Beiträge von Stef

    Beitrag von Falko


    Vielen Dank für eure freundlichen Kommentare. Keine Ahnung in welcher Welt ihr lebt. Könnt ihr mir bitte mal sagen, warum meine Anfrage Spam sein soll?

    Beitrag von Fips.


    GK_one schrieb:



    Pattaya Du bist im völlig falschen Thema !! :/


    Sollte den Spamer nicht ansatzweise tangieren.


    Das nur test.html nicht funktioniert ist aber jetzt echt mal intelligenter Spam.


    Gespannt abwartend was noch kommt um Aufmerksamkeit zu generieren!

    Beitrag von Basti1012


    Ich weiß gerade nicht, ob das Spam sein soll oder nicht.

    Mit menü meinst du bestimmt die ganzen Container oder nicht ?

    Wenn ja suche die Css

    Code
    1. .main-inner .column-center-inner, .main-inner .column-left-inner, .main-inner .column-right-inner {
    2.     padding: 0 15px;
    3. }

    Und schreib float:left; rein.

    Eigentlich würde ich das float nicht unterstützen.

    Da du aber soviel Float und feste Positionen benutzt und ein Umbau auf Flex Box wohl nicht im Raume steht, gebe ich dir doch ein float:left mit

    Hey,


    ich empfehle dir ganz klar dies mit PHP über den POST-Kanal zu programmieren. Schon aufgrund der Sicherheit.


    Der Vorschlag den Sempervivum gegeben hat mit dem action Attribut ist für dein Vorhaben die einfachste und wie ich finde auch eleganteste Lösung. Du kannst wenn du möchtest auch in Script A in dem das Formular steht das Action entfernen, die Daten so über POST erfassen, Prüfungen durchführen und falls alle in Ordnung sind die Daten als JSON in einer Session speichern, eine Weiterleitung mit header einrichten und auf diese dann im Script B wieder zugreifen.


    Bei Fragen - melde dich gerne.


    Schöne Grüße,
    Stef

    Hey,

    vielen Dank für eure zahlreiche Hilfe :)

    Ich hatte auch die Tendenz dazu, dass Facebook auf diesem Weg noch keine Daten erfasst. Ich habe viel gelesen und war dann diesbezüglich sehr unsicher.


    Nun hat sich aber meine Tendenz bestätigt :)

    Vielen Dank euch allen!

    Schöne Grüße,
    Stef

    Hey,


    ich habe auf meiner Seite eigene Social Media Icons hinzugefügt und diese einfach mit einem Link zu meinen Social Media Accounts verlinkt.
    Nun ist meine Frage ob dies so DSGVO konform ist.


    Ich habe dort schon recht viel gesucht und nur die Buttons/Plugins gefunden die wir durch Facebook einbinden können. Diese sollen am Besten über die 2 Faktor Authentifizierung oder die Sheriff Buttons erstellt werden, damit es DSGVO konform ist.


    Nur ich nutze ja keine Buttons von Facebook direkt sondern meine eigenen mit einer Verlinkung zu meinem Facebook Account.


    Ist dies wie ich es gemacht habe DSGVO konform oder sammelt Facebook auch da schon Daten?


    Schöne Grüße,
    Stef

    Hey,


    wie ich es lese, liest du alle Beiträge aus der Datenbank, die diese Bedingung nach WHERE erfüllt.


    Wie wäre es wenn du noch ein ORDER BY datum ASC|DESC hinzufügst? Dann müsstest du ja eigentlich das aktuellste Datum erhalten bei dem Punkte !== Null ist.


    Schöne Grüße,
    Stef

    Hey,


    Was ist denn eine GET-Abfrage? Mit GET holst du dir ja Daten.
    Wie kann nun die GET Abfrage ausgelöst werden? Durch welche Aktionen?


    PHP
    1. //An example:
    2. if(isset($_POST["button"]){
    3. $result = getButtonColor()
    4. }

    Und die Funktion getButtonColor fragt dann über die API die Farbe des Buttons ab oder du rufst über die API eine URL auf und gibst dieser Daten mit. Danach erhaltest du dann das Ergebnis davon.


    Dafür ist ein gutes Tool Postman.


    Hier wird es dir gut erklärt: https://docs.dataforseo.com/v3…nic/task_get/regular/?php


    Schöne Grüße,
    Stef

    Hey,


    dies sieht nach eine NodeJS Anwendung aus.


    Mit CSS kannst du wie bereits Basti geschrieben hat die Sachen ausblenden, die du ausgeblendet haben möchtest.


