Beiträge von basti1012

    Da geht ja jetzt fast gar nix.

    Das

    Code
    1. type="text/javascript"

    hat kein sinn ,gerade wenn es einfach mitten im Code steht.

    Code
    1. <input accesskey="h" type="button" value="Zaehler zurücksetzen (Alte Funktion)" id="loeschen">
    2. und
    3. <input type="button" value="Zaehler zurücksetzen (Neue Funktion)" id="loeschen">

    im gleichem Code geht nicht, weil nee ID einzigartig sein muss.

    Ich hoffe mal das dein HTML Code bei dir vollständig ist.Da fehlt jetzt ja doctype,HTML,Body.
    Onclick ist auch Mist, da benutzt man EventListener für.
    Mal von dem ganzen Kram abgesehen solltest du mal den lösch EventListener da hinsetzen, wo der Button erstellt wird

    ungetestet

    Du hast bestimmt ein Fehler in der Konsole ( loeschen is undefined, oder so) , kann das sein?
    Wenn das so ist, wird der Error davon kommen, weil der JS Code nach dem Button sucht und der ist ja nicht da.
    Besser ist es wie du es vorher hattest, oder du startest (erstellen,einfügen oder Co) den JS Code der den Button sucht ( document.getElementById('loeschen') ...... ) erst dann, wenn der Button eingeblendet wurde ( in deinem Fall wird er ja erst erstellt.
    Ich weiß, meine Erklärungen sind Mist.
    Kannst du mal deinen Code verlinken, oder Codepen erstellen oder posten?

    Dennoch würde ich es sehr gerne mit deinem Skript Vorschlagen es mal probieren. Kannst du mir kurz verraten wie ich in diesem Skript eine neues Passwort setze?

    Ich glaube das zu erklären ist nix für mich.

    Habe das Script geändert damit man sich ein MD5 Passwort erstellen kann und das dann im Code ändern kann

    Meine Frage ist ob ich den Wert per CSS oder als JS überschreiben kann in dem ich bezug nehme auf das Element?

    Probier es doch mal

    Code
    1. <script>
    2. document.addEventListener('DOMContentLoaded' function(){
    3. document.getElementById("elementor-control-default-c16740").removeAttribute("max");
    4. });
    5. </script>

    Kontrollier nochmal die schreibweise der Id ob die auch passt

    Wenn du das max="30" löschst dann solltest du da eingeben können was du willst.

    Falls aber da irgendwo noch eine Server Seitige Prüfung ist kann es sein das es trotzdem nicht mehr als 30 sein dürfen.Das max="30" verhindert nur das du Client Seitig nicht mehr eingeben kannst. Ist es weg ,geht auch mehr, doch auf den Server kann es trotzdem nochmal geblockt sein.

    tk1234 das ist richtig das PHP oder Co besser ist.
    Für spielerein kann man das ja nehmen(wo keine Daten oder Gewinnspiele hinter hängen)
    tigger30926 wie schon gesagt wurde solltest du mit Js keine Passwörter vergeben.
    In deinen Fall ist das vielleicht OK.
    Wer das Passwort knacken oder umgehen will, nur um den Eintrag in den localstorage zu löschen der hat auch sonst nix zu tun.
    Den Eintrag kann man auch über die Console löschen.
    Md5: Es ist nicht empfohlen, diese Funktion zu verwenden um Passwörter zu hashen, gerade bei Login Daten und Co.
    Hier hat mal einer was zu geschrieben wie das mit hashen und verschlüsseln geht.
    Enschlüsselung des Passwortes beim Login

    Haben eben das noch mit der "textarea" hinbekommen haben diese gegen <span id="text"></span> ausgewechselt.

    Jetzt steht da nix mehr ?

    Das ist aber fusch.

    lösche den span komplett

    lösche die Zeilen data.innerHTML='';

    und das var data = document.getElementById("text");
    Dann sollte es richtig weg sein.

    Hast du vielleicht noch eine Idee wie ich den Button zum löschen verstecken könnte.

    Ich möchte gerne das nur in einem Ausnahmefall der Counter zurückgesetzt werden kann.

    Klar.

    display:none;

    Nur wann ist der Ausnahmefall?

    Wie soll der Button wieder sichtbar werden ,durch noch ein Button ?

    Cool wäre es wenn man einen Code eingeben müsste zum zurücksetzen. Aber das bekomme ich noch nicht hin.

    Das ginge auch.

    Hier im Forum gibt es gerade ein Thema wie man mit Passwörter so was machen kann.

    Der Nachteil ist das man bei Javascript die Passwörter im Code sehen kann.

    Man könnte es auch verschlüsseln.

    Versuch mal das Passwort rauszufinden.

    https://codepen.io/basti1012/pen/QWNjYrX?editors=0010


    Wenn das Pw richtig ist könnte man den Button einblenden.

    Jetzt gibt es aber ein neues Problem.

    Das Passwort kann man umgehen und gleich einfach über die Console gehen und dann kannst du den Button gleich einblenden , ohne das Passwort zu kennen.

    Für spielerein und nicht wichtige Daten könnte man das so machen.

    Ansonsten ist in diesen Fall Javascript der falsche weg.


