstanden sein könnte.
    Ich habe einen größeren HTML-Teil gelöscht, lade den Content wieder auf den Server und plötzlich ist in dem Teil ab einem bestimmten Punkt alles zerschossen. Im HTML-Code sehe ich dann, dass die erste Zeile, nach dem Teil der gelöscht wurde, rot markiert wurde (das war <div class="" bei mir, daher das zerschossene layout). Nun wird einfach jede Zeile rot markiert, aber nur die erste(!) und nur eine, die ich nach dem gelöschten Teil da hinschreibe.. Ich habe jetzt einfach ein <p> vor meinem <div> gesetzt - das wurde jetzt eben rot markiert und als ungültig erklärt.
    Hat jemand sowas schon mal gehabt? So funktioniert es zwar gerade aber es stört schon, nicht zu wissen, was es damit auf sich hat.


    Hier mal ein Ausschnitt des HTML-Codes, auch wenn ich denke, dass der so nicht allzu viel bringen wird:



    Das <p> ist nun gerade bei mir rot markiert, jedoch nur das "<p". Würde ich das <p> wegnehmen, wird der folgende div rot/ungültig markiert.
    Oben das letzte div schließt das erste vom dem Bereich sauber ab.. daran liegts also nicht. Und danach der div fängt eben wieder von vorne an (das war der, der als erstes rot markiert wurde). Ebenso benutze ich diesen Code bei den anderen Profil auch, genauso, und da habe ich nichts rot/ungültig (mittem im Code) markiert.

    Aaah ok. Hatte mir auch schon gedacht, dass es dann vllt etwas damit zu tun hat.


    Habe aber leider nicht genug Ahnung davon, um das richtig anzupassen.
    Die Zeile, die dort in dem Beispiel angepasst wurde, habe ich auch mal so bei mir bearbeitet, aber das hat leider nicht geholfen, denke da müssen noch andere Zeilen ebenfalls angepasst werden, aber wie gesagt, ich bin da nicht erfahren drin und will da nix zerschießen.


    Im Moment sieht mein .htaccess so aus:




    PS: Englisch ist im Programm :)


    Und vielen Dank für deine Mühe !

    Oh man, es liegt an der Startseite! Keine Ahnung woran genau, aber wenn ich die Zugangsabfragen auf den Unterseiten einbaue, funktioniert es, die Daten werden abgesendet und ich kann mich einloggen.


    Auf der Hauptseite reagieren die Formulare nicht beim Absenden - egal welcher Code, auf den Unterseiten funktionieren die geposteten Varianten.



    edit: mit dem code bleibt es auch beim selben Ergebnis.. es scheint irgendwie daran zu liegen, dass es einfach bei der Hauptseite mit dem Absenden des Formulars nicht klappt. ??

    Ohne auf Absenden zu drücken:


    PHP_VERSION: 5.4.38
    REQUEST_METHOD: GET
    CONTENT_TYPE:
    HTTP_ACCEPT: text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
    array(0) { }


    Nach Absenden:


    PHP_VERSION: 5.4.38
    REQUEST_METHOD: POST
    CONTENT_TYPE: application/x-www-form-urlencoded
    HTTP_ACCEPT: text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
    array(4) { ["a"]=> string(4) "test" ["b"]=> string(4) "test" ["c"]=> array(1) { [0]=> string(4) "test" } ["submit"]=> string(6) "submit" }

    Ich habe gerade noch mal die Zugangsabfrage mithilfe des DVD Seminars 1 zu 1 nachgebaut, komplett in PHP, und das für eine andere Seite eingesetzt - es funktioniert! (??) Warum, und warum das andere nicht, keine Ahnung..


    Hier der komplette Code:



    Du kannst dir hier das Ergebnis ansehen, habe es für Nachhilfe eingesetzt -> er erkennt, dass es abgesendet wurde und er zeigt "Falsche Daten" an, wenn beide Eingaben falsch waren.. da muss irgendwo vorher ein kleiner zeichenfehler gewesen sein.. wahrscheinlich weil beim html teil :/

    array(0) { } NULL NULL Keine Eingabe.


