Beiträge von Stef

    Hey zusammen,


    ich habe vor ein Bild als 3D Bild darzustellen und möchte dabei noch die Möglichkeiten haben auf einzelne Stellen des Bildes zuzugreifen um dort die Farbe, die Außwahl zu ändern. Sozusagen ein 3D Konfigurator.


    Ich habe bereits viel gegoogelt und finde lediglich kostenlose Programme, die ermöglichen die Bilder als 3D Bilder darzustellen. Mehr nicht. Ich habe dann auch noch die 3D Bibliotheken Three.js & Babylon.js gefunden und habe gesehen, dass man mit diesen so etwas machen kann.


    Ich habe bisher dazu leider nichts nützliches gefunden was mir da jetzt weiterhilft.


    Wie kann ich ein Bild in verschiedene Abteile einteilen?

    Habt ihr Ideen & Vorschläge wie ich dies umsetzen kann?


    Freue mich von euch zu hören :)


    Grüße,

    Stef

    Hey,


    Code
    1. <body lang="DE" style="
    2. margin:0px; padding:0px; border:none; outline: none;
    3. height: 100%;top:0px;left:0px;right:0px;bottom:0px;
    4. background-color:rgba(16,32,128,0.1);
    5. overflow: hidden;
    6. .SlideBox {margin-left: auto; margin-right: auto; box-sizing: inherit; position: relative;}
    7. .SlideIntro {margin: 0px;min-width: 100%; height:100%;margin-left: auto; margin-right: auto; vertical-align: middle; object-fit: cover; background-size: cover;}
    8. ">

    So ein CSS habe ich noch nie gesehen.


    Es gibt verschiedene Möglichkeiten CSS einzubauen - inline, im Headbereich oder als ausgelagerte Datei.
    Stell dir vor, du musst diese Webseite irgendwann warten, bzw. das Design verändern. Was ist da wohl komfortabler und einfacher?


    Zu deiner Frage zurückkommend wie man via click den nächsten Slide laden kann:

    Dies ist eigentlich ganz einfach. Du entfernst deine setTimeout() Funktion. Nun erstellst du 2 Buttons ( wenn es in beide Richtungen gehen soll). Diese platzierst du dann dementsprechend rechts & links und gibst diesen eindeutige Ids. Nun initialisiert du auf diesen eine Funktion in der der nächste Slide dann geladen wird.


    Oder wenn du möchtest, dass nur das nächste Bild geladet werden soll kannst du das Click Event auch auf dem Bild intialisieren.



    Grüße,

    Stef

    Hey,


    gehe auf deinen Shop, klicke auf der Linie mit der rechten Maustaste und wähle Element Untersuchen. Ganz links hast du den HTML-Aufbau der Page und links davon die CSS-Eigenschaften. Nun wählst du die Linie aus und schaust dort wo die CSS Eigenschaften stehen nach dieser Linie. Recht oben im Eck der CSS-Anweisung steht dann der Dateiname.


    Du kannst der Linie wenn du die Klasse/Id herausgefunden hast über dein CSS-Script eine andere Farbe geben indem du hinter der CSS Eigenschaft !important schreibst. Damit überschreibst du die CSS-Eigenschaft die durch Bootstrap gesetzt wurde.


    Grüße

    Hey,


    danke für eure Antworten.


    Zum Verständins:


    Ich habe nun eine Klasse in der z.B. Userdaten verarbeitet werden. Nun habe ich eine weitere Klasse die zum Beispiel die Newsletterverarbeitung ausführt.

    In beiden Klassen habe ich als Eigenschaft die E-Mail. Nun besteht die Gefahr, das diese public E-Mail Variable durch eine Variable von außen überschrieben wird (z.B. wenn man zu 2. etwas programmiert). Aus diesem Grund, das dies nicht auftritt, werden die Eigenschaften je nach dem ob diese Klasse vererbt werden soll oder nicht mit den Keywords protected/private geschützt. Somit kann diese Eigenschaft von außen nurnoch durch Funktionen geändert werden wo es ersichtlicher ist.


    Und die Setter und Getter benutzt man dazu zum Versändnis, dass jeder sofort sieht, dass eine Eigenschaft gesetzt oder diese abgefragt wird und zur Miminierung der Überschreibgefahr.


    Liege ich da so richtig?

    Hey,


    ich lese mich gerade nochmal in die OOP ein und stelle mir die Frage warum empfohlen wird Getter & Setter zu verwenden.


    Ich habe bereits echt viel gegoogelt und es wurde viel erzählt mit der möglichen Datenkapselung, Übersicht des Codes und das man den Code zur Abfrage im Setter/Getter drin hat und dann nicht mehr lang den Code nach der bestimmten Stelle durchsuchen muss.


