Beiträge von PadMan

    Auch wenn der Beitrag älter ist, scheint es eine Art Lösung zu geben 8)


    Bei ASP bin ich eigentlich auch raus, aber scheinbar gibt es die klassische und eine neuere, die glaube ich etwas kompliziert ist :/


    Beispiele

    (getestet mit aktuellem IIS mit ASP/ASP VB) oder so ^^

    Speisekarte für die Woche und für das Wochenende

    Code
    1. <%
    2. if WeekDay(Now)=7 OR WeekDay(Now)=1 then
    3. response.write("<p><a href=""pdf/Wochenendmenu.pdf"" target=""_blank"" name=""cls"" id=""lllink"">Wochenendmenü</a> (PDF)</p>")
    4. else
    5. response.write("<p><a href=""pdf/Mittagsmenu.pdf"" target=""_blank"" name=""cls"" id=""lllink"">Mittagsmenü</a> (PDF)</p>")
    6. end if
    7. %>

    Wochentage

    Beschreibung

    Wert

    vbUseSystemDayOfWeek
    0
    vbSunday (default)1
    vbMonday2
    vbTuesday3
    vbWednesday4
    vbThursday5
    vbFriday6
    vbSaturday7

    Per Datum

    Existiert die Datei mit entsprechenden Datum nicht, dann erscheint nur ein Hinweistext.

    Ich sah es zum Beispiel im Kundencenter eines Stromanbieters und irgendwo auch woanders :/

    Nachtrag

    Es ist tatsächlich von diesem Programm. Gibt es als HTML-Tag hvkeyboarddefined="true" nur lässt sich so nichts zu finden :/

    Nun ja, ich habe gelesen, dass es hier Leute geben sollen, die nur einmal etwas Posten und sich nie mehr melden...

    Nun ja, der Code ist schrecklich, da HTML-Tags gemischt wurden... H2 in einer Liste und so...

    Vielleicht dass hier, sofern ich es richtig verstanden haben sollte?

    Neueste Versionen von font-awesome können auch hier gefunden werden: cdnjs.com/libraries/font-awesome ;)

    Ich würde eher sagen, der HTML-Code ist eine Katastrophe.

    Nicht nur eine Katastrophe sondern mit dem extrem uralten Macromedia Dreamweaver aus der Steinzeit erstellt, der noch nicht mal was von HTML5 kannte, das war damals noch so und hier wurde noch Tabellen-Design verwendet... 🙈


    Sonst sind noch uralte HTML-Tags wie Font, Color etc. vorhanden, welcher zum Glück per CSS abgelöst wurde :thumbup:


    Wenn es schon ein alter WIYSIWYG-Editor sein soll, dann schau mal bitte nach Microsoft Expression Web 4, der kennt wenigstens noch HTML5 und produziert weniger Müll im Code ;)

    Wäre nett gewesen, wenn du das Modell hier angegeben hättest, aber die Anleitung die ich dort fand, gilt wohl für alle Modelle :)

    • Hat die IP-Cam eigentlich eine grafische Oberfläche oder kann die nur per Software bzw. nur via RTSP/RTMP erreicht werden?
    • Wenn die Cam eine grafische Weboberfläche hat, was gäbe es dort für Optionen?
    • Willst du das nur privat nutzen oder auch soll es öffentlich sein?

    Wenn privat, dann gäbe es Programme, die den Stream von der Kamera abgreifen und es auch per HTTP schicken können. Leider fällt mir gerade nichts brauchbares ein, aber damals hatte ich es mal mit einer normale Webcam getestet, klappte auch mal ;) allerdings wurden Einzelbilder per FTP hochgeladen. Wenn du es als Video machen möchtest, dann ginge es ja wie zuvor erwähnt, via Software oder so.


    Wenn öffentlich, dann sollte man wegen der Bandbreite sich überlegen, einen Server (könnte auch ein virtueller sein), der würde mit passender Serversoftware den Stream von der Kamera empfangen und der Server leitet diesen an die Zuschauer weiter, da der Server mehr Bandbreite hat, als wenn man den Stream direkt zum Zuschauer leiten täte ;)


    Hier noch etwas Lesestoff ;)

    • upcam.de/hilfe/ip-kamera-ftp-server-aufnahmen-speichern
    • upcam.de/hilfe/ip-kamera-als-webcam-wettercam
    • upcam.de/hilfe/cgi-api-steuerbefehle-ip-kameras
    • zoneminder.com (Server-Software für Linux), kostenlos
    • webcamoid.github.io (kostenlos)
    • manycam.com (Test-/Kaufversion)

    Etwas so nebenbei ;)


    Das Farbspiel zum Beispiel bei revolution-v.org/team.php ist leicht ungünstig gewählt :saint:


    Wie sieht es mit RWD aus bzw. eine Größenanpassung an verschiedenen Bildschirmen? ;)


    Bei revolution-v.org/filesystem wäre vielleicht RWD als auch eine automatische Anpassung der Bilder vielleicht nett, da die ungünstig bei der Größenänderung des Browsers fast verschwinden, statt sich anzupassen ;)


    Unter <head> könntest du folgendes hinzufügen:

    Code
    1. <meta charset="utf-8">
    2. <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1"> hinzufügen

    ;)


    Warum <h2></h2>im Code verwenden wo keine Überschrift definiert wurde?

    Am besten etwas in CSS verwenden ;)


    <link href="pfad-zur-css-datei/Genericons-Neue.css">die CSS-Datei scheint es wohl nicht zu geben, demzufolge könnte diese Zeile weg ;)


    In der CSS könnte man statt em eher rem verwenden, das wurde neu hinzugefügt, das "r" steht für root 8)


    Einfach mal im Netz suchen :saint:

    Dreamweaver ist auch der letzte Mist.

    Leider gibt es Editoren, die von sich aus den Code ungefragt und einfach ändern und später wundert man sich, warum das eine oder andere nicht mehr funktioniert oder die Datei im falschen Format abgespeichert wurde.


    Ganz früher schaute ich mir Dreamweaver mal an, da war es noch unter Macromedia :D und was daran nett war, war die geteilte Ansicht, Code und dieses WYSIWYG. Von Microsoft gab es Expression Web 4, was ebenfalls eine geteilte Ansicht hat, aber es wurde damals leider eingestampft, enthält auch nur noch alte Daten in Sachen Web, kann aber dennoch bei Gelegenheit bei einfacheren Sachen helfen und wurde nach der Einstellung kostenlos angeboten...


    Am besten einen gescheiten Texteditor nehmen, unter Windows zum Beispiel Notepad++ oder ähnliches verwenden, unter Linux gibt es auch nette Texteditoren ;)

    Hallo :)


    Ich weiß leider nicht, in welcher Kategorie es überhaupt passen könnte, aber auf einigen Websites erscheint „HVKeyboard” und keine Suchmaschine konnte dazu etwas finden und ich wüsste jetzt auch nicht, ob es überhaupt irgendwo Anwendung findet.


    Vielen Dank :)