Beiträge von Ralph_68

    Ich kann auf die Links klicken, aber es passiert nichts! Kein Seitenwechsel, kein automatisches scrollen???
    Dann sehe ich auf der Startseite gleich 4 Rechtschreibfehler. Persöhnlich, dir dir, HTHML, verknüft.
    Zudem ein mir unbekanntes Wort, Verbildlichungen? Was soll das bedeuten?
    "Angucken" ist umgangssprachlich und würde ich auf einer Webseite nicht verwenden.
    Ansonsten gefällt mir das Layout.


    Gruß Ralph

    Hi Floh,


    für die Erstellung einer intelligenten MySQL Datenbank würde ich noch mehr Informationen benötigen, denn danach entscheide ich, wie ich die Tabellen aufbaue. 1. Schritt für mich wäre, Mitglieder und Punktesystem in 2 Tabellen, z.b. database 'rangliste'
    table 'mitglieder' (id,vorname,nachname) und table 'punkteliste' (id,mitglieds_id,punkte,datum,Nudelpudel,Nullinger des Abends, ...usw.).


    Wie muß ich mir die Punktevergabe vorstellen? Ihr trefft Euch jeden Freitag zum Kegeln. Spieler A kommt jeden Freitag und erzielt 4x5 Punkte, Spieler B war nur 3x da und hat jeweils 10 Punkte erzielt, Spieler C hat 4x8 Punkte erzielt.


    Wenn Du für jeden Spieler am entsprechenden Abend einen db Eintrag mit den erreichten Punkten machst, kannst Du hinterher mit den "super" Filterfunktionen die MySQL bietet, Rankings für alle möglichen Zeiträume erstellen. Wochenbester = Spieler B,
    Monatsbester Spieler C, Jahresbester ... usw. Einzeleinträge hätten auch den Vorteil, daß Du prüfen kannst wer und wann welche Punkte bekommen hat, falls es mal Rückfragen gibt.
    Bei der Eingabe würdest Du auch nicht alle Namen und Eingabeformulare in einer html Datei runterschreiben müßen, sondern ziehst Dir die Namen mit einer while Schleife aus der mitglieder Tabelle und läßt sie per table
    auflisten und setzt jeweils ein Punkte Eingabefeld dahinter. Durch die while schleife steht Dir bei jeder erzeugten Zeile automatisch die id zur Verfügung, die Du dann für den Eintrag in die 'punkteliste' verwendest.


    soweit ersma... 8o


    Gruß Ralph


    Das noch nicht über post versendete <input> Formularfeld verursacht den Fehler. Und zwar durch das name="datum".
    Weshalb sich js dadurch irritieren läßt, wo es doch bei lokalen und globalen Variablen durch Ignoranz glänzt?


    Problem endgültig gelöst! Vielen dank an alle!
    Ralph

    Eigentlich nicht anders als bei Dir.


    JavaScript
    1. echo '<script>
    2. var date = new Date();
    3. var tag = date.getDate();
    4. var monat = date.getMonth()+1;
    5. var jahr = date.getFullYear();
    6. var datum = (tag+"."+monat+"."+jahr);
    7. </script>';


    Ich kopier mir mal Deinen jsfiddle code und teste den mal lokal bei mir.
    Möchte mich hier schon einmal für Eure Hilfe bedanken! So kommt man weiter.

    So, eine Lösung habe ich gefunden.


    das Problem muß beim Zusammenbauen der var datum entstehen. Wird zwar in der console.log korrekt angezeigt, aber beim onclick Aufruf als Objekt behandelt.
    Wenn ich stattdessen die Einzelkomponenten der datum Variablen einbaue, dann funktioniert es.


    JavaScript
    1. echo "<textarea onclick="getElementById('textfeld').innerHTML+= 'Ergänzung vom: '+tag+'.'+monat+'.'+jahr;" class="eingabefeld" id="textfeld" cols="60" rows="20" name="notiz">";


    " innerhalb sind maskiert.


    warum es jedoch mit:

    JavaScript
    1. var datum = (tag+"."+monat+"."+jahr);


    nicht funktioniert, erschließt sich mir nicht. Habe aber einen Unterschied festgestellt:

    JavaScript
    1. var datum = (tag+'.'+monat+'.'+jahr); //ergibt einen console.log error (SyntaxError: missing ) in parenthetical
    2. var datum = (tag++monat++jahr);)


    JavaScript
    1. var datum = (tag+"."+monat+"."+jahr);//ergibt keinen error, aber dafür den Objekt Fehler


    @cotton
    ob ich es mit: onclick="document.getElement... oder onclick="getElement... mache ist egal, es funktioniert beides.


    lauras
    ich kann das leider nur im Rahmen meiner hier im gesamten HTML/PHP Seminar erworbenen Kenntnisse umsetzen. Ordentliches auslagern von javascript war leider kein Schwerpunktthema und muß ich mir erst noch aneignen.
    Ich bitte daher, die etwas improvisierte Umsetzung zu entschuldigen.

