Beiträge von kanufrosch

    Hast du den mitder IP-Adresse schonmal ein Bild bekommen?
    Habe damit keine Erfahrungen, aber sollte machbar sein...


    Aber im Zweifelsfall vielleicht einfach mal die Kamera googln, wie die das Bild raus gibt. Gibt da glaub ich diverse Protokolle, die Kameras nutzen...


    Grüße

    Hey,


    Ich fürchte zwar, das dass unter Werbung fällt, was hier denk ich nicht so gerne gesehen wird, aber da ich kein Mod bin kann ich das getrost übersehen :D


    Die erste Betrachtung sagt: Gefällt, und zwar richtig gut!


    Aufs Detail kann ich jetzt zwar nicht rein gucken, aber das sieht erstmal sehr gut aus (optisch wie [grob] inhaltlich)



    Grüße Kanu

    Hey,


    habe mal kurz google bemüht und bin dabei auf diese Aussage gestoßen:

    Zitat

    vertical padding and margin are relative to width, but top and bottom aren't.


    das spricht für dein Phänomen...


    "Weniger" heißt in deinem Fall übrigens, das FF einfach gar keinen margin erzeugt ^^'
    (Da ist zwar ein weißer streifen, aber das ist kein echter Margin an der Stelle, zu sehen das wenn man den margin auf 50% schraubt sich einfach überhaupt nichts verändert ^^)


    Im gleichen Thread wurde daraufhin auf "top" (statt "margin-top") verwiesen (in Verbindung mit dem position-Attribut)...
    In einem begrenzten Rahmen, hat es bei mir damit funktioniert...


    Quelle: stackoverflow.com/questions/4982480/how-to-set-the-margin-or-padding-as-percentage-of-height-of-parent-container


    Grüße Kanu

    Kann es gerade nicht testen, aber das klingt so simpel und so brilliant xD


    Hätte man (sofern es funzt) auch selbst drauf kommen können :D


    Danke erstmal :)

    Hey,


    Mal sehen ob ich das jetzt so wiedergeben kann.


    Ich ahbe eine Tabelle, ungefähr mit folgendem Schema:

    Code
    1. A,7,7
    2. A,7,8
    3. A,8,8
    4. B,9,9
    5. B,9,10
    6. B,9,11
    7. B,10,10
    8. B,11,11


    Nun bekomme ich eine Liste, in der kommen A und B belibig oft vor, aber in verschiedenen Arten:

    Code
    1. A kleinste
    2. A komplett
    3. B komplett


    ...


    Was will ich nun? Ich muss bei dem Punkt "A komplett" nun die Zeile A,7,8 ermitteln und bei "B komplett" B,9,11
    Es geht also darum die Zeile mit der größten Differenz zwischen Spalte 2 und Spalte 3 zu ermitteln (in der Praxis gibt es deutlich mehr Zeilen, die allerdings durch weitere Kriterien ausgeschlossen werden)...
    "A kleinste", soll in dem Fall dann "A,7,7" zurückliefern...


    Entweder stehe ich nur völlig auf dem Schlau, oder es ist nciht soo einfach möglich...
    Mir jedenfalls fällt keine Google Suchanfrage mehr ein und mein SQL, habe ich die letzten 4h versucht entsprechend zu nutzen... 8o8o


    Vielelcutn aknn mir ja wer weiterhelfen ^^


    Beste Grüße
    Kanu

    N'Abend,


    1. Ich habe ehrlich gesagt nch keinen so richtigen Plan, was du machenwillst ^^^^
    Was genau meinst du mit "Datenfeld nicht geschlossen wird. Wo liegt hier der Fehler?" Was bezeichnest du hier als Datenfeld?


    2. Wenn du mit

    PHP
    1. $suchwort = '$inputfeld';


    dasmachen willst, was was ich denke, LASS ES!
    Du benutzt hier "register_globals", was - nach meinem Kenntnisstand - absolut nicht zu empfohlen ist!!
    Register Globals sind meistens deaktiviert, und das soweit ich weiß nicht zu unrecht...


    Und die Anführungszeichen um die Variable machenan der Stelle meines erachtens auch keinen Sinn...


    3. "Weiters möchte ich nicht in der ersten Zeile der csv-Datei suchen sondern in allen vorhandenen Zeilen nach einem Wort suchen. "
    Habe deinen Code jetzt nur überflogen, aber er scheint doch genau das zu tun, was du da beschreibst?


