Tipps & Tricks

Größenüberprüfung durch IE ganz einfach realisierbar

Zum Überprüfen der Wirkung von Internetseiten muss die fertige Seite überprüft werden, wie diese mit verschiedenen Auflösungen (640 x 480; 800 x 600; 1024 x 768) aussieht.

Entwickeln sollten Sie auf einem Monitor, auf dem mindestens die Auflösung 1920 auf 1080 läuft!

  1. Eintrag in die URL von javascript:window.resizeTo(640,480)
  2. Nun kann davon ein Favorit (Bookmark) gemacht werden; noch besser ist es, den Link in die Linkliste zu ziehen!
  3. In der Linkleiste kann über die rechte Maustaste dem Ganzen ein sinnvoller Name gegeben werden!
  4. Das gleiche sollte nun noch mit den restlichen wichtigen Auflösungen gemacht werden.
    • javascript:window.resizeTo(800,600)
    • javascript:window.resizeTo(1024,768)

Das Ganze sieht dann fertig so aus:

Fenstergröße vom Browser ändern zum Überprüfung beim IE
Fenstergröße vom Browser ändern zum Überprüfung beim IE

Bilder ausschalten - Design überprüfen (IE)

Einige Surfer haben die Bilder ausgeschaltet. Damit Ihr Design nicht zusammenbricht und Ihre Steuerung im Nirwana verschwindet, müssen Sie Ihre Entwicklung darauf überprüfen, was passiert, wenn die Bilder ausgeschaltet sind.

Der einfachste Weg dazu ist, wenn zusätzlich zum IE-Explorer noch das vom selben Hersteller angebotene Toolkit mit dem schönen Namen „Power Toys für den IE“ eingesetzt wird.

Nach der Installation haben Sie den ImageToggler in der Linkzeile als Button und können bequem Bilder ein- und ausschalten (und auch das Laden von Bildern aus dem Internet abstellen).

im Browserfenster Bilder ausschalten
im Browserfenster Bilder ausschalten

Wird nach dem Abschalten der Bilder kein Text als Ersatz angezeigt, sollten Sie dringend die ALT-Tags bei den Bildern eintragen!

Weitere nützliche Tools in diesem Paket

  • Open Frame: Öffnet Frames in einem neuen Browser-Fenster
  • Quick Search: Hiermit kann man für die einzelnen Suchdienste Abkürzungen benutzen. Man braucht dann nur noch die Abkürzung gefolgt vom Suchbegriff in die Adressleiste einzugeben.
  • Zoom In/Zoom Out: Mit einem Mausklick kann man jede Grafik vergrößern bzw. verkleinern.
  • Text Highlighter: Der Textmarker fürs Internet.
  • Web Search: Startet eine Anfrage bei Suchmaschinen nach dem markierten Wort.
  • Links List: Erstellt eine Liste mit allen Links der Webseite.

Im Vollbildmodus Präsentieren

Bei den meisten Browser kann mit der F11-Taste in den Vollbildmodus gewechselt werden, bzw. wieder durch F11 der Vollbildmodus verlassen werden. Im Vollbildmodus entfällt der Browserrahmen und es wird nur noch der Inhalt angezeigt. Ideal z.B. im Schaufenster, Messen oder bei Vorträgen und Präsentationen.