    Sorry, vor lauter hin- und herprobieren. Hatte die " natürlich maskiert.


    Code
    1. echo "<textarea onclick="getElementById('textfeld').innerHTML+= 'Ergänzung vom: '+datum;" class="eingabefeld" id="textfeld" cols="60" rows="20" name="notiz">";


    wird aber hier im Codefenster nicht korrekt angezeigt.


    echo "<textarea onclick=\"getElementById('textfeld').innerHTML+= 'Ergänzung vom: '+datum;\" class=\"eingabefeld\" id=\"textfeld\" cols=\"60\" rows=\"20\" name=\"notiz\">";


    Was mich allerdings wundert, beim klicken auf das Textfeld wurde das "Ergänzung vom:" ja korrekt eingetragen. Sprich: das script ist ja soweit korrekt gelaufen, nur mit der Variablen konnte er ja irgendwie nichts anfangen.
    Firebug Konsole zeigte auch keinen Fehler.

    Hallo zusammen,


    ich bin am verzweifeln und hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Ich lasse mir mit get Date() eine Variable mit dem heutigen Datum erstellen var datum. Diese wird, an dem Punkt an der sie erstellt wurde, mit alert(datum) auch korrekt ausgegeben.
    Nun möchte ich, wenn in das textarea Feld geklickt wird, welches schon den Inhalt aus einer Datenbank enthält, zusätzlich "Ergänzung vom: (datum)" erscheint.
    Dieses einzubinden habe ich mit:

    Code
    1. echo "<textarea onclick="getElementById('textfeld').innerHTML+= 'Ergänzung vom: '+datum;" class="eingabefeld" id="textfeld" cols="60" rows="20" name="notiz">";


    probiert. PHP deshalb weil ja noch die db Einträge kommen.
    Als Ergebnis erscheint nun, nach dem Anklicken: Ergänzung vom: [object HTMLInputElement], auch wenn ich bei onclick="alert(datum)" eingebe bekomme ich nur ein [object HTMLInputElement] zurück.
    Kann mir jemand sagen weshalb ich die Variable nicht aufrufen kann?

    Danke Dir Wolf,


    mit box-sizing: border-box ist das Problem gelöst. Denke, daß sind die Feinheiten die man sich erst im Laufe der Zeit erarbeitet und nicht im Kurs lernt. Aber....


    warum obiges nicht aufgeht erschließt sich mir immer noch nicht. Man lernt doch: 500x500px box mit 2px padding ergibt ne box mit 504x504. Mit Prozentangaben abzüglich des paddings hat es in der Breite
    ja auch geklappt, nur die Höhe stimmte nicht. Ist für mich echt unverständlich. ?(

    Hallo zusammen,
    Ich verstehe den Zusammenhang bei folgender Konstellation nicht.


    HTML
    1. <div id="nav_left">
    2. <div id="left_box1"><p>Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.</p>
    3. <p>Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula</p></div>
    4. <div id="left_box2"><p>Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.</p></div>
    5. <div id="left_box3"><p>Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.</p></div>
    6. <div id="left_box4"><p>Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.</p></div>
    7. </div>



    Der nav_left Container überragt die 4 inner div's um 28px in der Höhe (Breite ist korrekt). Das entspräche ja eigentlich nicht einer 100% Füllung, die sich durch die padding und die height Angabe der inneren doch eigentlich ergeben müßte.
    Habe ich da einen Denkfehler?


    Gruß Ralph
    [Blockierte Grafik: http://www.directupload.net/file/d/3588/g3hzlizg_jpg]

    Auch ein guter Gesichtspunkt! Gut, das drumherum kann man ja schnell wieder abändern. Hast vielleicht Recht, daß er sich vielleicht seines Eigentums beraubt sieht.
    Der Grundgedanke war, daß er's gleich wiedererkennt. Aber so gesehen präsentiere ich doch lieber was Eigenes. Schön das man hier vorher Meinungen einholen kann.

    Da es sich um einen "potenziellen" Kunden handelt, weiß der Gute noch gar nichts davon, daß ich da was gebastelt hab.
    Da ich gar nicht soweit gekommen bin ihn danach zu fragen ob ihn das überhaupt interessiert muß ich ihn wohl vor vollendete Tatsachen stellen
    und ihm den Link und das Passwort von dem Testserver per E-Mail schicken. Vielleicht interessiert er sich dann eher für das, was er ausprobieren und sehen konnte.
    Die Frage, die sich bestimmt stellt: Warum ich mir diesen Aufwand mache eine fertige Seite zu präsentieren?
    In erster Linie noch zu Übungszwecken. Und um die saubere Trennung von Inhalt und Design noch zu perfektionieren, damit es beim nächsten "potenziellen" Kunden schnell und flexibel umgestaltet werden kann.

