Textbearbeitung

  • Grüße, ich bin der Neue^^


    und komme gleich mit einem dicken (für mich zu mindestens dicken) Problem daher.


    Ich möchte gewisse Wörter aus einem String herausfiltern und gesondert anzeigen lassen. Um genauer zu sein:


    Ich lese eine Datenbank aus in dem Artikel/Beiträge gespeichert sind, leider gibt es einige Leute die in ihren Beiträgen immer Bilder mit einbauen, was nicht schlimm ist, wenn die Bilder nicht immer das Layout zerschießen würde (falsch platziert, falsche Größe usw). Also bin ich dabei mit ein kleines Programm zu bauen, welches die Bilder aus einen Text herausfilter und diese dann Separat an der rechten Seite anzeigt. Ich hab es schon geschafft, das der Text ohne Bilder angezeigt wird (es wird quasi der gesamt Img-Tag durch ein Leerzeichen ersetzt) aber ich bekomme den Tag nicht heraus um das Bild an einer anderen Stelle wiederzugeben.


    Wär echt für jeden Tipp dankbar.


    Rico

  • Da helfen nur Reguläre ausdrücke, und das arbeiten mit
    preg_match()


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://php.net/manual/de/function.preg-match.php">http://php.net/manual/de/function.preg-match.php</a><!-- m -->


    und ein tutorial für die ausdrücke


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.danielfett.de/internet-und-opensource,artikel,regulaere-ausdruecke">http://www.danielfett.de/internet-und-o ... ausdruecke</a><!-- m -->.


    Eine weitere option währe natürlich die eingabe zu splitten, und die bilder extra eintragen zu lassen.


    Greetz TimTim

  • mhm preg_match() gibt mir ja nur die anzahl der gesuchten Zeichen raus (wenn ich das richtig verstanden habe) Ich brauche aber quasi die URL von dem Bild.


    Aber ja, ich denke auch das es in Richtung gesonderte Eingabe geht, ist zu mindestens für mich schneller realisierbar.

  • zur Zeit alles außer JavaScript.


    Werde es aber doch getrennt machen müssen, da ich eben ne Mail bekommen habe, wo drin stand das ich eh ne Bildergalerie einbauen soll. Dann wird es halt so gemacht, das die Bilder einem Beitrag zu geordnet werden und gut ist. *grübelt*

  • Ich finde das generall doof wenn der User HTML Tags benutzen kann, einfache lösung:



    $variable_neu = ereg_replace("<","&lt;",$variable_alt);
    $variable_neu= ereg_replace(">","&gt;",$variable_alt);


    Wobei variable_neu und variable_alt natürlich durch deine jeweiligen Variablen ersetzt werden müssen, das hilft dabei, das < und > auch als solche angezeigt werden, und nicht als Tag angesehen werden,


    so kann dann noch jeder sehen das jemand deine Seite zerschiessen wollte, und man kann entscheiden ob böse oder gut gemeint :)


    Du kannst auch andere Sachen ersetzen lassen:


    ("WAS SOLL GESUCHT WERDEN?","DURCH WAS WIRD ES ERSETZT?",$VARIABLE DIE DURCHSUCHT WERDEN SOLL);

  • John.. ich würd dich grad noch drauf hinweisen das ereg_ nichtmehr genutzt werden soll (falls du php5 nutzt bekommst da auch n warning)


    Da die bei php 6 enfernt werden sollen.


    Und bei dem ist es einfacer ein str_replace() zu bnutzen. Und wenn mit regex dann mit preg_replace()


    Greetz TimTim

  • falls jemand Interesse an der Lösung hat:



    das Funktioniert auch soweit, ist aber leider überflüssig geworden *heult*