    (hab beides drin)


    PHP
    1. var_dump($_POST);
    2. var_dump($_POST['nutzer']);
    3. var_dump($_POST['kennwort']);


    Ist noch der identische Code wie vorher auch. Trotzdem keine Reaktion auf der Seite, immer nur keine Eingabe bzw. array (0) bzw. NULL NULL :(.

    Danke dir für die schnelle Antwort.


    Bei mir ist dasselbe. Also lokal klappt es auch - zumindest das "Habe Daten" zeigt er an, während er aber nicht die else-Ausgabe gibt.


    Jedoch ist das Problem, dass es online nicht funktioniert aus irgendeinem Grund. Du kannst es dir selbst angucken, der Code hier:



    Habe ich gerade hier hochgeladen: https://www.nachhilfe-team.net
    Es kommt jedes Mal "Keine Daten." Egal, ob oder was ich eingebe.


    --> die error reportings habe ich gerade abgestellt, damit die nicht jedem der darauf zugreifen möchte vor die Nase laufen. Es erscheinen allerdings auch nur die errors für die undefined indexes.


    Und danke für die Tipps, werde ich mir die nächsten Tage mal genauer durchlesen :).



    Grüße!

    Abend zusammen,


    ich muss euch leider direkt noch mal um Hilfe bitten.
    Komme einfach zum Verrecken nicht auf den Fehler der da irgendwo versteckt liegt :(.


    Ich schalte gerade eine Zugangsabfrage vor meine Hauptseite. So weit so schön. Ist ne simple Abfrage von Nutzernamen und Passwort, die dann mit Nutzer und Passwort in der SQL Datenbank abgeglichen wird, jedoch wird bei meinem Formular nicht mal etwas abgeschickt beim Absenden -> es wird schon die erste if-Bedingung nicht erfüllt (if post(nutzer) <> "").


    Hier der Code:


    Hi,


    ich möchte mithilfe einer if bzw. elseif-bedingung abfragen, wie viele Klassen zur Auswahl je nach Schulform angezeigt werden sollen. Genauer erklärt: Klickt z.B. jemand auf den Button "Grundschule" so wird er zur nächsten Seite weitergeleitet wo dann nur die Klassen 1-4 angezeigt werden sollen. Dies ist kein Formular, sondern schlichte Textfelder in Button-Form auf die der Nutzer klicken kann und die dann jeweils zur nächsten Auswahl weiterleiten, und dabei eben die abgeschickten Informationen (z.B. ?schule=grundschule im link) auf der nächsten Seite in einer Session abgespeichert werden.


    Zuerst hatte ich dafür nur if-Bedingungen benutzt (ohne else oder elseif) aber das hat nicht funktioniert und die if-bedingungen wurden schlicht ignoriert. Die Sessions werden korrekt abgespeichert und abgerufen (also wenn ich die Session ausgeben lasse, ist auch jedes Mal "grundschule", "hauptschule" etc. drin, daran liegts also nicht). Nach elseif hat es dann etwas besser funktioniert aber er bleibt jetzt jedes Mal nach Förder- und Hauptschule hängen -> Grundschule funktioniert einwandfrei (zeigt 1. - 4. Klasse an), der zweite Fall für Förder- und Hauptschule auch (zeigt 5. - 9. Klasse an) aber alles andere ob Realschule angeklickt wird oder Gymnasium, es wird immer nur die 5. - 9. Klasse angezeigt.


    Ein Beispiel für ein Textfeld:


    HTML
    1. <p><a href="lehrerwaehlen-fach.php?schule=grundschule">
    2. Grundschule</a></p>


    Dasselbe für die anderen Schulformen


    Dies wird auf der nächsten Seite dann in einer Session abgespeichert:


    PHP
    1. if ($_GET['schule'] <> "")
    2. {
    3. $_SESSION['schule'] = $_GET['schule'];
    4. }



    Und nun soll auf Basis der jeweils ausgewählten Schule auch nur die jeweilige Klassen-Spannweite angezeigt werden per if/elseif-Bedingung (Grundschule = 1.-4. Klasse, Hauptschule = 5.-9. Klasse, Gymnasium 5.-13. etc. etc.) jedoch funktioniert diese if abfrage nur für "grundschule" und "hauptschule" also 5.-9.