    Grüße

    Hey,


    Dein Fehler entsteht (wie du ja an der Zeilenangabe unschwer erkennen kannst) In folgendem Stück:


    PHP
    1. echo "<div4 style="border: 1px solid #000000;">
    2. <div4 style=" padding: 5px; "><h4> Frage:<br></h4> $frage</a></div4>
    3. <div4 style="padding: 5px;"><h4>Erleuterung der Frage:<br></h4> $text</div4>
    4. <a href="Antworten.php">Antworten</a>
    5. </div4><br>";


    Warum? Ganz einfach: Du beginnst nach dem echo einen String, diesne leistest du mit doppelkten Anführungszeichen " ein, und einige Zeichen später, beendest du ihn wieder...
    Innerhalb eines Strings musst du entweder einfache Anführungszeichen ' nutzen, oder die doppelten escapen \"...
    Oder du benutzt für den PHP String einfache Anführungszeichen, dann kannst du darin doppelte Anführungszeichen einfach so benutzen, müsstest dann aber einfache verwenden...


    korrekt wäre also z.B.

    PHP
    1. echo '<div4 style="border: 1px solid #000000;">
    2. <div4 style=" padding: 5px; "><h4> Frage:<br></h4>'.$frage.'</a></div4>
    3. <div4 style="padding: 5px;"><h4>Erleuterung der Frage:<br></h4>'.$text.'</div4>
    4. <a href="Antworten.php">Antworten</a>
    5. </div4><br>';


    ungetestet, sollte aber so klappen...


    Aus irgendeinem grund hast du auch überall "div4" stehen...


    Beste Grüße
    Kanu

    Wenn der Video-Player das Format des Videos nicht kann, kann er es nicht. Daran wirst du ncihts ändern können.


    Wenn dein Player kein m4v abspielen kann, musst du das Video beim hochladen (oder davor) erst konvertieren...

    Was genau mienst du mit "format [...] übergeben" ?


    Dein Onclick setzt in deinem Videoframe den neuen source-Pfad, das sieht auch so aus, als könnte es funktionieren...?


    Wasgenau willst du jetzt an wen "übergeben"??


    Grüße

    Hallo,


    Was du suchst ist ein Karussell (engl. "carousel", bringt mehr bzw bessere Ergebnisse).


    Einfach mal "jQuery carousel" oder "jQuery carousel 3D" suchen, empfehlen kann ich da jetzt nichts, habe sowas noch nie benötigt ^^
    Wenn du eine gute und funktionale Lösung findest und feststellst das sie bei dir gut funktioniert, wäre es aber schön, wenn du sie hier posten würdest. Dann können Leute die das gleiche suchen sich daran orientieren :)


    Grüße Kanu

    Ungetestet, aber ich würde es in etwa so probieren:


    JavaScript
    1. $("#bildtitel").html(ausgabe.getElementsByTagName("bildtitel")[bildnummer-1].firstChild.nodeValue !== null ? ausgabe.getElementsByTagName("bildtitel")[bildnummer-1].firstChild.nodeValue : "");


    Bin mirjetzt etwas unsicher, ob das shorthand-if in js hier so funktionieren würde, bzw ob die Abfrage so ganz korrekt ist, aber rein logisch würde ich es soangehen...


    Grüße

    Ich selber habe keine Ahnung vom arbeiten mit CML in PHP, aber Google weiß zum Glück meistens Bescheid...


    SimpleXML scheint kein formatieren des Quellcodes zu unterstützen. Aber DOMDocument scheint das zu können...


    Ich mache das ungern, aber gucke mal das hier an:
    http://stackoverflow.com/quest…reak-when-output-to-a-xml
    http://stackoverflow.com/quest…e-file-in-a-formatted-way
    (Die Inhalte sind quasi exakt gleich)


    Grüße
    Kanu

    :D


    Der Fall kann nciht eintreten (oder sollte nicht? :D ), da das verändern der Reiehnfolge kein Feature ist...
    Nur erstellen und löschen, wodruch die Reihenfolge im Grunde immer aufsteigend bleibt ;)


    Aber ja, rein logisch müsste das dann mit deiner Anpassung sogar auch hinkommen ^^


    Ich teste es mal noch ^^