    Hallo zusammen,


    um einem Kunden die Möglichkeiten und Vorzüge von PHP und MySql zu demonstrieren habe ich eine "Kopie" seiner jetzigen statischen Seite erstellt und modifiziert auf einen Testserver
    hochgeladen. Um diese überhaupt zu Gesicht zu bekommen, muß man sich per Login anmelden, d.h. nur der betreffende Kunde und ich selbst haben Zugriff darauf. Beim Login weise ich auch darauf
    hin, daß es sich nicht um einen öffentlichen Zugang handelt. Meint Ihr, daß das rechtlich unbedenklich ist, auch was das verwendete Bildmaterial angeht?
    Bei meiner Recherche bin ich auf folgendes Urteil gestossen.


    OLG Hamburg ...Im Detail urteilte das OLG, dass erst die Bereitstellung eines Download-Links die Urheberrechtsverletzung darstelle, nicht schon der Upload eines Werkes.


    Den Link auf die Seite stelle ich ja eigentlich nur dem Rechteinhaber selbst zur Verfügung. Was meint Ihr?


    Gruß Ralph


    P.S. Persönlich vorsprechen habe ich schon probiert, damit würde das Problem erst gar nicht aufkommen. Im Regelfall blitzt man ab, wenn man erklärenderweise probiert dem Kunden etwas schmackhaft zu machen, von dem er nichts versteht! X(
    Aber externe MySql Dienste in Anspruch nehmen, dafür teuer bezahlen (recherchiert bis zu € 600.- pro Monat), obwohl der eigene Webhoster diese in seinem Paket eigentlich schon mit anbietet, diese aber nur nicht genutzt werden. Frustrierend!

    Hi,


    ich wollte mal fragen, wie Ihr W3C Validierung Schönheitsfehler handhabt?
    z.b. MySQL Abfrage stellt mir Thumbs in einer dreispaltigen Tabelle zusammen. Jedoch geht die Anzahl der Thumbs nicht immer mit 3 auf, sodass ich manchmal in der letzten Spalte 1-2 leere <td>'s habe.
    Die werden bei der W3C Kontrolle natürlich angemeckert. Mann könnte natürlich solange dran rumschrauben :whistling: bis die letzten Felder mit Whitespaces aufgefüllt werden, oder man läßt fünfe grade sein.
    Wie macht Ihr das?


    Gruß aus dem sonnigen Freiburg
    Ralph

    Vom Design her, denke ich, ist der Anfang nicht schlecht. Aber was absolut grausam ist, ist die Rechtschreibung, Zeichensetzung und der Satzbau. Bitte vor Veröffentlichung einfach einmal die Texte selber durchlesen.

    Hallo qwertzuio9000,


    das Ganze sieht ein bißchen wild zusammengewürfelt aus und ist daher schwer zu entwirren.
    Ich würde Dir die Seite: http://www.html-seminar.de/class_und_id.htm empfehlen, um besser zu verstehen wann Du <div id=""..., und wann <div class=""...
    verwendest.
    Ein seitendeckendes Hintergrundbild wird über die CSS im Bereich body{ } definiert. Float und Marginprobleme bekommst Du am schnellsten in den Griff, indem Du den div Containern(id) erstmal einen border verpasst, um zu sehen,
    wo sich Deine Container überhaupt befinden. Dann kannst Du über float, margin und padding alles einpassen.
    Ein Anfang wäre z.B. (Hab nur das notwendigste angepasst!)



    CSS:

    Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem(chen). Ich lasse über js einen content Inhalt einblenden. Der Inhalt kommt über eine separate Datei. Jedoch wird beim Laden nur der Text und beim Bild nur der "alt" Text des Images angezeigt, obwohl die Pfadangaben alle korrekt sind. Kann sich das jemand erklären?


    JavaScript
    1. //Ausblenden des Contents, neue HTML laden und in Content wieder einblenden..
    2. $(".cz").click(function(){
    3. $("#content").animate({
    4. opacity:"0", filter:"alpha(opacity=0)"},400,function(){
    5. $("#content").load("cz.dat",function(){
    6. $("#content").animate({
    7. opacity:"1", filter:"alpha(opacity=100)"},400);
    8. });
    9. });
    10. });


    Inhalt cz.dat:


    HTML
    1. <p><h3>Sie ben&ouml;tigen einen neuen PC, Monitor oder Drucker?</h3></p><br />
    2. <img class="flosse" src="bilder/flosse.png" alt="flosse" />
    3. <p>Gerne stelle ich Ihnen f&uuml;r Ihre Bed&uuml;rfnisse und Ihr Budget ein passendes Ger&auml;t zusammen, welches
    4. wir dann zusammen bei Ihnen in Betrieb nehmen, und Sie, eventuell aufkommende Fragen, diese direkt mit uns abkl&auml;ren k&ouml;nnen.</p>