Wer nutzt alles nen AdBlocker ?

  • Ich hab jetzt rund 1 Woche ohne AdBlock durchgehalten :D
    Jetzt reicht es mir aber. Von Werbung auf Youtube in voller Lautstärke (ich nutzte Kopfhörer) bis hin zu Webseiten die oben 3 Ads untereinander Spammen und beim runterscrollen noch mehr Ads - also wieder 3 untereinander - anzegen.
    Das nervt.
    Vor allem im Bsp heise - bei denen das Grunddesign wohl anhand der Ads festgelegt werden (Farben ect).


    Ist denn noch jemand ohne AdBlock hier unterwegs, oder auch schon aufgegeben?
    ^^


    PS: setzt mal eure Webseiten in einen Wrapper id="ad350" oder gebt dem body die id="ad350" :D

  • Ich nutze keinen :)
    Ich habe mich dran gewöht Werbung zu ignorieren, aber sie selber zu schalten :D


    Tja, ich würde sagen, dann bekommt man weißen screen ^^

  • Faszinierend.. bei mir ist der Adblocker immer an (außer es lässt sich gar nicht vermeiden oder auf Seiten von Freunden denen ich die Einnahmen nicht verwehren will)..
    Wenn ich im Internet unterwegs bin will ich doch nicht von irgendwelchen blinkenden und womöglich auch noch tönenden Werbungen gestört werden..

  • ADBlock Plus all the way!

    Ohne erträgt man es ja kaum noch^^ Warte noch auf einen Blocker für den ganzen Cookie-Datenschutz-Scheiss...

  • du meinst mit javascript die Cookie-Datenschutz-Regelung? Ich befürchte das ist eine nicht endende Arbeit, die Meldungen sind ja leider schließlich nicht immer gleich

  • Naja.

    Im HTML Code steht fast immer das Gleiche.

    Man müsste sich erst paar Banner anschauen, dann die Klassen, ID usw. Namen in ein Array speichern und dann auf jeder Seite testen ob die Namen in Code zu finden sind.Wenn ja ok klicken fertig.

    Eigentlich sollte das kein großes Problem sein.

  • Ich selbst benutze auch nen AdBlocker. Falls hier jemand Bastis Vorschlag schon umgesetzt hat, oder noch tut, wär ich auch auf das Ergebnis gespannt. Mir persönlich wär es wohl auch etwas zu viel.

  • Ich habe das natürlich schon getestet und auf allen Foren wo ich bin, wird das ding jetzt auf ok geklickt.

    Das war jetzt auch nur ein 0815 Code der läuft.

    Um sowas Perfekt zu machen, sollte man vorher die Cookies abfragen, ob die Webseite schon ein gesetzt hat, damit das Script nicht jedes Mal die ganze Seite durchsuchen muss.


    Man muss aber auch bedenken das nicht alle Banner angeklickt werden.

    Die bekannten Banner Anbieter nutzen meistens die gleichen Klassen und ID Namen.

    Das lässt sich eigentlich ohne Probleme wegklicken.

    Webseiten die einen eigenen Banner erstellt haben oder nicht bekannte Banner Anbieter benutzen, da wird das nicht laufen.

    Dazu müsste man die neuen Klassennamen im Script eingeben.

  • Hallo zusammen,


    Obwohl einige Jahre vergangen sind, seitdem der Beitrag / die Frage veröffentlicht wurde, habe ich gesehen, dass es auch aktuelle Antworten gibt, deshalb wollte ich mit einer Antwort teilnehmen:


    Ich persönlich benutze dieses Adblock-Programm auch. Ich finde es sehr praktisch und zuverlässig. Vor allem seit Youtube statt einer Anzeige 2 Anzeigen hintereinander zeigt, bin ich umso mehr froh, dass es dieses Programm gibt. Es geht nicht nur darum, Minuten zu sparen, sondern durch die Verwendung von Adblock wirst du Werbung los, die deine Arbeit unterbricht.


    Das einzige Problem was bei mir vorgekommen ist, ist das, dass ich mir keine Serien anschauen kann, wenn der Adblock aktiviert ist. Bei mir startet die Serie nicht und es kommt eine Fehlermeldung. Ansonsten ist der Adblock super zu haben. Alle Art Werbungen kommen gar nicht mehr vor und somit kann ich meine Arbeit in Ruhe durchführen, ohne ständig irgendwelche Ads schließen zu müssen.


    Ich hoffe, dass meine Antwort etwas mitgebracht hat :)

  • Das einzige Problem was bei mir vorgekommen ist, ist das, dass ich mir keine Serien anschauen kann, wenn der Adblock aktiviert ist. Bei mir startet die Serie nicht und es kommt eine Fehlermeldung. Ansonsten ist der Adblock super zu haben. Alle Art Werbungen kommen gar nicht mehr vor und somit kann ich meine Arbeit in Ruhe durchführen, ohne ständig irgendwelche Ads schließen zu müssen.

    Das könnte man auch mit Greasemonkey lösen.

    Die Webseiten fragen, ob du ein Adblocker benutzt.

    Zb so

    https://webdeasy.de/adblocker-…r-mit-adblocker-erkennen/

    Danach weiß die Webseite was du hast.

    Man könnte mit Greasemonkey die Seite oder Blocker starten und am Ende mit Greasemonkey die ganze Werbung wegklicken ,bzw. blocken.

    Vielleicht kann man mit Greasemonkey auch den Adblock starten.

    Das weiß ich aber auch noch nicht weil ich gerade erst angefangen habe Add-ons zu erstellen