Beiträge von Sempervivum

    Voll ein Syntaxfehler, schließendes Hochkomma fehlte, so ist es richtig:

    Code
    1. const ahref = document.querySelector('a[href^="mailto"]');
    2. ahref.href = 'mailto:test@musteremail.de?subject=' + Name + ' &body=' + erg8;

    Getestet hiermit:

    Code
    1. <a href="mailto:test@@musteremail.de">Mail senden</a>
    2. <script>
    3. // Variablen Name und erg8 muessen vorhanden sein
    4. let Name = 'Betreff', erg8 = 'Der Inhalt';
    5. const ahref = document.querySelector('a[href^="mailto"]');
    6. ahref.href = 'mailto:test@musteremail.de?subject=' + Name + ' &body=' + erg8;
    7. </script>

    OK, verstehe, dann hat mich dein früherer Thread in die Irre geführt.

    Das Vorgehen ist jedoch das selbe: Schreibe das HTML, das die Variablen enthält, in eine eigene kleine Datei und aktualisiere diese durch fetch, wie früher beschrieben. Wenn es mehrere sind, dann u. U. das HTML der ganzen Tabelle.

    In script-Tags setzen und am Ende des Body, vor dem schließenden </body>, einfügen:

    Und nicht vergessen, der Tabellenzelle die ID "td-status" zu geben.

    Ich fürchte, in dem Fall kannst Du den Pelz des Bären nicht waschen, ohne ihn nass zu machen :-)

    Gib der Tabellenzelle eine ID:

    <td id="td-status"><img id="statusanzeige"></td>

    Und erzeuge eine kleine HTML-Datei mit dem img-Tag:

    (Weiß nicht genau, ob Du da noch irgend etwas einbinden musst, damit das mit der PLC-Variablen funktioniert.)

    Dann die Tabellenzelle mit fetch einbinden:

    Code
    1. fetch('td-status.html')
    2. .then(res => {
    3. return res.text();
    4. }).then(res => {
    5. document.getElementById('td-status').innerHTML = res;
    6. });

    Ich erinnere mich, das war diese Sache wo Variablen von einer SPS eingefügt wurden. Worauf ich hinaus wollte ist, die betr. Abschnitte mit Ajax zu aktualisieren, dann würde der Rest der Seite nicht neu geladen und das Flackern/Blitzen unterbleibt. Ich nehme an, die Seite wird mit einem normalen Browser angeschaut, so dass Javascript und Ajax zur Verfügung stehen?

    PS: Selfhtml sagt, dass localhost als sicherer Kontext gilt:

    "Als sichere Kontexte zählen u. a. HTTPS, lokale Dateien (file:///) sowie der lokale Rechner http://localhost,"

    Daher funktioniert es also bei mir lokal.

    Dann haben wir u. U. schlechte Karten.

    Das sieht ja schon mal ganz gut aus. Fragt sich, warum keine Geschwindigkeit erkannt wird.

    Ich sehe da bei caniuse, dass das nur auf sicheren Servern funktioniert:

    https://caniuse.com/#feat=geolocation

    Allerdings auf meinem localhost, nicht sicher, funktioniert es mit Opera. Und die Logausgabe sagt, dass Geolocation verfügbar ist.


    Ich halte es zwar für unwahrscheinlich, dass dein Handy keine Pfeilfunktionen unterstützt aber sicherheitshalber sollten wir auf die althergebrachte Methode umstellen:

    Versuchen wir es mit einigen Logausgaben:

    Dann siehst Du unterhalb der Tabelle was passiert.