Beiträge von BadCat

    Hallo,


    ich möchte eine neue Schrift in meiner Website vom eigenen Webspace einbinden: Roboto. Im Chrome wird alles korrekt angezeigt, es kann also nicht komplett falsch sein. In Firefox, Safari, IE u.a. jedoch nicht. Irgendwas mache ich falsch. Stehe aber auf dem Schlauch. Hier die Einbindung:


    @font-face {

    font-family: 'Roboto';

    font-style: normal; font-weight: 400;

    src: url('./roboto-v20-latin/roboto-v20-latin-regular.eot'); /* IE9 Compat Modes */

    src: local('Roboto'), local('Roboto-Regular'),

    url('./roboto-v20-latin/roboto-v20-latin-regular.eot?#iefix') format('embedded-opentype'), /* IE6-IE8 */

    url('./roboto-v20-latin/roboto-v20-latin-regular.woff2') format('woff2'), /* Super Modern Browsers */

    url('./roboto-v20-latin/roboto-v20-latin-regular.woff') format('woff'), /* Modern Browsers */

    url('./roboto-v20-latin/roboto-v20-latin-regular.ttf') format('truetype'), /* Safari, Android, iOS */

    url('./roboto-v20-latin/roboto-v20-latin-regular.svg#Roboto') format('svg'); /* Legacy iOS */

    }


    Die Schrift im Ordner:


    roboto-v20-latin


    roboto-v20-latin-regular.eot

    roboto-v20-latin-regular.svg

    roboto-v20-latin-regular.ttf

    roboto-v20-latin-regular.woff

    roboto-v20-latin-regular.woff2


    Danke schon mal

    Hallo,


    seit einiger Zeit funktioniert das Mobile-Menü meiner wordpressbasierten Webseite: https://www.anbieter-vergleichen.de nicht mehr. Das Menü ist in das Template integriert, also kein Plugin. Ich bin mir sicher, nichts daran geändert zu haben, abgesehen vom Wordpress-Update auf 4.98. Man kann den Fehler sehen, wenn man die Domain per Smarphone aufruft, oder in der Desktop-Ansicht das Fenster unter - ich glaube es sind 800 Pixel - verkleinert. Wenn man also auf den Menü-Button klickt, passiert nichts. Es wird nur ein # als Anker ausgegeben.


    Weiss da jemand Rat?

    Vielen Dank schon mal.

    Hallo,


    ich möchte einen Link innerhalb des Select-Tag benutzen. Es funktioniert auch grundsätzlich, allerdings nur in Firefox und IE. Chrome, Safari und Android schnallen es leider nicht.

    Was kann ich tun?


    Hier das verwendete Script, sowie der Link:

    Unter Punkt 3. bitte Verwendung von "private Wohnung" auf "Gewerbe" umstellen...


    Code
    1. <select size="1" name="verwendung" id="verwendung">
    2. <option onClick="window.location = 'vergleich/'" >private Wohnung</option>
    3. <option onClick="window.location = 'gewerbe/'">Gewerbe</option>
    4. </select>


    Danke schon mal

    Hallo,


    leider habe ich auf meiner Webseite einen ziemlich hartnäckigen HTML-Fehler, der das Layout des Artikels zerreist. Er ist allerdings nur im Internet-Explorer sichtbar, weshalb ich ihn auch lange nicht bemerkt habe. Der /validator.w3.org/ zeigt mir leider nichts " brauchbares" an. Link. Also bitte Seite im Internetexplorer anschauen!!


