PHP/SQL: Beiträge mit eigenem Editor bearbeiten/veröffentlichen

  • Liebes Forum,


    ich muss im Rahmen eines Coding-Grundkurses für die Uni ohne Hilfsmittel (Frameworks/Toolkits usw.) einen Blog mit HTML, CSS, PHP und SQL erstellen.

    Ich bin absoluter Anfänger, habe mich bezüglich HTML und CSS aber dank des Unterrichts und diverser Tutorials gut vorgearbeitet.


    Das Problem: Wir sollen einen eigenen Editor erstellen, mit dem man neue Beiträge anlegen und bestehende bearbeiten/löschen kann. Ein neuer Beitrag soll auf einer neuen Unterseite (nach fortlaufender ID, also z. B.: xyz.com/eintrag.php?id=22) veröffentlicht werden. Parallel soll der Beitrag automatisch auf der Startseite als erster Artikel angezeigt werden.


    Wisst ihr, wie man so etwas hinbekommen kann? Ein einfaches Formular bekomme ich hin (mit GET oder POST). Jedoch nicht die Möglichkeit, den Beitrag anschließend unter einer neuen URL/ID zu veröffentlichen/auf die Startseite zu bekommen ...


    Anbei findet ihr einige Beispielbilder, wie es bei einem Kommilitonen im Vorjahr aussah (Editor, Unterseite, Startseite).


    Vielen lieben Dank für eure Hilfe!



    Bildschirmfoto 2018-12-10 um 16.00.35.pngBildschirmfoto 2018-12-10 um 16.00.57.pngBildschirmfoto 2018-12-10 um 16.01.08.pngBildschirmfoto 2018-12-10 um 16.01.19.pngBildschirmfoto 2018-12-10 um 16.01.30.png

  • Wie hast Du Dich denn genau vorbereitet? Im Grunde ist das relativ simpel.


    Wenn Du eine Seite erstellst, wird der Content idealer Weise in einer Datenbank abgelegt. Jeder Datensatz hat eine eindeutige ID.

    Der Rest ist die Abfrage-Akrobatik, die Du Deinem Grundsystem ( Blog ) spendierst.


    Ob Du nun example.com/?id=22 oder example.com/?id=59 im Browser einfügst, spielt von der ID her betrachtet erstmal keine Rolle.

    Wichtig ist, dass die dahinter liegende Datei mit diesen Parametern umgehen kann und der Content mit der korrekten ID aus der Datenbank geholt wird.


    Nichts anderes passiert auf der Startseite, dort holst Du Dir alle Contents in absteigend sortierter Reihenfolge nach der ID.

    Hier kannst Du auch direkt in der Abfrage schon den gekürzten Text laden, was bei massenhaft Content sicher der bessere Weg ist.

    Noch einen Schritt weiter könnte man auch eine Art Preview-Text bereits beim Speichern hinterlegen, der für die Startseite verwendet wird.


    Bleibt nur noch die Editor-Frage.

    Die ist - solange kein WYSIWYG gefordert ist - ja nun auch kein Thema. Du hast ja gesagt, dass das Formular kein Problem ist.

    Denn wars das eigentlich...

  • Vielen lieben Dank für die Erklärung!


    Ich habe mich bisher mit dem (wirklich sehr guten, aber für Anfänger eben komplexen und aufgrund des engen Stundenplans straffen) Unterricht, diversen YouTube-Tutorials und HTML-/CSS-/PHP-Hilfeseiten vorbereitet. Den HTML-/CSS-Teil habe ich (zugegebenermaßen: nach unzähligen Stunden) gestemmt.


    Bisher liegt allerdings alles lokal: Ich habe jeden Beitrag per HTML/CSS angelegt und als einzelne php-Seite gespeichert. Es existiert noch keine Datenbankverbindung. Das ist nun der Punkt, an dem ich Schwierigkeiten habe: Zum einen, alles an eine Datenbank anzubinden, zum anderen, die Inhalte per Editor bearbeit-/veröffentlichbar zu machen.


    Aufgrund deiner Infos werde ich nun also am besten zunächst versuchen, einen Editor (als Formular) zu erstellen, der Beiträge in einer Datenbank ablegt, und dann versuchen, diese Beiträge auf Unterseiten (per ID) bzw. oben auf der Startseite anzeigen zu lassen. Zusätzlich muss noch eine Suchfunktion erstellt werden.

    WYSIWYG ist nicht gefordert. Auch keine Berechtigungen usw.: Jeder Nutzer soll Daten anlegen/verändern können.