    Am Besten ist es jedoch wie tk1234 schrieb den Entwickler des Scripts zu kontaktieren.


    Schöne Grüße,
    Stef

    Hey,


    diese CSS-Eigenschaft reagiert bei mir auch manchmal sehr komisch - was ich zum Teil nicht verstehen kann.


    Was ich dir empfehle:

    • Prüfe bitte den Pfad. Ist das Bild vorhanden? -> Diesen Schritt am Besten in deiner Browserkonsole.
    • Teste es bitte mit einem absoluten Pfad
    • Füge den Bildpfad in Gänsefüchen als String ein


    Schöne Grüße,
    Stef

    Hey,


    wenn der Besucher egal welche Seite, bis auf die Startseite, aufruft muss er sich mit den Logindaten einloggen.


    Das mit der Setzung von Sessions/Cookies finde ich klug. Denn so kann ich zum Beispiel auf jeder Seite im Header prüfen ob ein bestimmter Sessionwert vorhanden ist, welcher erst gesetzt wird wenn der Besucher über die eigentliche Startseite auf die Webseite dann kommt. Wenn nicht wird der Besucher einfach immer wieder auf die Startseite umgeleitet.


    Schöne Grüße :)

    Hey,


    30 Minuten nicht viel? Ich empfinde 30 Minuten bei einem Thema in dem ich ansatzweise nichts finde schon ziemlich lang.


    Nein Domain. Es geht um eine Wordpress Seite. Über die Startseite können die Personen auf unterschiedliche Webseiten. Auf 2 Webseiten dürfen jedoch nur bestimmte Personen Zugriff haben. Diese Seite habe ich in einer Wordpress-Datei erstellt, welche auch für alle anderen Seiten genutzt wird.


    Wenn es sowas nicht gibt (eine Domain mit htaccess zu entsperren) ist es wohl der Beste Weg eine extra Seite zu erstellen, diese in Wordpress zu integrieren und dann diesen Ordner vom Verzeichnisschutz aufheben.


    Grüße

    Hey,


    ich habe eine URL "example.com". Nun wird auf dieser eine Willkommensnachricht für die Besucher dargestellt. Bei dieser können diese dann wählen wohin sie möchten.
    Nun gibt es eine Verlinkung, die auf example.com/home geht. Ab da beginnt dann die Seite.


    Mein Ziel ist es, alle Seiten mit dem Htaccess Verzeichnisschutz zu schützen außer die Willkommensseite "example.com".


    Ich habe dazu jetzt 30 Minuten gesucht - auch ein paar Sachen gefunden welche bei mir jedoch einen Internal Server Error hervorgerufen haben.


    Kann ich mit Htaccess eine Domain vom Schutz aufheben? Wenn ja wie?

    Gerne auch Links zu hilfreichen Themen.


    Schöne Grüße

    Hi Sempervivum,


    Warum sollte ich mir dort die Binärwerte des Strings anschauen? Verstehe ich gerade nicht wie diese mich weiterbringen können.


    Hier sind die Binärwerte:

    Hey,


    ich habe mehrere HTML Elemente mit je einer Bezeichnung und einem Link.


    Nun ist mein Ziel, anhand den Bezeichnungen, die Links ab einer bestimmten Fenstergröße zu ändern. Dies funktioniert auch soweit bis auf bei einem Element was ich nicht verstehen kann.


    Die Bezeichnungen der Elemente lauten:

    • Anniversary
    • GEPRC GEP-MSX3 Sparrow

    Diese Daten kommen von einem PHP-Script zu der Twig-Datei welche das HTML mit den Daten vom PHP-Script ausgibt.


    Nun wird nur bei dem Element GEPRC GEP-MSX3 Sparrow die Funktion nicht ausgeführt. Ich habe dort bereits Vergleiche gemacht nur immer wenn ich prüfe ob $bezeichnung["name"] == "GEPRC GEP-MSX3 Sparrow" kommt false zurück. Im PHP-Script sowie in der Twig-File.


    Wenn ich $bezeichnung["name"] ausgebe bekomme ich folgendes angezeigt: GEPRC GEP-MSX3 Sparrow


    Zwischen dem und dem Prüfungsstring ist überhaupt kein Unterschied. Nur bei If-Statements wird trotzdem nicht ins if gesprungen. Bedeutet, dass dort irgendwas unterschiedlich ist.


    Nur was?


    __

    Anbei sind noch 2 Bilder.

    Dateien

    • false.PNG

      (1,37 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • prüfung.PNG

      (3,25 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )