HTML-Tutorial für Anfänger

Und nun geht es los. Zu Beginn kommen die Grundlagen - dabei wird teilweise mit Vereinfachungen gearbeitet. Wichtig ist mir, dass Sie schnell einen Erfolg sehen und dass die Zusammenhänge verständlich werden.

Im Verlauf des Kurses vervollständigen wir nach und nach unser Wissen, damit korrekte Seiten herauskommen.

Aufbau des Kurses

Was wird benötigt

Im ersten Schritt sehen wir uns an, welches „Werkzeug“ wir benötigen. Dann geht es zum eigentlichen Lernen von HTML und CSS.

Hier schauen wir uns den aktuellen Standard an. Das hat den Vorteil, dass wir keine Zeit für veraltete Befehle und deren Attribute verschenken. Diese veralteten HTML-Befehle sollten auch nicht mehr eingesetzt werden.

HTML für Inhalt und Struktur

Über HTML werden der Internetseite ihr eigentlicher Inhalt und ihre Struktur mitgegeben. Struktur ist die Logik des Texts:

  • was ist eine Überschrift
  • was ist eine Unterüberschrift
  • was ist der eigentliche Text
  • was soll hervorgehoben werden
  • was ist eine Aufzählung

Dies ist zunächst einmal eine Welt ohne Design! Die Struktur ist das innere Gerüst und das Design wird dann erst im nächsten Schritt darübergestülpt.

Design für Websites

Nachdem der Inhalt und die Struktur erstellt wurden (und wir die wichtigsten HTML-Befehle gelernt haben), stürzen wir uns auf das Design. Design für Internetseiten wird über CSS erstellt. Dies „stülpen“ wir über das HTML und bekommen so schnelle, schlanke und funktionierende Seiten, deren Pflegeaufwand sehr gering ist.

In CSS werden Farben, Abstände, Rahmen und sonstige Bestandteile des Erscheinungsbilds definiert. Die Stärke von CSS ist, dass mit wenigen Befehlen, die alle untereinander kombiniert werden können, alle Design-Varianten möglich sind.

Projekt-Websites zum HTML lernen

Um das Wissen über HTML und CSS zusammenzuführen und umzusetzen, erstellen wir Schritt für Schritt eine komplette Internetseite mit Inhalt und Design. Hier lernen wir verschiedene Layout-Arten kennen.

Provider auswählen – eigene Domainnamen oder kostenloser Webspace

Wenn wir nun unsere erste Website erstellt haben, wollen wir diese „online stellen“, sprich: dafür sorgen, dass jeder nach Eingabe der entsprechenden Internetadresse unsere Website ansehen kann. Dazu schauen wir uns die Möglichkeiten und Angebote von Providern an (für eine professionelle Website ist der richtige Domainname unerlässlich und auch im privaten Bereich sehr interessant, z.B. als Bewerbungsseite mit den entsprechenden Informationen). Zum Testen kann sich auch ein kostenloser Provider anbieten. Vor- und Nachteile im entsprechenden Kapitel.

Online stellen

Haben wir nun unseren Webspace (Provider) ausgewählt, müssen wir die einzelnen HTML-Seiten, die Bilder und die CSS-Dateien (für das Design) auf den Webspace „transportieren“.

Dieses „online stellen“ geschieht über FTP. Die Programme hierfür und der Ablauf werden im entsprechenden Kapitel vorgestellt.

Hilfe bei Fragen zu HTML und CSS und Co

Dies ist im Groben der Inhalt des HTML-Tutorials. Im Forum bekommen Sie Hilfe, wenn Fragen auftauchen und Unklarheiten können meistens dadurch schnell geklärt werden.

Und nun viel Freude beim Lernen, wie man eine Website erstellt.