Beiträge von unkown-6363


    $json ist dann natürlichd er return von file_get_contents

    Hallo und herzlich willkommen im Forum! ;)


    HTML
    1. <section><!-- dein Container der den Inhaltsbereich umfasst --><!-- width: 1200px; (beispiel) -->
    2. <div id="first"> <!-- Foto --> <!-- CSS: float: left; -->
    3. </div>
    4. <div id="second"> <!-- deine Grafik --><!-- CSS: float: left; -->
    5. </div>
    6. <div id="third"> <!-- Text -->
    7. </div>
    8. </section>


    Das ist jetzt nur ein kleiner Gedankenanstoß. Reicht dir das, damit du die Aufgabe schaffst?
    Es ist ja nicht so das ich dir nicht helfen will, sondern du sollst nur selber versuchen die Lösung zu finden! :D

    Hallo und willkommen im Forum! :)
    Schicke doch mal bitte einen Screenshot davon, wie es auf dem iBrett aussieht .. kann mir das nicht so richtig vorstellen. Und wenn wir wissen welcher Fehler auftritt, wissen wir wonach wir suchen müssen! ;)


    Und mit css kannst du den Vorschau-Bildern ein max-heigth geben, damit besonders große Bilder nicht zu groß dargestellt werden! :)

    Ralph_68 : , hundebeinem :


    Bitte benutzt die im Forum dafür vorgesehenen Codeboxen. --> Unbenannt.PNG

    Code
    1. [code=html]hier schreibe ich meinen html code herein, damit ihn andere im forum übersichtlich lesen können


    [/code]


    Code
    1. [code=css]und hier css-code ...

    [/code]


    Hallo Ralf
    Der Seitenstreifen soll sich über die 960 Px hinaus über den gesamten Bildschirm verteilen und das ist das Problem.
    Versuche ich den Seitenstreifen im Container anzuordnen, zeigt sich, daß er den optisch nicht verlässt


    Warum auch sollte der Seitenstreifen den Container verlassen? Das ist doch der Sinn von Containern, die Elemente "festzuhalten" ... ;)



    PS: ein gutgemeinter Rat: Vielleicht solltest du das ganze Layout nochmal überdenken. ;):thumbsup::)

    Hallo,

    Code
    1. #besucher soll www verwenden
    2. RewriteEngine on
    3. RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain.de [NC]
    4. RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301,L]


    Code
    1. #besucher soll domain ohne www verwenden (meine empfehlung an dich!^^)
    2. RewriteEngine on
    3. RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.domain.de [NC]
    4. RewriteRule (.*) http://domain.de/$1 [R=301,L]


    einfach in die .htaccess und die in's Root laden. :)

    *Gelöst*

    Das Problem liegt an webkit. Darum klappt es bei anderen Browsern wie firefox. Mit einem position:relative; des betreffenden elementes sollte es aber funktionieren =)



    Moin.
    Habe ein Problem, was sich wirklich sehr blöd beschreiben lässt. Wenn ich den Text markiere, so scheinen die Grenzen der <section> bzw. von <p> gesprengt zu werden, die Ausmaße stimmen aber alle laut Chrome Entwicklerkonsole.
    Unbenannt.PNG


    Betroffene Browser: Chrome, Opera, Safari


    Code
    1. <section>
    2. <h1><span>Phip</span>s Homepage - phip<span>1611</span>.de</h1>
    3. <p>
    4. Ich bin ein Blindtext. Von Geburt an. Es hat sehr lange gedauert, bis ich begriffen habe, was es bedeutet, ein blinder Text zu sein: Man macht keinen Sinn. Man wirkt hier und da aus dem Zusammenhang gerissen. Oft wird man gar nicht erst gelesen. Aber bin ich deswegen ein schlechter Text? Ich weiss, dass ich niemals die Chance habe in einer grossen Zeitung zu erscheinen. [...]
    5. </p>
    6. </section>



    Falls es wichtig ist: Ich verwende normalize.css von Initializr. Die sollte aber keinerlei Auswirkungend darauf haben ... Ich kann mir das einfach nicht erklären .. Normalerweise sollte er doch In dem Element bleiben beim Text makieren.


    Vielen Dank im voraus!!1 =)

    ... Das Bild ... Sowas muss doch nicht sein ...
    Sorry aber das ist einfach nicht angebracht :/ . Wenn dann mach doch bitte einen zensierten Bereich wo man explizit auf "ich will das sehen" klicken muss..^^



    Zentrierte Texte wirken so seltsam. Probierte mal einen gewöhnlichen Linksbündigen Text ;)