kurz & gut:
Metatags unterstützen Suchmaschinen beim Kategorisieren und geben den Lesezeichen/Favoriten Ihre Beschreibung.

Metatags

Metatags dienen den Suchmaschinen zum Katalogisieren und Einordnen der Seite. Hier sollte man sich besonders Mühe geben, da ein guter Platz in den Suchmaschinen (genannt Ranking) für eine größere Besucherzahl sorgt.

Hier können Sie die Wirkung der Metatags bei einer Suchmaschinen begutachten.

Die wichtigsten Metatags:

<title> </title>
<meta http-equiv="content-type"
  content="text/html; charset=utf-8">
<meta name="content-language" content="de" />
<meta name="author"           content=" " />
<meta name="publisher"        content=" " />
<meta name="copyright"        content=" " />
<meta name="keywords"         content=" " />
<meta name="description"      content=" " />
<meta name="page-topic"       content=" " />
<meta name="page-type"        content=" " />
<meta name="language"         content="Deutsch" />
<meta name="revisit"          content="After 30 days" />
<meta name="robots"           content="INDEX,FOLLOW" />

Kurze Erklärung zu den einzelnen Metatags:

Titel

Beinhaltet Titel oder Name der Einzelseite. Wird gerne vergessen! Unbedingtes Muss, ansonsten outen Sie sich als blutiger Laie.

Content-Type und Language

Über diese Angabe wird der europäische Zeichensatz definiert. Durch die Angabe kommen die Browser und Suchmaschinen auch mit Umlauten zurecht.

author, publisher, copyright

Was soll man dazu noch sagen?

keywords:

Alle Begriffe und Wortkombinationen, unter denen die Homepage gefunden werden soll, sollten hier auftauchen. Die Begriffe werden mit Komma oder Semikola getrennt und kein Begriff sollte öfters als 3 mal vorkommen.

Es empfiehlt sich, bei den Schlüsselwörtern sowohl die Schreibweise mit äöüß als auch mit ae, oe, ue, ss zu nehmen.

description:

Eine kurze Beschreibung Ihrer Homepage, die nicht länger als 200 Zeichen sein sollte. Längere Beschreibungen werden von vielen Suchmaschinen nicht akzeptiert.

index:

Hier geben Sie der Suchmaschine Anweisung, ob sie auch Ihre weiteren Seiten aufnehmen soll, also nicht nur die Startseite. Dabei gibt es 4 Varianten, die teilweise noch gemischt werden können.

index - die betroffene Seite soll aufgenommen werden
noindex – Seite nicht aufnehmen
follow - alle Links auf der Homepage weiterverfolgen und diese auch aufnehmen
nofollow – die Links unberücksichtigt lassen.

Und natürlich kann gemischt werden. Beispiel: "index, follow" oder "index, nofollow"

revisit

hier kann eine Tagesangabe gemacht werden, nach der die Suchmaschine wieder vorbeischauen kann, um neue Inhalte aufzunehmen. Beispiel "after 30 days"

Die Metatags haben ihren Platz im HTML-Code zwischen <head> und </head>.