    Diese Argumente haben mich überhaupt nicht überzeugt und ich bin jetzt genauso schlau wie vorher. Mir ist es nicht klarer geworden warum ich diese nutzen sollte.


    Benutzt ihr Getter & Setter? Wenn ja warum?


    Freue mich von euch zu hören. :-)


    Grüße,

    Stef

    Hey zusammen,


    ich stehe vor einem unerklärlichen Problem. Ich habe die Add-Funktion eines Warenkorbes ein wenig erweitert und die Hauptaddfunktion in eine Funktion ausgelagert um diese dann immer wieder aufrufen zu können. Nun wird diese Funktion jedoch mehrfach aufgeruft und das Produkt dann auch mehrfach hinzugefügt obwohl es nur 1 mal hinzugefügt werden soll.


    Ich habe auf die akkuButtons zu erst über eine for-schleife die Klick-Funktion intialisiert. Da diese for schleife 2-mal durchlaufen wird dachte ich mir , dass die Funktion im Falle "Ja" 2 mal aufgerufen wird. Dann habe ich die For-Schleife entfernt und manuell die Funktionen auf den akkuButtons intialisiert. Auch das brachte keine Änderung. Was für mich auch unerklärlich ist, ist dies, dass diese Funktion wie gesagt mehrfach aufgerufen wird (habe ich mittels debugging erfahren) und plötzlich nach 2 Klicks 6 x dieses Produkt im Warenkorb steht.


    Live könnt ihr es hier testen: https://shop.darkhorizongroup.…mittel/aurora-rc-armor220


    Wenn ich die Funktion ohne meine Erweiterung aufrufe werden die Produkte normal hinzugefügt - so wie es sein sollte.


    So sieht meine Erweiterung aus:

    Funktion Add Einkauf (daran habe ich nichts geändert - einfach nur den Funktionsinhalt in diese Funktion eingelagert):

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen dieses Problem zu lösen.


    Stef

    Hey,


    hört sich schon etwas schwer an.


    Kannst du uns bitte mal deine Arrays mit Inhalt bereitstellen damit wir dir helfen können?


    Außerdem: Du kannst bei der Selektierung der Daten aus der Datenbank auch Joins hinzufügen zum Verbinden der Daten aus den verschiedenen Tabellen. Dann hast du alle Daten in einem Array und möglichst geordnet. Mit dem kannst du dann deutlich einfacher arbeiten als mit den 4 Arrays.


    Grüße,

    Stef

    Hey,

    wie wäre es wenn du in der mobilen Ansicht der Section die Höhe gibst damit der gesamte Inhalt angezeigt wird ?

    Hast du auch schon versucht overflow-y den Wert scroll zu geben ( overflow-y: scroll; ) ?



    Grüße,

    Stef

    Hey Britta,


    Du kannst bei deinem Kontaktformular auch Bot- sowie Spam-Schutzmechanismen einbauen. Geht relativ einfach.

    Ein Captcha ist auch möglich - ich finde ihn jedoch nicht so komfortabel. Es gibt auch bessere, benutzerfreundlichere Methoden.

    Ich und JR Cologne haben ein Tutorial zum Thema "Kontaktformular" hier erstellt. Ich verlinke dir dieses hier mal: Kontaktformular Tutorial. Wird dir sicher Informationen geben - der Code ist auch noch relativ gut. Wenn du dieses Formular nutzen solltest dann musst du einmal überprüfen ob du Bootstrap nutzen willst oder es mit reinem CSS designen willst. Beim PHP-Mailer müsstest du mal schauen ob es bereits eine neuere Version gibt.


    Steht deine E-Mail Adresse im HTML-Code? Dann aufjedenfall entfernen und dies über PHP machen.


    Gerne kannst du uns hier deinen Code mit uns teilen. Dann können wir dir besser helfen.


    Grüße,

    Stef

    Hey ihr Lieben,


    ich verkaufe meinen Udemy Account mit 37 Kursen zu den Bereichen Webentwicklung (JavaScript, PHP, MySQL, SQL, OOP), weitere Programmiersprachen (C, Python, Java, ... ), Bildbearbeitung usw.. -


    Hier könnt Ihr euch mein Udemy Account anschauen: https://www.udemy.com/user/e9b…3-488d-ac59-7263780faaa9/


    Gesamt kosten alle Kurse 219,78 €.


    Ich möchte euch gerne eine Freunde machen - vor allem zum Start des neuen Jahres und habe den Gesamtpreis nun auf 169€ gesenkt. 50,78€ günstiger.


    Bei Interesse könnt ihr mir eine PN senden.


    Bei einem Verkauf sendet ihr mir eure E-Mail Adresse. Ich werde diese dann in Udemy einfügen und euch dann auch das Paswort zusenden - sodass ihr gleich Zugriff habt und mit den lehrreichen Kursen sofort beginnen könnt.


    Freundliche Grüße,

    Stef