Seiten nicht aufrufbar machen

  • warum willst du deine design.css datei schützen? o.O


    Oder geht es allgemein darum Seiten nicht aufrufbar zu machen?


    Wenn du ein loginsystem amchst, wo passwörter einsehbar sind, dann wäre das äußerst blöd.! xD ;)


    dafür brauchst du serverkonfigurationsdateien ( .htaccess ),
    genaueres weiß ich leider nicht

  • i-wo muss die hp doch die passwörter speichern oder ? :DD
    und da soll halt nimand drauf zugreifen können dafür der schutz design.css war nur als beispiel :D

  • ja toll am besten gleich als .txt datei? xD


    Entweder DATENBANK oder halt .php datei


    pw.php

    PHP
    1. $user = "dies und das";
    2. $pass = "deine_mutter";


    login.php

    PHP
    1. include("pw.php");
    2. if( eingabe == $user und ... )
    3. {
    4. dann dies und das
    5. }
  • naja wird der loginbereich nur für die administration genutzt? (maximal 3 benutzer)
    --> .php datei für passwörter


    wenn es mehrere benutzer gibt wäre dann eine datenbank sinnvoller.

  • Um noch mal auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen:
    Eine .htaccess im Verzeichnis anlegen und da dann reinschreiben:

    Code
    1. <FilesMatch "design.css">
    2. Order allow,deny
    3. Deny from all
    4. <FilesMatch>


    Das design.css kannst du eben durch den Dateinamen ersetzen ;)

  • Und das soll bitte was bewirken?


    Der Komplette Ordner samt Unterordner ist nicht mehr aufrufbar, gar nicht, selbst wenn es funktionierte, würde man auch der eigenen Seite verbieten auf die Datei zuzugreifen, was bei einer Style Angabe (welche man mit den meisten Browsern eh über die Konsole einsehen kann), relativ unschlau wäre.

  • 1.:
    Bei mir funktioniert das sehr gut. Tippfehler?
    2.:
    Natürlich muss man die design.css nicht verstecken. Wenn du aber einen Blick in den dritten Eintrag wirfst, steht da, dass es allgemein ums Verstecken von Dateien geht...

  • nenne die datei doch:



    deine_mudda_ist_sowas_von_voll_krass_fett_123xyz.php


    glaub mir, kein mensch der welt würde DAS in die suchzeile tippen und somit finden,
    so ist deine datei indirekt unsichtbar

  • Ich würd sagen um absonderliche Methoden, Seiten zu verstecken.
    Man könnte die fragliche Datei auch in ein anderes Verzeichnis auf dem Server legen, auf die Seitenbesucher keinen Zugriff haben, sie wie hier geschildert.

  • .
    Man könnte die fragliche Datei auch in ein anderes Verzeichnis auf dem Server legen, auf die Seitenbesucher keinen Zugriff haben, sie wie hier geschildert.


    Für Daten die man verstecken will wohl sehr passend.
    Kann mir jemand sagen ob es einen Vorteil gegenüber einer Datenbanklösung gibt?


    CSS Datein zu verstecken ? Z z z ;)


    Gruß

  • Es ist wirklich alles kompletter Blödsinn..


    Nicht nur das man CSS Dateien, wenn man will, sowieso einsehen kann, sondern auch das man sich nur die Seite angucken muss und schon weiß was für Code das ist (zumindest wenn man ein wenig Ahnung hat).


    Also sind sämtliche Lösungswege völliger Schwachsinn, unnötige Arbeit für nichts.


    Wenn man Angst hat das jemand die eigenen Codes klaut kann man sich ja mit dem Urheberrecht auseinandersetzen, was aber auch nichts bringen wird.
    Gehen wir nach dem Urheberrecht wird jeder 2. Webmaster verknackt weil irgendwas genau so aussieht wie auf einer anderen Seite.


    Ich betone einfach noch mal: Dateien verstecken vergessen, Dateien die auf einer Seite benutzt werden, überträgt der Server eh zum Benutzer. Einzige Ausnahmen sind PHP Codes, die werden vor dem Übertragen vom Server umgewandelt.