Beiträge von Roland

    ich habe viele style regeln noch entfernt bei allem was mit der nav zu tuhen hat. (wenn du das nicht auch machst wird es nicht gehen oder dein css wird noch komplizierter^^)
    z.b: with 100% angaben entfernt
    margins, paddings, positions, right, left, overflow: alles entfernt (nicht im gesamten css nur das was mit deiner nav zusammenhing)


    und bei den a das float left wechgemacht.
    dafür aber display:block


    dann hats functioniert.


    benutzt du soetwas wie den dom inspector?
    da kannst du schnell styles verändern (zum testen) auserdem sietst du da farbig ausgefüllt deine elemente.
    (F12 oder alt + shift + i ... je nach browser)

    ja ich habe vorher noch ein paar andere styleregeln enfernt bei dir welche das wahren weiß ich aber nicht mehr.
    hier ein beispiel bei dem es geht:


    HTML
    1. <nav>
    2. <ul>
    3. <li>link 1</li>
    4. <li>link 2</li>
    5. <li>link 3</li>
    6. </ul>
    7. </nav>

    hallo



    also wie man das dynamisch vielen li elementen hingebkommt weiß ich nicht.
    aber mit einer festen anzahl ist es leicht möglich.
    indem du einfach deinen li elementen eine width von 100/anzahlLiElemente % gibtst
    in deinen fall also width: 12.5%;



    desweiteren ist mir aufgefallen das geschätzte 50% der styles die du definierst nicht nötig sind (anscheinend hast du schon bischen probiert bei der nav^^)
    Unbenannt.png

    ich würde jetzt vermuten eige sql tabele?
    oder in einen textfile?


    oder wo kann ein nutzer werte 2 mal abschicken?
    in 2 eingabefeldern das gleiche eingetragen?
    ...


    soll heißen ich weiß nicht das was du weißt und das du mir/uns noch bischen genauer sagen soltest was sache ist^^

    also das https ist dafür gut das der provider keine daten abfangen kann.
    bzw wenn du ein öffentliches wlan nutzt.


    deine webseite, vermutte ich mal, ist immernoch genausogut hackbar.

    also da musst du keine zeile code ändern vermute ich doch mal oder (vl weiß es einer besser)?


    das sagt einfach nur das die datenübertragung verschlüsselt ist. (desweiteren wird von einer 3 stelle bestätigt das du diese oder jene firma bist wenn ich das richtig verstanden habe)


    (ich selbst habe auch keine ahnung aber scheint so als müsste man sich so ein zertifikat kaufen (vll gibts auch kostenlose?) )
    zumindest wird bei meinen provider z.b. für 30€ im jahr ein AlphaSSL angeboten mh ka.


    aber solange du keine sensiblen daten hast brauchst du das ja nicht unbedingt

    Notice


    if ($_GET['benutzer'] == 'abmelden')


    die notice sagt dir das der index benutzer nicht im array $_GET existirt.
    du versuchst aber trotzdem den wert davon zu vergleichen.


    um diese notice zu verhindern musst du vorher überprüfen ob diese variable existiert.


    if (isset($_GET['benutzer']) && $_GET['benutzer'] == 'abmelden')


    das macht deine Seite auch performanter

    JavaScript
    1. function handle(value, key, theArray){
    2. alert(value);
    3. }
    4. var myArray = ['a','b','c','d','e'];
    5. myArray.forEach(handle);


    Das habe ich noch nicht gewust.
    So zur info vll brauchst ja ein fauler^^



    aber ich werde es vermutlich nicht benutzen
    http://jsperf.com/for-vs-foreach/2
    anscheinend ist es ziemlich langsam.

    ah okay jetzt habe ich dein ziel verstanden.


    muss zugeben das ich von juery keine peilung habe.
    aber müsste es nicht reichen eine version davon einzubinden?



    ansonsten das die buchstaben zufällig sortiert sind das klapt doch schon oder?
    bei den zahlen kannst du doch die zufälligesortierung weglassen

    mh ich muss sagen habe das was du willst nicht verstanden.
    etwas sortieren einen string oder html-elemente?
    sry wenn ich mich dumm anstelle aber habe jetzt keine lust mein gehirn anzustrengen

    das ist dein code den du erzeugt

    HTML
    1. <p id='ko_text'>04.08.2013 - 08:35 kommetar 1
    2. 04.08.2013 - 08:40 kommetar 2
    3. </p>


    du willst aber sicher das es so ist


    HTML
    1. 04.08.2013 - 08:35 <p class='ko_text'>kommetar 1</p>
    2. 04.08.2013 - 08:40 <p class='ko_text'>kommetar 2</p>





    Ansonsten hier noch paar weitere anmerkungen:

    ist gut( bzw ein muss) das der user keine html tags verwenden kann.


    aber strip_tags ist vll nicht optimal da auch manchmal viel zu viele sachen entfernt werden (kannst du aber trotzdem verwenden).



    aber du verwendest strip_tags ja auf dein eigenes <p> tag
    du willst es doch aber bloß auf die usereingabe anwenden.

    hallo rene

    PHP
    1. $kommentar = date('d.m.Y - H:i') . "<p class='ko_text'>$kommentar</p>" . '\n';
    2. $kommentar = strip_tags($kommentar);


    mit strip_tags entfernst du dein <p></p> tag wider.
    versuche es mal wegzulassen (einmal da oben solte ja reichen eigentlich brauchst du es vll auch garnicht. oben würde trim und htmlentities reichen (so kann der nutzer in seinen komentar auch gefahrlos < > verwenden)).

    Hi Heinz,


    also bei log sind so die zugrife auf deinen server drauf.
    bei phptmp temporäre datein....
    also da wo man seine website hochlöd ist html (und dort kannst ja dann auch noch unterordner machen)



    "dachte ich weil runterladen ging ja nich"
    ich lade mir immer erst die datei herunter und indem ich den ordner einfach von rechts nach links ziehe
    dann bearbeite ich die dateien und lade sie wider hoch manuel.
    die bearbeiten function nutze ich überhaupt nicht.