• PLZ und Stadt ist kein Problem.

    https://ip-api.com/

    https://get.geojs.io/v1/ip/geo.json

    Straße und Hausnummer nicht.

    Dazu muss der User den Standort freigeben (also das Fenster was bei einigen Seiten immer aufploppt).,

    Dann hast du aber nur die Geodaten.

    Die musst du dann in einer Datenbank abfragen und dann hast du die Straße. ( vielleicht auch Hausnummer)

    Die Datenbanken sind meistens nicht kostenlose.


    Ich habe mir mal auf Umwegen einer DB besorgt, wo alle Straße Deutschlands mit Geodaten dabei sind.

    Das sind schon 1.4 Millionen Einträgen.

    Wenn du jetzt noch eine haben willst mit den ganzen Hausnummern wird das um einiges größer sein.

  • PLZ und Stadt ist kein Problem.

    Doch, zumindest wenn du halbwegs brauchbare Ergebnisse brauchst. Bei der ersten von dir angegebenen Seiten stimmt immerhin die Stadt (PLZ ist falsch), die zweite Seite vermutet mich an einem Ort rund 200 km von hier … Die Zuordnung einer IP zu Ort oder gar PLZ ist sehr ungenau und (je nach Provider) oft unbrauchbar.

    Die musst du dann in einer Datenbank abfragen und dann hast du die Straße. ( vielleicht auch Hausnummer)

    Die Datenbanken sind meistens nicht kostenlose.

    Google Maps hat, soweit ich weiß, eine entsprechende API, die bis zu einer gewissen Anzahl an Aufrufen sogar kostenlos ist - wie viele die Zugriffe auf den Standort überhaupt zulassen weiß ich aber nicht (ich habe die Anfragen dafür generell unterdrückt). Wobei ich jetzt auch garnicht weiß wie genau das bei Desktoprechnern (idR ja ohne GPS) überhaupt ist.

    Es stellt sich aber die Frage wofür Dekiblago das überhaupt braucht: der Benutzer kennt seine Adresse und irgendeine falsche Adresse bringt ihm auch nichts.

  • aprop.. ich spiele ganze Zeit an der Navi Bar herum warum zieht die sich ganze Zeit zusammen? Die flex Boxen sollten sich verteilen Links und rechts auf 1600px breite, mittig bei einer Auflösung von 2500 PX. und das ganze responsiv. Wrap ist nicht nötig da ab 900 PX @media geschrieben wird

  • Zeig mal Code deiner Seite , oder Link.

    Dann können wir dir mehr zu dein Problem sagen.


    Wenn ich auf der Seite eine Pizza bestellen möchte , brauche ich aber kein Hinweis wo ich gerade bin / wohne.

    Das weiß man eigentlich.

    Dein Standort , könnte ich auch einer Karte anzeigen lassen , das ist keine Problem .

    Nur das mit der Adresse , das musst du mal selber testen.

    tk1234 schrieb ja auch schon das Google da APIs hat , da musst du mal schauen was und ob es was kostet.

    https://www.openstreetmap.de/ hat auch ein große "offene" Datenbank. Wie weit die da schon Straßen und Hausnummern Kartiert haben weiß ich aber auch nicht.

  • Was soll eigentlich die feste größe von 1600 Pixel ?

    Da kann nichts responsiv werden.

    Ändere mal etwas Css damit es etwas normal aussieht so.

    bei den unteren Container mit den Ovalen Bilder weiß ich nicht was du da genau haben willst.

    ich bekomme die Längen Gerade aangezeig, jetzt bloß noch die nächst gelegene Strasser anzeigen .

    Ich sehe da gar nichts von.


    Und deine header Bilder sollen Slider sein oder was versuchst du da ?

  • hab das mit den Längen Graden nicht hochgeladen; wichtig wäre für mich bloß die Navi bar damit ich die mittig setze auf 1600px breite oder Wight , ist so gewollt von Kundschaft darum die 1600px; das mit den ovalen Bildern kommt noch ist jetzt nur Mal ein Grundgerüst zusammen getippt

  • wäre doch geschickt wen der Kunde wüsste wo er sich gerade befindet.

    Ich war in meinem Leben noch nie so besoffen, dass ich nicht wusste, wo ich bin. Das ist eine völlig sinnlose Spielerei.


    ist so gewollt von Kundschaft

    Dann würde ich deiner Kundschaft sagen, dass das auf einem Smartphone völlig unbedienbar ist und das ist gerade bei einem Lieferservice nicht unwichtig.

  • Zitat

    mir ist bloß wichtig die Navi bar, warum die sich zusammen zieht und nicht auf 1600px breite bleibt und erst beim geringeren des Fenster zusammen zieht

    Das ist genau das, was man normaler Weise will, wenn man Flexlayout verwendet. Sie zieht sich zusammen, weil Du align-items: center; für Body und .navback verwendet hast. In dem Fall wird sie nicht breiter als die Inhalte darin es erfordern. Nimmst Du statt dessen stretch, werden die Elemente die ganze Breite ausfüllen.

  • Warum streikt der sich nicht?

  • Trotzdem solltest du da die 1600px herausnehmen.

    Das nervt, wenn man rechts links scrollen muss.

    Als Kunde würde ich mir einen anderen Lieferdienst suchen bevor ich da überall durchscrollen muß.

    Auch die feste Höhe lässt die Container da übereinander lappen.


    Vielleicht sollte man einfach mal die Hinweise annehmen die hie schon gegeben wurde.

    wichtig wäre für mich bloß die Navi bar damit ich die mittig setze auf 1600px breite oder Wight , ist so gewollt von Kundschaft darum die 1600px;

    Der lebt noch in HTML 2 oder wie?

    Heute wird das responsiv gemacht, damit das jeder ohne scrollen lesen kann.

  • jedes Tablet ab 2015 hat eine Auflösung von 1600 px breite . Ab 1000pixel und weniger wird Dan ein @media geschrieben. Beim zusammen ziehen des Fenster sortieren sich die Boxen untereinander. Und 2500px breite ist heute Standard für Monitore , ihm gefällt es mittig zu haben könnte auch max width auf 1900 setzen und Bro Box Zeile noch ein Item einfügen aber Dan würde das wiederum bei manchen Tablets nicht als Desktop Site angezeigt. So hat er sich das gedacht

  • Code
    1. das mit dem strech klappt nicht könnte mir jemand ein Code schreiben?
    2. <div class="Container>
    3. <Div class="box1"</div>
    4. </div>
    Code
    1. .container {
    2. Display: flex;
    3. align-item: Stretch;
    4. margin:Auto;
    5. max-width: 1600px;
    6. .box1{
    7. width:Auto;
    8. height: auto;
    9. flex-grow:1;
    Code

    glaub so irgendwie oder ?