    Danke

    PHP
    1. <span id="llabel"><?php echo (($_POST['lzeit']=='monate')?'Monate':'Tage');?>:</span> <span id="Lvalue"><?php echo $_POST['laufzeit'];?></span>
    2. <input type="radio" name="lzeit" id="lzeitT" value="tage" <?php echo (($_POST['lzeit']=='tage')?'checked="checked"':'');?>> Tage
    3. <input type="radio" name="lzeit" id="lzeitM" value="monate" <?php echo (($_POST['lzeit']=='monate')?'checked="checked"':'');?>> Monate&nbsp;</span>
    4. <input type="text" id="laufzeit" name="laufzeit" maxlength="3" onclick="document.mietkautionsrechner.laufzeit.value=''" value="<?php echo $_POST['laufzeit'];?>">


    Puh ist der Fehler hartnäckig.... Nach insgesamt über 3 Stunden Suche gebe ich nun auf. Es wird einfach zu zeitaufwendig und unwirtschaftlich. Ich werde nun die Höhe der Elemente anpassen und so den Fehler zunächst kaschieren. Hoffe nun auf Köngig Zufall oder eine Eingebung. Habe auf diese Weise schon viele Fehler nach Wochen zufällig beheben können.

    O.k. danke für den Hinweis. Eventuell bin ich einen Schritt weiter. Es liegt am <span>. Wenn ich es wegnehme, ist auch der Zeilenumbruch weg. Allerdings benötige ich das <span> um eine CSS-Klasse zuzuordnen. Wie kann ich sehen, wie das span den Zeilenumbruch steuert? Mit span {white-space:nowrap} komme ich nicht weiter.

    Hi,

    Zitat

    Ich bin mir nicht so ganz sicher was du überhaupt erreichen willst.

    Liegst schon richtig :) .



    Im Quellcode sind tatsächlich <br> zu sehen. Allerdings weiß ich nicht wodurch sie erzeugt werden, da sie im Script eben nicht enthalten sind.


    Wie bekomme ich das raus?

    Hallo,


    ich erhalte unter Schritt 2 rechts oben in Rechner mehrere Textumbrüche bei
    Tage: 10
    Tage
    Monate


    Wie bekomme ich die Textumbrüche weg? Ich habe es mit


    CSS
    1. span {white-space:nowrap}

    versucht.


    Geht aber leider nicht.


    Link: http://12test.de/


    Gruß

    Hallo,


    ich möchte das Bild "NTV bester Rahmenkredit" als Mouseover in Originalgröße anzeigen lassen (etwa 220px x 200px).
    Das Bild wird jedoch zu klein angezeigt. Es geht um das Bild als Mouse:over


    Was mache ich falsch?


    Link: http://12test.de/


    CSS
    1. div.imgtip {position: relative; text-decoration: none;}
    2. div.imgtip span {display: none;}
    3. div.imgtip .headline { background-color:#34596e;color:#ffffff;padding:2px 8px 2px 8px;}
    4. div.imgtip:hover span { position: absolute; display: block; top: -9.0em; left: 2em; }

    Ich glaube ich habe die Lösung gefunden. Der a tag wird einfach durch einen div tag ersetzt.


    HTML
    1. Statt
    2. <a href="#" class="infotip"><img src="http://domain.de/pfad/images/info.png" /><span>Zeile 1<br />Zeile 2<br />Zeile 3</span></a>
    3. Jetzt
    4. <div class="infotip"><img src="http://domain.de/pfad/images/info.png" /><span>Zeile 1<br />Zeile 2<br />Zeile 3</span></div>


    Im CSS natürlich statt
    a.infotip
    div.infotip


    Damit sind gleich zwei Probleme gelöst.
    Man kann beliebig Zeilenumbrüche einfügen.
    Und die Bedienung auf Touch-Screen ist möglich, da bei Berühren des Info-Button die Seite nicht mehr nach oben schnappt.




    Hallo,


    vielen Dank für deine Antwort. Ich meine jedoch den Textumbruch im Linktext selbst, siehe folgendes Beispiel:


    HTML
    1. <a href="#" class="infotip"><img src="http://domain.de/pfad/images/info.png" /><span>Zeile 1<br />Zeile 2<br />Zeile 3</span></a>


    Es funktioniert ansonsten auch, eben bis zum 1 Absatz nach Zeile 1. Es wird kein Zeilenumbruch vorgenommen, egal ob <br> oder <br />.


    Vielen Dank

    Hi Basi,


    bei display:none wird der Code im Quelltext angezeigt, ist jedoch für den Nutzer nicht sichtbar. Also zwei unterschiedliche Versionen für Bot und Besucher. Darin liegt das Problem.