Globale Variable mit onclick

  • Hey,


    dies lässt sich ganz einfach mit dem EventListener Click und der Funktion setInterval regeln.


    Beispiel:



    Hier ist noch ein Fiddle dazu: https://jsfiddle.net/8xuwgjv4/

    Schöne Grüße,
    Stef

  • Danke für die Antworten.


    Ich glaube, ich geb's auf.

    Mein letztes Script war ja nur ein Beispiel. Es geht nicht darum, alle 300ms einen Text zu zeigen. Was ich brauche ist einzig und allein eine Varibale die mit dem Klicken des Buttons erzeugt wird (und zwar mit onclick) und mit der ich if-Verzeigungen programmieren kann.

  • Aufgeben ist immer schlecht. Mir scheint, das Kernproblem ist, dass niemand hier versteht, was Du genau vor hast. Ein Beispiel, das das nicht richtig demonstriert, ist wenig zielführend. Und dies:

    Zitat

    Was ich brauche ist einzig und allein eine Varibale die mit dem Klicken des Buttons erzeugt wird (und zwar mit onclick) und mit der ich if-Verzeigungen programmieren kann.

    ist zu wenig konkret um dir eine Lösung zeigen zu können.

  • Mir scheint, das Kernproblem ist, dass niemand hier versteht, was Du genau vor hast.

    Genau so sehe ich das auch. Es geligt mir ja offensichtlich nicht, das Problem auf den Punkt zu bringen.

  • Erstelle doch einfach mal Beispiel was du vorhast.
    Mit Buttons und ggf. Textfelder usw., alles das was dazugehört.
    Dann können wir uns das besser vorstellen.
    Vielleicht liegst du ja auch falsch und geht ganz anders besser als du uns erklären versuchst.

    Ich verstehe das so
    Eine Funktion die alle 300 Millisekunden aufgerufen wird.
    Beim klick auf Button, wird eine Variable erstellt.

    https://basti1012.bplaced.net/…rdner=html-seminar&id=441
    Beim klick auf Button wird hier die Variable a, immer um ein erhöht.
    Bei jeder Erhöhung ist jedes Mal ein anderer Else if Zweig offen, in den du jedes Mal was anderes starten könntest.
    Ist da irgendwas bei, was in der Nähe deines Problems kommt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von basti1012 ()

  • Beim klick auf Button wird hier die Variable a, immer um ein erhöht.
    Bei jeder Erhöhung ist jedes Mal ein anderer Else if Zweig offen, in den du jedesmal was anderes starten könntest.
    Ist da irgendwas bei, was in der Nähe deines Probleme kommt?.


    So ist es.

  • So ist es.

    So ist was ?

    Falls in den Code irgendwas brauchbares sein sollte , wäre gut wenn du mal erklärst wofür man das braucht ?

    Könnte mir vorstellen das es bestimmt anders besser geht , wenn wir verstehen würden wofür das ist .

  • Noch ein letzter Versuch ;)


    So ist was ?


    Das ist ja alles richtig. Ich brauche die Variable a aber nicht innerhalb der Funktion. Ich muss die if-Verzweigungen mit a ausserhalb einer Funktion machen können.

  • Außerhalb einer Funktion, kann der Else if nur einmal beim Programmstart laufen.
    Ohne Funktion, oder ohne im eventlistener zu sein, kannst du da ohne Seiten reload da nicht mehr drauf zugreifen.

    Ich glaube das du vollkommen auf den falschen Weg bist mit dein vorhaben.
    Erklär und mal genau ( z. B. mit Psydo Code) was du vorhast.
    So wie ich es jetzt verstehe kann es eigentlich nicht gehen.
    Wenn du a mit einem Button erhöhst, willst du mit Else if ja wissen welchen Wert a jetzt hat.
    Außerhalb einer Funktion kannst du Else if aber nicht nutzten. Du musst a erhöhen und gleichzeitig die Funktion aufrufen, wo Else if ist.

    Ich hoffe ja das ich falsch liege und es doch ein Weg gibt, aber ich kenne kein(außer Ajax und ein zweites Script).
    Vieleicht hat, wer anders eine Idee, nur ohne Erklärung und Code kommen wir wohl nicht weiter.

  • Außerhalb einer Funktion, kann der Else if nur einmal beim Programmstart laufen.


    Das ist der entscheidende Punkt. Besten Dank für den Hinweis. Ich war tatsächlich auf dem falschen Weg und suche nun einen anderen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von langi ()