    Das sollte man mit PHP machen.

    Ließ dir mal den Link von tk1234 durch.
    Da wird beschrieben, wie es geht.
    Wenn du es nicht hinbekommen solltest, dann erstelle mal einen aktuellen kompletten Code bei Codepen ( mit HTML und CSS).
    Ganzer Code kann ab und zu wichtig sein, weil wenn das da oben dein aktueller Code ist fehlt schon mal dein <form> Element damit das klappt.

    Hast du eine Idee zu meinen Fragen ? Wie kann ich es schaffen das der Inhalt des Speichern beim öffnen der Seite automatisch gelesen wird und als Startvariable verwendet wird und nicht wie bei mir die "0"? Wie kann ich die Count Taste und das Speichern zusammen fügen ?

    Dein Code ist ja so weit schon gar nicht so schlecht.
    Bisschen sortieren und paar Sachen ändern und dann läuft es schon.
    Du musst beim Seite betreten erst den speicher auslesen und prüfen, ob was gespeichert ist und dann einfügen.

    Habe da mal etwas mehr an Abfragen reingemacht damit man es besser versteht wann welcher Speicher da ist und so.

    So ungefähr.
    https://codepen.io/basti1012/pen/GRZpGyB?editors=1010

    Das löschen könntest du auch automatisch machen, wenn du die E-Mail versendest, bzw. das an der E-Mail weitergibst.

    Das speichern könnte man auch gleich beim Counter Button mit einfügen, dann wird es gleich gespeichert und kann nicht vergessen werden.

    Ich möchte im Grunde genommen so in einer HTML Seite das drücken eines Button zählen und anzeigen lassen

    Das sieht doch schon mal ganz gut aus bis auf ein paar Kleinigkeiten und das Html.
    Was meinst du den genau mit

    Das Löschen soll nur über eine andere Seite möglich sein.

    Weil andere Seite geht, nur wenn der Host gleich bleibt, ansonsten sind andere mittel notwendig.
    Du kannst auch nicht von deiner Homepage aus auf den local.session speicher von Codepen oder Co zugreifen.
    Ps: Als Key eine 1 zu verwenden ist vielleicht etwas verwirrend,z. B. “Counter“ oder so wäre verständlicher.

    require für einen radio-Button oder für alle, das ist egal:

    Gut zu wissen, danke,

    Das <form> Element muß aber trotzdem als parent vorhanden sein ,oder geht das auch ohne ?

    Vieleicht hat Bootstrap da eine andere ( eigene ) Syntax ,nur das ist nicht mein Wissen ?

    PS: bei Sternen ist es üblich dass mehr Sterne besser sind, nicht notenmäßig je weniger desto besser.

    So hatte ich es im Beitrag #4 auch gemeint, mehr Sterne gleich bessere Bewertung.

    Du möchtest doch das zumindest ein Stern (Radio Button) angeklickt werden muss, bevor man Submit klickt?
    Ehrlich gesagt muss ich das erst auch testen.
    Alle Buttons require geben kann Theoretisch ja nicht klappen.
    Nur einen ja auch nicht,oder halt wie du es gemacht den ersten require geben das ergebe dann sinn.
    Da du ja Bootstrap nutzt muss ich da auch mal googeln.
    Habe mit Bootstrap so nix zu tun und kenne mich damit kaum aus.
    Bootstrap hat ja viel eigenen Kram,deswegen könnte es sein dass sie das anders machen.
    Melde mich später.

    Eigentlich wurde schon alles gesagt.

    Die Seite ist immer noch kaputt. Wenn die Breite z.B. 1280px breit ist, dann ist alles kaputt. Das ist und bleibt Schrott.

    Mit solchen angaben, kann es nicht richtig laufen.
    Deswegen suche die Datei grid.css und ändere die Werte

    Sowas kannst du gleich aus der Css löschen das hat kein sinn

    Code
    1. position: 100%;

    So könnte die Seite zumindest schon mal besser aussehen.

    Ich kann das gerade mit Handy nicht testen.


    Sag dein Chef mal der soll etwas Geld ausgeben und ein Bezahlen der das kann.
    Einfach nur dumm von ihm da ein Laie dran zusetzen, der das irgendwie zurechtbiegen soll.
    Wenn es mit der CSS besser ist dann sag dein Chef das wahr teuer.:)

    Am ende des Css Schnipsel fehlt eine } bei deinen ersten Beitrag.

    In den jetzigen Bild fehlt die } auch am Ende des Css Codes.


    In den DEV Tools wird eine Klammer angezeigt.

    Vieleicht hat WP die Klammer da eingebaut beim speichern.


    Sieht gut aus. Allerdings wird es im Artikel selbst immer noch verzerrt und viel zu groß dargestellt, siehe https://silviadiessner.de/2020/08/05/gefallenenfriedhof/

    Gibt es eine Möglichkeit auch das zu ändern? Wäre schön.

    Die Css muß auf der Seite anders sein.

    Versuche mal das mit in der Css reinzukopieren, unter den anderen Css Code

    Code
    1. .et_post_meta_wrapper > img {
    2. height: 350px !important;
    3. width: auto !important;
    4. }