Beiträge von tobbyR5

    Nur zur Klarstellung. Natürlich kommen die Werte aus einem Formular. Sonst würde Post ja auch keinen Sinn machen.


    Das der gewünschte Inhalt übermittelt wird ist auch klar - Ich hatte doch geschrieben, "Bei der ersten Codezeile wird der mit Post übergebene Wert G1CountryHelp vollständig und richtig an $G1CountryText übergeben."


    Die beiden Codezeilen sollen nacher im Script auch nicht zusammen stehen. Es war nur der Test ob der Wert von Post übergeben wird und um zu dokumentieren, das Werte da sind.


    Was jetzt nun daran Top Ten verdächtig ist, wenn man bei einem Befehl mal die Syntax vetrauscht kan ich nicht nachvollziehen. Trotzdem danke für den Hinweis.


    Robert

    Hallo Zusammen,


    folgendes Problem:

    Bei der ersten Codezeile wird der mit Post übergebene Wert G1CountryHelp vollständig und richtig an $G1CountryText übergeben.


    Ich möchte aber nur die ersten zwei Stellen von links des Strings übergeben erhalte aber "NULL" zurück.



    Code
    1.   $G1CountryText = $_POST['G1CountryHelp'];
    2. $G1CountryText = $_POST['substr(G1CountryHelp, 0, 2)'];


    Gruß Robert

    Die Länder werden (bisher) im script definiert:


    $( function() {

    var availableG1NationalityText =

    [

    "afghanisch", "ägyptisch", "albanisch", ...............

    ];

    $( "#G1NationalityText" ).autocomplete({

    source: availableG1NationalityText

    });

    } );

    Hallo Zusammen,


    ich habe in einem Kontaktformular ein select Feld "Land" in dem mit ui autocomplete aus der Liste der Länder das Land ausgewählt werden kann.


    Dabei ist jeder Ländername der Wert der in ein standard select als <option>Deutschland</option> definiert wird.


    Funktioniert auch alles.


    Nun möchte ich aber in der Datenbank nicht den Ländernamen sondern den intern. Ländercode, hier "DE" speichern <option value="DE">Deutschland</option>


    Bisher ist die JS Liste der Länder so aufgebaut:



    "Demokratische Volksrepublik Laos", "Deutschland", "Dominica",


    Wenn ich diese Liste mit den Ländercodes ergänze


    bspw: "LA;Demokratische Volksrepublik Laos", "DE;Deutschland", "DM;Dominica",


    wie kann ich dann nur den Ländercode abspeichern.


    Hintergrund ist, das das Formular in unterschiedliche Sprachversionen verfügbar ist und man dann in der englischen Version dem Value "DE" eben germany zuordnen könnte.


    Ich hoffe, man versteht, was ich hier will......


    VG Robert

    Hallo zusammen,


    seit einem Tag funktionieren bei mir die datenbank gestützten autocomplete funktionen icht mehr.


    Und auch Demos auf manchen Seiten im Web laufen bei mir nicht. Jemand eine Idee, woran das liegen kann?


    Gruß Robert

    Hallo zusammen,


    mit dem folgenden Link übergebe ich eine Variabel an die aufgerufenen Seite


    Code
    1. <a href=\"RegFormUserAdminDelete.php?RegFormUserID=". $row['RegFormUserID'] ."'\"></a>


    Wie muss das script aussehen um zwei Variabeln zu übergeben?


    Gruß+ Danke Robert

    Hallo Zusammen,


    ich habe das als Link beigefügte script zum Update eine Datensatzes.


    Das vom Aufbau vergleichbare script zum Erzeigen, Anzeigen und Löschen funktioniert und beim Aufruf des UPLOAD scriptes werden auch die bestehenden Datenfelde entspr, der ID ausgefüllt.


    Felder lasen sich auch editieren und auch die Valedierung funzt. Nur eben nicht das finale UPDATE.


    Bei abschicken wird bei mir aber auch keine Fehlermeldung angezeig


    Da hier die Eingabe von Text in der Menge limitiert ist, habe ich das php script als txt.file verlinkt.


    script.txt


    So long + danke, noch einen schönen Sonntag Robert

    Nein, es können sich bis zu drei Personen in diesem Formualr registrieren, die jeder eine andere Nationalität haben können.

    Und da auch bei jeder Person die Meldeanschrift erfasst wird - als auch das Land wo die Personen aktuell wohnen, wird nich nur 3 x die Nationalität sonder auch noch 3 x auf selbem Weg aber mit einer anderen Liste - Das Land ausgewählt.


    Es funktioniert ja auch, habe halt dafür aktuell sechs scripts die ich der Form halber auf zwei reduzieren wollte.


    Die andere Alterantive wäre, dass man die Auswahlliste für autocomplete jeweils aus einer Datenbank generiert im jeweiligen input den Wert speichert. Aber das könnte gerade bei einer mobilen Anendung recht zeitintensiv werden.

    ja, danke, das ist ja auch meine Idee aber auch mein Problem.


    Wenn der User auf die Seite kommt, ist der Datensatz halt leer. Und wenn, bspw. im Feld für E-Mail, eben noch keine E-Mail eingetragen ist, kann er ohne Label nicht erkennen, was für eine Eingabe erwartet wird.


