suche script liefert doppelte ergebnisse

  • hi,

    mein Suchscript liefert doppelte Ergebnisse. Ich weiss bloss nicht ob ich den Quelltext von dem Script hier posten kann ?

    Denke das liegt an folgende Passage:

    ---------------------------------------------

    if(!strpos($f1, "test") && !strpos($f1, "bak") && !strpos($f1, "old") && !strpos($f1, "search") && !strpos($f1, "suche")) {


    if(substr($f,0,strlen($RootDir))==$RootDir) $fn=$DomainName.substr($f1,strlen($RootDir));


    $ResultCount++;

    --------------------------------------------

    falls ich bilder(hard kopien) vom suchscript reinstellen soll einfach posten !

    Danke im voraus für eure Hilfe !

  • Sinnvoll wäre hier tatsächlich der Code des Suchscript, es sei denn, es st ein kommerzielles Script.

    Falls Du den Code hier postest, bitte in einem Codeblock und nicht, als Bild o.ä.!


    Beispiel:

    PHP
    1. // here comes your code
  • Denke das liegt an folgende Passage:

    Nicht denken, kontrollieren:


    Richtig debuggen


    1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
    2. Man schreibt an den Anfang des Scriptes die Zeile: error_reporting(-1);
    3. Man verwendet ini_set('display_errors', true); damit die Fehler auch angezeigt werden.
    4. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
    5. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde. Wichtig bei MySQL Fehlern (...not a valid MySQL result resource...): mysqli_error() verwenden oder Abfrage ausgeben und zb mit phpmyadmin testen.
    6. Schritt 5 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
    7. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
    8. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
    9. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.
  • hier mal der quelltext:

  • Hey,


    Catalina : Dieses Script ist fehlerhaft und benutzt keywords wie @ und global welche man nicht nutzen sollte. Am besten wäre es wenn man dieses Script komplett neu erstellt, bzw. umschreibt.


    Grüße,

    Stef

  • ...und tritt den Kontextwechsel mit Füßen, wenn wir schon dabei sind.


    Und qualitativ sinnfreie Stringverarbeitungen sind auch enthalten! Wer mir hierzu einen plausiblen und sinnvollen Anwendungsfall nennen kann, gewinnt ein Like:

    PHP
    1. $f1 = str_replace(".php", ".php", $f);


    Welchen Zweck soll das Script haben?

    Willst Du nur in den Dateien auf dem Server nach den Suchbegriffen suchen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Arne Drews ()

  • Nur mal als Anregung reingeworfen, ich würde das in etwa auf folgende Art lösen.


    Sind beide noch recht überschaubar. Der Vorteil ist halt in der Anwendung:

    PHP
    1. include_once __DIR__ . '/Extensions.php';
    2. include_once __DIR__ . '/FileSearch.php';
    3. $oSearch = new FileSearch( __DIR__ );
    4. $oSearch->CollectWhere( 'html' );
    5. var_dump( $oSearch->GetData() );

    Du erhältst über GetData() dann ein assoziatives Array, ähnlich wie das aus meiner Testumgebung:

    Die Schlüssel des Array sind die Dateinamen, in denen der Suchbegriff gefunden wurde.

    So hast Du eine gute Übersicht, in welcher Datei was gefunden wurde.


    Nach dem, was ich von Dir verstanden habe, sollte das schon in etwa hinkommen?

  • jepp sollte so sein.... baue das gerade mal ein... DANKE DIR !

    ich habe das jetzt mal so eingebaut aber irgendwie bekomme ich wenn ich suche

    array(0) {
    }

    ps: ich bin nun nicht der grosse php typ !

    ich denke mal ich habe irgendwas vergessen ?!?!


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Catalina ()

  • Ich vermute, Du hast die Pfade nicht auf Deine Umgebung angepasst oder das glob()-Pattern?

    Kann ich aber nur raten, wenn Du nicht zeigst, wie Du es eingebaut hast und wie Deine Verzeichnisstruktur aussieht.


    Getestet ist es, bei korrekter Implementatierung funktioniert das.

  • ich habe es mal hochgeladen:

    http://og-brandenburg-stadt.de/test/

    suche.php

    PHP
    1. <?php
    2. include_once __DIR__ . '/Extensions.php';
    3. include_once __DIR__ . '/FileSearch.php';
    4. $oSearch = new FileSearch( __DIR__ );
    5. $oSearch->CollectWhere( 'html' );
    6. var_dump( $oSearch->GetData() );
    7. ?>

    Extensions.php

    Filesearch.php

  • oder liegt das an dem form tag:

    Code
    1. <form action="suche.php" method="get"> <input type="text" name="query"> <input type="submit" name="submit" value="Suchen">
    2. </form>

    ist der vielleicht falsch ?


    ansonsten muesste ja wenigstens die index.html (http://og-brandenburg-stadt.de/test/index.html) finden (wenn ich suche nach zbsp. titel) oder meinst du das in den meta tags der begriff html drinne sein muss ?

    also hier :

    Code
    1. <meta name="description" content="here come the description"> <meta name="keywords" content="titel, seite, desription">

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Catalina ()

  • Diese Zeile

    PHP
    1. $oSearch->CollectWhere( 'html' );

    bewirkt, dass der Controller alle Informationen von den Dateien sammelt, die den Begriff "html" in den <meta>-Tags haben.

    Was musst Du also ändern, wenn Du nach den Begriffen aus dem Formular sammeln willst?