    Herzliche Grüße,
    Frank

    Hallo ihr Lieben,


    ich habe meine Seite mal bei seitenreport.de checken lassen und es zeigt mir jedes Mal wieder duplicate Content an sowie gültige Fehlerseite nicht vorhanden.


    Ich habe die .htaccess mit mod_rewrite beladen, die Index.php auf index.php umleiten lassen sowie http://domain.de auf http://www.domain.de.. was löst nun noch den duplicate Content aus? Der Inhalt der Seite kanns nicht sein, zumindest ist der recht unterschiedlich laut den Webmaster tools. Da muss noch irgendwas technisches sein, nehme ich an..
    Meine Fehlerseite habe ich erstellt (error404.php inkl. Link zur Startseite), auf den Server geladen und in die .htaccess eingebaut, sie wird auch aufgerufen, wenn ich meine URL falsch eingebe, aber seitenreport.de gibt plötzlich nur noch "gültige fehlerseite nicht vorhanden" an.


    Ich habe bereits versucht http auf https mit


    HTML
    1. RewriteCond %{SERVER_PORT} !443
    2. RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}/$1 [L]


    umzuleiten, aber da kommt dann "Nicht sichere Verbindung vorhanden".. mir wurde gesagt, dass das bedeutet, dass dann nicht sichere Dateien auf der Seite sind bzw. welche mit http.. das hilft mir nur leider nicht weiter, da ich mich nun frage, was ich da für Dateien haben soll bzw. was das konkret heißt? Meine Seite besteht aus html-code, Bilder und Links.. welche Dateien sind da http bzw. nicht sicher? Bin da noch unerfahren.


    Ich stelle mal meine komplette .htaccess hier rein, damit ich nix vergessen hab, das noch eine Rolle spielen könnte:


    Hallo zusammen,


    jeder Browser nimmt es problemlos an außer Safari, obwohl ich auch -webkit- mit drin hab.. Hier der CSS Code:


    CSS
    1. #topsection{
    2. height: 525px;
    3. background-image: -webkit-linear-gradient(to left, white, #88B2F8);
    4. background-image: -moz-linear-gradient(to left, white, #88B2F8);
    5. background-image: -ms-linear-gradient(to left, white, #88B2F8);
    6. background-image: -o-linear-gradient(to left, white, #88B2F8);
    7. background-image: linear-gradient(to left, white, #88B2F8);
    8. }


    Eigentlich müsste das mit -webkit- doch fü 5.1 - 6 Safari funktionieren oder? Bei mir zeigt der das dann einfach komplett nicht an.


    Grüße!

    Hallo,


    ich bin gerade dabei meine Seite hochzuladen und vorzeigefertig zu bekommen, da taucht plötzlich dieses dämliche BOM am Ende bzw. links vom Footer vor dem Logo auf - aber nur bei IE. Es kommt weder lokal, noch im Firefox, noch in Chrome, aber in Internet Explorer sind da plötzlich diese Zeichen, die schwer nach BOM aussehen. Hat jemand eine Ahnung, woher das kommen könnte und wichtiger, wie man es weg bekommt? Habe schon versucht, es in Notepad++ ohne BOM abzuspeichern, aber nix. BOM bleibt hartnäckig. Auch den Abstand vom Logo/Bild zum oberen und linken Rand auf Null zu setzen bringt nix. BOM bleibt da.


    Hier ein Bild zur Veranschaulichung: [Blockierte Grafik: http://www11.pic-upload.de/thumb/21.05.15/t5yg9ygzs5h.jpg]


    edit; hier der Code -> einmal das Ende der Startseite mit "dem" include für den Footer:


    und dann der Footer HTML Code:




    Danke schon mal und viele Grüße,


    Frank