HTML Seminar Mobil

  • Hey Ich hatte mich ja bei meiner Website ja an Responsive gewagt und hat sauber geklappt.
    Da ist mir auf gefallen.
    Das HTML-Seminar keine Mobile Version hat ;)
    Wäre mal cool wenn ihr mal das ganze Forum auch für Mobile Nutzer wie mich es anpasst. :thumbsup:
    Dann kann man auch richtig schön HTML CSS Java-Script und so weiter unterwegs lernen.
    Ich bin ja sehr oft unterwegs deswegen würde es super passen.
    Gebt mal eure Kommentare dazu. :)
    Wenn ihr das so macht wäre es richtig "notgeil".


    LG Jopo

  • Also, ich würde mich sehr gerne daran beteiligen, auch gerne an einem kompletten redesign..!
    Wenn da Seitens Axel Intresse besteht, bin ich gerne am Start (evtl auch eine umstellung auf HTML5? ;) )
    Ebenfalls für das Forum.. nur leider warten wir seit nem gefühlten Jahr auf das Update auf die neue Version des Boards. Ich weis nicht ob das hinten fallen gelassen wurde oder nur auf unbestimmte zeit Aufgeschoben (was ich beides nicht hoffe) aber kommen tut es leider wahrscheinlich nicht in nächster Zeit oder kann uns jemand aufklären? :)

  • Ich weiß leider auch nicht wann es komme soll. Wie sollte ich es auch wissen;)
    Ich würde sogar mithelfen wenn ich mal genug Zeit hab.
    Habe zwar nicht die besten Kenntnisse in Java-Script braucht man ja auch nicht :)
    Und HTML5 hört sich gut an. Also ich wäre schonmal dabei.
    Responsive Websiten gestalten kann ich ja.


    Mein Derzeitiges Projekt was Responsive ist. Man kann ruhig daran herumziehen bis der Finger abfällt.
    http://deutscheradler.1x.de


    LG Jopo


    Neu:
    Hoffentlich ließt das Axel.
    :)

  • Da kann ich sicher das Ein oder Andere zu sagen. Ein Foren-Update wird lang ersehnt das stimmt, insbesondere wenn man sich die Bot-Geschwader ansieht, regelmäßig werden tausende Benutzer gelöscht weil es sich nur um Werbung handelt. Leider fehlt die Zeit vorn und hinten, das Alles liegt in Axels Hand, auch wenn es mittlerweile Moderatoren gibt die das Forum verwalten, hat den nötigen Zugriff für solch ein Update nur er und Axel hat nicht nur eine riesige Internetpräsenz sondern auch noch seine Seminare außerhalb des WWW, er produziert ständig neuen Content und da bleibt nicht viel übrig um "mal eben" das ganze Forum auf ein anderes System umzustellen, dies ist leider in dem Umfang keine Sache von 20 Minuten.


    www.html-seminar.de ist eine äußerst umfangreiche Seite mit mittlerweile etwa 300 Unterseiten. Ich kann nur mutmaßen aber in Anbetracht dessen, dass es innerhalb der letzten Dekade nur ein größeres "Update" für die Seite gab, scheinen es statische Inhalte ohne ein dickes CMS drum herum zu sein. (Lasse mich da gerne belehren)


    Inhalt und Design werden natürlich theoretisch strikt voneinander getrennt, jedoch je nach Projektgröße auch nicht immer ganz akkurat, von daher ist es ein gigantischer Aufwand das ganze HTML-Seminar mal eben responsive zu machen. Dazu kommt die generelle Schwierigkeit bei Codeblöcken. Auf schmalen Displays lassen sich diese einfach nicht so gut darstellen, es wird immer zu horizontalem Scrollen kommen und das nervt tierisch bei Code, die Zusammenhänge zu finden ist dann keine Sache mehr von Augenblicken.


    Anzumerken für mobile Endgeräte wäre wohl das PDF eBook, welches das komplette Seminar beinhaltet. Der Haken an der Sache, an dem sich wohl (leider!) die meisten stören werden, ist der Preis. Es handelt sich um das Fair Pay Konzept bei dem der Benutzer den Preis den es ihm Wert ist selbst bestimmen darf, aber bei Geld hört die Freundschaft eben immer auf. Man muss dabei jedoch auch bedenken, dass dieses Geld in erster Linie dazu dient das Seminar zu verbessern und grundsätzlich ist ein solch immenses Angebot an Lehrmaterial in den seltensten Fällen kostenlos.


    Ich werde mich jedoch zeitnah mal genauer informieren und meine Erkenntnis hier teilen.

  • Also wegen den Codeblöcken.
    Ich habe schon öfters gesehen das die Codes vertikal angepasst wurden. Also glaub das war ein IFrame.


    Basi
    Das stimmt das wäre sehr viel Arbeit. Aber es könnten dadurch viele neue Besucher gewonnen werden.



    Aber das schlimmste wird eigentlich nur die Codeblöcke und die vielen Seiten sein. Denke ich mal.
    Ich schau mal wie es im IFrame oder ähnliches vertikal aussieht.Also Mann muss nur nach links oder rechts scrollen.
    Der Codeblock wird dann nicht gebrochen und sieht sauberer aus.

  • Es ist ein no-go solange die Zeile nicht mega lang ist, persönlich finde ich word-wrap bei code extrem nervig.. :D
    ums scrollen wird man nicht kommen aber meistens sind die Zeilen von Axel ja nicht so übertrieben lang oder?

  • Deine Beispiele sind leider nicht aussagekräftig genug.codeblock.jpg


    Code lebt von Struktur und Einrückung, dafür musst du als erstes das <pre> Element nutzen um Leerzeichen beizubehalten und du musst eine äquidistante Schriftart wie z.B. Monospace verwenden um alle Zeichen mit der gleichen Breite zu versehen.


    Du hast nun auch sehr kurze und nicht eingerückte Codes verwendet, ich habe einfach mal einen Ausschnitt aus einem meiner Projekte eingefügt und schon war die Geschichte absolut unbrauchbar (siehe Anhang auf der rechten Seite).


    Wenn ich im ersten Block den Code lesen und verstehen will muss ich in jeder Zeile nach rechts scrollen um für die nächste wieder nach links zu scrollen und das von vorne. Im zweiten Block kann ich gar nicht erst alles lesen.


    Das ist noch nicht ganz ausgereift. Eine Faustregel ist: 60 Zeichen einer nichtproportionalen Schriftart sollten ohne scrollen in eine Zeile passen um eine optimale Lesbarkeit zu gewährleisten. Das ist auch schon relativ wenig, je nach Verschachtelung der Klassen und Zeilen-Management werden es bei mir oft schon mal 120 Zeichen pro Zeile, hoher Auflösung sei dank, auf einer schönen VHS Auflösung möchte ich nicht Coden, nein ganz und gar nicht möchte ich das (320x240px für die Unwissenden). FullHD bietet schon ordentlich Platz und ist irgendwie auch schon ganz schön Oldschool.


    Mein Telefon interessiert das ganze übrigens nicht mal ansatzweise, es zeigt selbst das HTML-Seminar mehr als passabel an; Abgesehen von der Navigation die recht klein ist. WP_codeblock.jpg
    Auflösung: 1920x1080 bzw. wie abgebildet 1080x1920 im Portrait-Mode


    P.S.: Bitte höre doch auf mich BLasi zu nennen sonst muss ich deinen Account früher oder später in Popo umbenennen ;(

  • OK Sry Basi das ich die Blasi nannte hatte mich verlesen.



    Und zum Code Block.
    Hmm ich werde mal demnächst mal schauen ob es eine simple Lösung geben kann wegen denn Blöcken.
    Aber so wie es scheint geht es ja nicht ohne Zeilenumbruch oder Scrollen.
    Aber wäre es nicht möglich den Code Block so dann Um zu gestalten das Die Zeilenumbrüche genau da sind wo man es sauber eine Zeile weiter lesen kann. Also auch ohne Schwierigkeiten.

  • Kaum, dafür ist strukturierter Code zu anfällig, es gibt ja nicht umsonst Richtlinien wie sauberer Code laut Ansicht einiger "Experten" auszusehen hat. Aber probiere ruhig mal herum vielleicht entdeckst du was worauf noch keiner kam.

  • vielleicht entdeckst du was worauf noch keiner kam.


    Mhhn .. bestimmt .. :D:thumbsup:


    Ach man bekommt bestimmt ein Flat-Theme hin was sich lesen lässt.. nur die 60 Zeichen / Zeile machen mir Sorgen (ich denke man kommt nicht um das X-Scroll Problem rum..)

  • Also damit das mit den 60 Zeichen passen könnte müsste man die Schriftgröße drastisch verkleinern. Aber die Wahrscheinlichkeit das es unlesbar wird ist hoch :/
    Da müsste man dann zoomen. Damit es lesbar wird.
    Das wäre auch eine Möglichkeit. Und man müsste das Handy senkrecht halten damit der ganze Code zu sehen ist (je nach dem wie nah man Zoomt) .

  • Ich kann dazu nochmal mehr sagen als Basi:


    Axel und ich reden regelmäßig über das Update des Forums, allerdings wird momentan die komplette HTML-Seminar-Infrastruktur auf neue Server umgezogen, da die alten nicht mehr ausreichen. Da auf den Servern auch noch einige andere Projekte liegen, dauert das ein wenig, und bis dahin können wir das Forum auch nicht updaten.
    Weiterhin steht noch der Wechsel auf eine andere Foren-Software im Raum, da fraglich ist ob Woltlab das Spam-Problem mit der neuen Version wirklich behoben hat. Dies würde aber, wie damals beim Umstieg vom phpBB, noch einmal deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen.


    Zum Thema responsive Design:
    ist ebenfalls geplant, aber wie Basi gesagt hat bei einem Projekt mit der Größe des HTML-Seminars nicht mal eben über Nacht gemacht. Sowas muss geplant werden, gecoded werden und dann auf alle Unterseiten passen, usw. Steht aber auf jeden Fall auch auf der Liste.


    Generell ist das hier eher ein nebenbei laufendes Projekt sowohl von Axel als auch von mir - von Forenbetreuung kann man leider nicht leben. Sachen können also dauern, aber wir haben das alles im Hinterkopf, und wenn das Leben es zulässt, wird es auch Neuerungen geben.


    Grüße
    Laura

    Support per PN NUR für spezielle individuelle Fragen zur Benutzung des Boards, alle anderen Fragen bitte ins Forum!

  • Wie gesagt, hier sind ein paar Leute (ich denke ich kann hier auch für andere User sprechen) die sich recht gut mit der Materie CSS/Responsive auskennen und euch GERNE BEREITSTEHEN! :)
    Wenn ihr ein bisschen zeit findet und es soweit kommt das es grobe Pläne gibt können (meinerseits) gerne Teile davon umgesetzt werden.. :)


    Grüße

  • wolf : Ist ja keine persönliche Sache aber ich würde an meinem Projekt, welches ich seit vielen Jahren groß ziehe, nicht einfach irgendjemand Anderes arbeiten lassen. Zudem wäre das annähernd Projekt-Management und das ist wohl ähnlich aufwändig wie gleich selber machen in dem Fall.