    Daher die Frage, ob e dafür eine Lösung gibt? Ich könnte natürlich allen Feldern einen Anfangswert geben, der den Feldnamen darstellt. Aber die müssten dann vor dem Speichern wider gelöscht werden.

    Ich habe in meinem Formular placeholder angegeben, damit ich ich auf das außenstehende Label verzichten kann. habe jetzt aber den Effekt, das, da im value die php Variabe drin steht, der placeholder nicht mehr angezeigt wird, weil das Feld ja nicht mehr leer ist. (logisch soweit) Mein Problem ist, dass wenn ich die Seite aufrufe, ein leerer Datensatz angezeigt wird. Es wird also weder der placeholder - bspw. E-Mail - angezeigt noch der Inhalt. Das Feld ist optisch leer und der Anwender kann nicht wissen, was er wo eintragen soll.



    ???? Gruß + Danke Robert




    PHP
    1. <input type="text" class="form-control" id="G3LastName" name="G3LastName" placeholder="Nachname" value="<?php echo $G3LastName; ?>">

    Ich habe in meinem Formular mit dem sich zeitgleich bis zu drei Personen anmelden können und daher drei autocomplete Felder, die auf den selben Inahlt - nationalitäten - zugreifen.


    Im Code Beispiel hat das dritte Feld die id="G3NationalityText". Die beiden anderen analog G1NationalityText und G2NationalityText.


    Wie ist es möglich, diese beiden Felder in dieses Script mit einzubauen . (Bisher habe ich hilfsweise das script drei mal in der Seite und jeweils die ID geändert)


    Gruß + Danke Robert






    Code
    1. $( function() {
    2. var availableG3NationalityText = [
    3. "afghanisch", "ägyptisch", "albanisch", "...................", "zentralafrikanisch", "zyprisch"
    4. ];
    5. $( "#G3NationalityText" ).autocomplete({
    6. source: availableG3NationalityText
    7. });
    8. } );

    Danke für den Hinweis, ich habe es ähnlich gelöst:


    Code
    1. <script>
    2. function DisplayShowNewProfile() {
    3. document.getElementById("RegForm_RegFormFirstContact").style.display = "none";
    4. document.getElementById("RegForm_RegFormChangeProfile").style.display = "block";
    5. }
    6. </script>

    Hallo Zusammen,


    ist es möglich, mit einem button gleichzeitig einen Container auszuklappen und den anderen Container einzuklappen.

    Also immer beide mit einem click gegenseitig auf und zu zu machen?


    Beste Grüße


    Robert

    Ich mache das mit JS und CSS wobei ich am oberten Rand der Seite drei Buttons dafür anbiete:


    <a onclick="javascript:small()" onmouseover="Tip('Schrift kleiner')" onmouseout="UnTip()"><img src="../images/grafik/social_a_small.png" alt=""></a>

    <a onclick="javascript:medium()" onmouseover="Tip('Schrift normal')" onmouseout="UnTip()"><img src="../images/grafik/social_a_medium.png" alt=""></a>

    <a onclick="javascript:large()" onmouseover="Tip('Schrift gr&ouml;&szlig;er')" onmouseout="UnTip()"><img src="../images/grafik/social_a_large.png" alt=""></a>


    Da ich nicht alle Texte variabel anbieten möchte, setze ich die Textpassagen in einzelne Div <div id="DynText1"> und verändere bei großen Schriften auch die Zeilenhöhe für bessere lesbarkeit. Da die Werte in "%" angegeben sind, bezieht sich die Vergrößerung immer auf die im Basis CSS verwendeten Schriftgrößen.

    DAmit wird <p> ebenso um 120 % vergrößert wie <h1> wenn es innerhalb des DIV steht.



    function small()

    {

    document.all.DynText1.style.fontSize = "80%";

    document.all.DynText2.style.fontSize = "80%";

    }

    function medium()

    {

    document.all.DynText1.style.fontSize = "100%";

    document.all.DynText2.style.fontSize = "100%";

    }

    function large()

    {

    document.all.DynText1.style.fontSize = "135%";

    document.all.DynText1.style.lineHeight = "180%";

    document.all.DynText2.style.fontSize = "135%";

    document.all.DynText2.style.lineHeight = "180%";

    }


    Kann man sich auf meiner HP ansehen http://www.werbefoto2000.de.


    Gruß Robert

    Danke für den Hinweis. Für die Anwendung passt das leider nicht. In jedem mobilen Endgerät sind ja die Tastaturlayouts für alle Zeichensätze vorhanden und werden ja auch entspr. der Länder Settings angezeigt.


    Die Anwendung ist, dass auf Messen, Gäste ein tablet bekommen, auf dem Infos angezeit werden und sie, wenn sie möchten, ihre Daten erfassen können. Dafür kann der Gast am Anfang seine Sprache wählen, bspw. Russisch und bekommt die Inhalte in kyrillischer Schrift angezeigt. Nun soll er auch die Möglichkeit haben, mit kyrillischen Zeichen zu antworten.