Beiträge von Roland

    vielen vielen dank ich teste gerade.
    das funktioniert perfekt und der zweite punkt ist auch gleich erledigt äöü werden auch anders gespeichert


    PHP
    1. <?php
    2. $string = "das ist ein text mit sonderzeichen cool was !§$%&/()?ÖÄÜöäü<b>big</b>";
    3. echo htmlentities($string);
    4. ?>


    so siet dann der quellcode aus

    HTML
    1. das ist ein text mit sonderzeichen cool was !&sect;$%&amp;/()?&Ouml;&Auml;&Uuml;&ouml;&auml;&uuml;&lt;b&gt;big&lt;/b&gt;


    und so siets dann im browser aus

    Code
    1. das ist ein text mit sonderzeichen cool was !§$%&/()?ÖÄÜöäü<b>big</b>



    so inzwischen eingebaut :) man muss ja immer von den bösen nutzer ausgehen oder wie alex das formulierte in seinen videos^^



    um noch weiter zu forschen in den Thema welche Nutzernamen würdet ihr zulassen?
    also äöü sollte man erlauben aber so etwas wie ()=?, lehrzeichen was ist emfehlenswert um auch die nutzer nicht zu vergraulen
    ?

    ah habe es verstanden und sehe da hört mein wissen auf^^
    ist sozusagen soetwas wie

    HTML
    1. <div title="text der bei mouseover angezeigt wird">test</div>


    Er möchte halt nicht das ein text angezeigt wird sondern ein bild.
    ich würde das auch gerne wissen wie das geht.


    am besten würde es mir gefallen wenn man bei den titel einfach html tags verwenden kann.
    weiß jemand wie das geht?
    so würde ich mir das wünschen bsp von ner anderen seite


    HTML
    1. <img class="i2" onmouseout="i0(this);" onmouseover="i1(this);" title="" src="zensirt.png" name="icon2" html_title="<div id='n'>Adressbuch</div>">

    erkläre bitte noch genauer was du haben willst :) (vll sind deine beiden functionen die du hast selbst wenn sie laufen würden nicht die beste idee)
    übrigens für onmouseout="javascript:versteckeBild()" reicht onmouseout="versteckeBild()".
    also immer das "javascript:" wech

    Nein, denke ich.
    alert liefert nur strings also eine Zeichenkette.


    du musst ja aber kein alert nehmen kannst ja auch ein div mit absoluter position und höchsten z-index auf deiner seite erzeugen.

    jo also das sollte echt net am server liegen das liegt daran das dein Kumpel halt dahin verlinkt.
    der homelink z.b. sieht so aus um konkret zu werden

    HTML
    1. <a href="http://cypher2k2010.dyndns.org/index.php">Home</a>


    so sollte es denke ich aber sein

    HTML
    1. <a href="http://www.i-stats.net/index.php">Home</a>


    und das hier reicht auch komplett und ist auch viel besser, da sollte sich eure internettadresse nochmal ändern, braucht ihr nichts zu ändern an den links

    HTML
    1. <a href="index.php">Home</a>

    habe mir mal erlaubt einen kleinen Generator zu basteln nur für euch hier ist also nicht so dass ich den irgendwo einbauen möchte unter diesen aspekt bitte anschauen geht also nur um die function und nicht um sowas wie meta tags oder titel hinzufügen blabla^^


    was meint ihr dazu?
    zum generator

    Ich möchte bestimmte werte nicht festnageln in meinen php seiten sondern diese um sie dann leichter abändern zu können in einer XML-Datein datei angeben.


    XML
    1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes" ?>
    2. <config>
    3. <setingeins>true</setingeins>
    4. <setingzwei>false</setingzwei>
    5. <setingtdrei>0.14247891</setingtdrei>
    6. </config>


    so meine frage wie lese ich das ganze mit php aus und könte man nicht gleich das ganze so lösen?
    das hier an den anfang der php seite?


    PHP
    1. include("setings.php");


    das ist dann das dazugehörige setings.php

    PHP
    1. $setingeins = true;
    2. $setingzwei = false;
    3. $setingdrei = 0.14247891;

    willst du so etwas das das so ausschaut wie ein button oder so und der halt 2 verschidene bilder hat einmal so und einmal wenn die Maus drauf ist?


    fals nein:
    also ein Lösungsansatz wäre wenn man nur eine imagebox hat und einfach nur src ändert
    so z.b.

    HTML
    1. <img id="bild" alt="bildinhalt" />
    2. <script type="text/javascript">
    3. document.getElementById("bild").setAttribute("src","bild1.png");
    4. </script>

    bitte genauer erklären :)
    wenn sie jetzt online ist kannst ja link schicken.
    ansonsten könnte es daran liegen das du iframes benutzt vll?


    oder fangen wir erstmal so an: ist das jetzt ein spezieles problem bei deinen server oder generel von deiner Seite?

    nicht getestet aber erstma solltest um das ganze was du jetzt hast eine Funktion machen und die dann in deinen HTML teil aufrufen. so z.b. <body onload="functionsname()"> </body>
    mit javascript geht das so da brauchtst du nicht in den html teil was ändern:


    <script language="javascript" type="text/javascript">
    document.onload="functionsname()";
    </script>


    sag dann bitte ob es so funst würde mich auch interessieren

    da dein #navi nur eine breite von 200px hat können die Elemente darin nicht nebeneinander angezeigt werden musst die breite schon höher stellen so dass alle Menüpunkte rein passen
    habs mit 700px getestet da gehts.

    bei Schreiben für das Internet steht im statt immer:


    Texte sind die Königsdisziplin bei Content
    Das wichtigste Element einer Website ist der Inhalt – das sollte der Betreiber im vor Augen haben.



    ich bin schon ganz gespannt aufs nächste Video :)

    Code
    1. <a onclick='document.getElementsByTagName("audio")[0].play();return false' href="#">klick mich f&uuml;r einen Sound</a>
    2. <audio>
    3. <source src="sound.mp3">
    4. <source src="sound.ogg">
    5. </audio>


    funktioniert in alles browsern die ich habe (internetexplorer firefox opera)
    um eine mp3 datei in ogg umzuwandeln einfach mal nach mp3 in ogg umwandeln online suchen